Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Samstag, 3. September 2011, 22:06

Sie hat Dich vollkommen richtig verstanden - nur wollte sie Dir auch zeigen, daß sie alles von Grund auf richtig macht :rolleyes: .
Alles Liebe
Sabel

82

Sonntag, 4. September 2011, 20:13

Du glaubst also immer an das Gute in den Pflanzen - naja, ich bin da ja etwas skeptischer. Zumal sie heute schon wieder so aufmüpfig das Köpfchen aus dem Töpfchen hebt...
»Shamrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Avonia.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


83

Montag, 5. September 2011, 12:29

8) Du schaust doch auch gern mal zur Nachbarin rüber, gelle?! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

84

Montag, 5. September 2011, 13:08

Du schaust doch auch gern mal zur Nachbarin rüber, gelle?!

Lohnt sich nicht mein lieber Tom, lohnt sich nicht! Glaub mir.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


85

Montag, 5. September 2011, 13:11

8) OK, aber den ganzen Tag den Kopf im Eimer, wenn einem da nicht wirklich schlecht wird................ 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

86

Mittwoch, 7. September 2011, 14:31

OK, aber den ganzen Tag den Kopf im Eimer, wenn einem da nicht wirklich schlecht wird................

Verständlich! Mittlerweile hat sie sich sogar einmal kräftig übergeben:


Der Samen ist ja wirklich sehr, sehr winzig! Die gesamte Samenmenge reicht wohl gerade einmal um das Gewicht eines durchschnittlichen Frailea-Samenkorns zu erreichen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


87

Mittwoch, 7. September 2011, 18:42

:D Gott sei dank, es hat geklappt! Brauchste nicht aufwischen! :D
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

88

Samstag, 17. September 2011, 13:54

@ Sabina: Schick mir doch mal per PN deine Adresse, damit ich weiß wo ich den Samen hinschicken muss. Heute habe ich die dritte Samenkapsel geerntet, obwohl ich nur zwei Blüten mitbekommen habe. Ging auch ohne Töpfchen gut denn das Köpfchen wurde plötzlich wieder verdächtig gegen den Himmel gestreckt, was mich zu einem akribischen Blick animiert hat.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


89

Samstag, 17. September 2011, 15:18

...
Tja, und wenn man diesen KuaS-Bericht liest, dann lernt man glatt dazu dass dies mitunter nicht reicht! Die brauchen zum Blühen auch noch schwüles Wetter... Im Zweifelsfall mit Sprühen die Luftfeuchtigkeit erhöhen (aber so schwül wie es seit einiger Zeit bei uns ist, besteht hier aktuell kein Bedarf - also im Hinterkopf behalten falls es wieder mal richtig trocken werden sollte).


Das entsprich auch meinen Erfahrungen, inzwischen habe ich einige Avonia und Anacampseros in Pflege. Bei Frailea siehts ja ähnlich aus.