Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 14. Mai 2011, 14:16

8) Moin Matze,

na gut, überredet!
C.aethiops.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

42

Samstag, 14. Mai 2011, 19:51

Cereus argentinensis?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


43

Samstag, 14. Mai 2011, 20:33

8) C.chalibaeus.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

44

Samstag, 14. Mai 2011, 21:12

Cereus bicolor und Cereus braunii hast du unterschlagen. Zumindest nach Edward F. Anderson.
Es dürfen übrigens auch andere mitmachen. Wir sind jetzt bei "C".
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


45

Samstag, 14. Mai 2011, 21:53

Ihr seid aber auch Füchse. Tom hat die Lösung erraten, gefunden, oder was auch immer. Es ist C. aethiops aus West Cordoba, Argentinien.
Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus. Morgen hätte ich wieder ein Foto eingestellt, da die Knospe schon (etwas) gewachsen ist. Insgesamt habe ich 3 Knospen gezählt.

Vielen Dank für's mitmachen, auch wenn es nicht so einfach war und ich euch ein wenig zappeln lassen habe.

Viele Grüße.
Jens

46

Samstag, 14. Mai 2011, 22:06

Glückwunsch an Tom den Glückspilz! Sind wir mal froh, dass es gleich mit "a" erledigt war. Kann doch nicht angehen, dass hier mal ein Rätsel nicht geknackt wird! ;)
Danke an Jens für´s Rästel und danke auch an "Der kaktus", der uns erst auf die richtige Spur gebracht hat!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


47

Sonntag, 15. Mai 2011, 00:48

Tom hat die Lösung erraten, gefunden, oder was auch immer

:D Moin Jens,


nee, nee, nicht ganz!
Hab schon mal nachgeschaut!
Dank TOM dem edlen Spender, hab ich seit einem Jahr selbst einen aethiops!
Nur halt noch nicht "Knospenreif", sodass ich erst einmal an meine Myrtillos dachte.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

48

Freitag, 27. Mai 2011, 21:48

Heute Abend ist die Knospe endlich aufgegangen. Da ich nicht weiß, wie sie morgen aussieht, habe ich die Blüte schon mal heute abgelichtet.

Viele Grüße.
Jens
»Jens« hat folgende Datei angehängt:
  • comp_IMG_0565.jpg (120,83 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Mai 2011, 19:16)

49

Freitag, 27. Mai 2011, 21:52

Sehr, sehr schön!
Und auch verdammt schnell vom dem kleinen Hubbel zu so einer großen Blüte...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


50

Freitag, 27. Mai 2011, 22:55

8) Moin,

suuper das!!
Wie groß und alt ist der aethiops denn schon, damit ich mal ausrechnen kann, wann´s bei mir mal soweit ist.
Geniale Blüte!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

51

Freitag, 27. Mai 2011, 22:58

Wie groß und alt ist der aethiops denn schon..
Geniale Blüte!

Würde mich auch interessieren! Schöne Blüte!
Alles Liebe
Sabel

52

Samstag, 28. Mai 2011, 13:04

Sehr schön! Tolle Blüte.



Da es aber immernoch als unerledigt gekennzeichnet ist, tipe ich mal aufTrichocereus macrogonus.



Gruß ;)

53

Samstag, 28. Mai 2011, 19:09

Das Rätsel wurde bereits in Beitrag 41 von Tom (Thomas Kühlke) gelöst und von Jens in Beitrag 45 bestätigt.

54

Sonntag, 29. Mai 2011, 20:48

Den Samen von Cereus aethiops habe ich 1999 ausgesät. Die Pflanze ist ca. 1 m hoch. Allerdings weiß ich nicht mehr, ob ich die Pflanze, die geblüht hat, schon mal geteilt habe. Eventuell ist sie ein Kopfsteckling.

Jens