Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Dienstag, 12. Juli 2016, 21:07

Oh sehen die wunderbar aus! Ich wusste gar nicht, dass es auch rosablühende gibt.

202

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:33

Wirklich fantastische ragoneseis Bernhard. Wo bekomme ich so ein rosa blühendes her, hast du Verbindungen zu jemanden?

203

Mittwoch, 13. Juli 2016, 20:16

Hallo,
ich hatte vor Jahren mal Samen und Sämlinge zu Piltz gebracht, evtl. gibt es da noch Nachkommen, ansonsten versuche es über Tom Kulhanek, der auch Zubr gut kennt.

VG

204

Donnerstag, 18. August 2016, 20:44

Wobei´s aber auch ganz ohne rosa doch recht nett ist:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


205

Donnerstag, 18. August 2016, 22:33

.....dafür mit viel Schwarz...........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

207

Freitag, 19. August 2016, 21:02

Danke! Und das bei deiner Fotoqualität... Freut mich! :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


208

Samstag, 20. August 2016, 16:42

Da ich in dieser Saison keine Blüten präsentieren kann, müsst ihr halt mit den Pflanzen vorlieb nehmen.
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • G._ragonesei_HV888.JPG
  • G._ragonesei_P18.JPG
  • G._ragonesei_P18_[2].JPG

209

Samstag, 20. August 2016, 16:44

Und die sind wunderschön! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

210

Sonntag, 21. August 2016, 14:08

Mir gefallen deine G.ragonesei auch sehr gut Markus. Ich bin immer noch, schon etwas verzweifelt, auf der Suche nach dem rosa blühenden G.ragonesei. Schaut aus als würde es sehr sehr schwer werden diese Pflanzen zu finden, und noch schwerer sie zu erwerben. :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mercelinda« (21. August 2016, 14:36)


211

Sonntag, 21. August 2016, 17:15

Hallo
frag mal bei Tom Kulhanek an, denn er hat die kürzeste Entfernung zu mr. Zubr

212

Dienstag, 23. August 2016, 17:39

Dem Tom hab ich schon geschrieben leider noch keine Antwort bekommen :(

213

Sonntag, 11. September 2016, 10:14

Aus meiner Gymno Sammlung

Gymnocalycium ragonesei L 473, Santiago del Estero, Salinas Grandes, 200m, Argentinien
»Mercelinda« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0812.jpg
  • DSC_0813.jpg
  • DSC_0814.jpg

214

Montag, 26. Juni 2017, 17:02

Gymnocalycium ragonesei P 18
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • G._ragonesei_P_18.JPG
  • G._ragonesei_P_18_[2].JPG

215

Donnerstag, 31. Mai 2018, 13:36

der Winzling unter den Gymnos VS 136 G. ragonesei
»gymnofan« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7709_klein.jpg

216

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:50

Meine G. ragonesei verhalten sich (noch) sehr ruhig. Leider wurden die bereits im Winterquartier entstandenen Blütenknospen abgeworfen,

217

Montag, 13. August 2018, 19:12

Nachdem ich mich in dieser Saison bereits damit abgefunden habe, dass von der Gymnocalycium ragonesei Gruppe keine Blüten zu erwarten sind, hat sich die Gruppe nun doch noch für Blüten entschieden. :)

Den Anfang macht Gymnocalycium ragonesei P18



Die Pflanze stammt, ebenso wie die übrigen dieser Gruppe, aus der Aussaat 2003.

PS: Die Bildqualität ist leider nicht besonders, da eines der Erstversuche mit dem Smartphone. Ist für mich weitaus schwieriger, als mit meiner Spiegelreflexkamera.