Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. April 2011, 18:44

Gymnocalycium ragonesei

Einige Sonnentage am Sommerstandort (Balkon), sowie die ersten zaghaften Wassergaben und schon öffnete sich heute Mittag bei einem Gymnocalycium ragonesei P18 die erste Blüte für die Saison 2011. :)

Es handelt sich dabei um eine der hier abgebildeten Pflanzen.
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • G._ragonesei_P18_[1].JPG
  • G._ragonesei_P18_[2].JPG
  • G._ragonesei_P18_[3].JPG

2

Samstag, 23. April 2011, 19:45

8) Moin Markus,

sehr schön das!!
Meine beiden ragonesii haben die Winterruhe nicht überstanden.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Sonntag, 24. April 2011, 13:54

Und das am Karsamstag... Hat die Blüte nicht bis heute warten können?
Ein wunderschöner Ostergruß zur Blütensaisoneröffnung bei Markus!

@ Tom: ;( Hab grad eine Schweigeminute für sie eingelegt. Möge der Kakteengott ihnen die letzte Ehre erweisen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4

Sonntag, 24. April 2011, 14:53

8) Moin Matze,

danke für die Anteilnahme!
Hab ja letztes Jahr ragonesii ausgesät, mal schauen, wie die sich in diesem Jahr noch entwickeln.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Sonntag, 24. April 2011, 20:55

Na also, das Leben geht weiter. Die Auferstehung der ragonsei! Schon sind wir wieder beim Thema Ostern - und Daumen drücken ist doch allemal besser als Schweigeminuten einlegen. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:28

@ Markus:
Hab da mal eine Frage zu deinen G. ragonesei:
Da sich auch meine zur Winterruhe regelrecht in's Substrat eingraben, schieben sie sich nach der 1. Wassergabe im Frühjahr dementsprechend wieder auch raus. Das machen auch meine G. piltziorum, die G. nigriareolatum und vor allem der G. stellatum. Soll ich da mit Substrat unterfüttern oder doch lassen? Da liegt teilweise der ganze Wurzelhals blank.
G. stellatum:
»Ambroxol« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gymnocalycium_stellatum_f._070611.JPG
Gruß
Stefan

7

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:45

Hallo Stefan,

so weit schieben sich meine zwar nicht raus, aber dennoch denke ich dass du da nichts machen brauchst. Anders sähe es dagegen aus, wenn der Topf nicht tief genug wäre und die Wurzeln die Pflanze nach oben drücken würden. Dies ist aber offenbar nicht so, denn sonst könnte sich die Pflanze ja während der Ruhezeit nicht so tief eingraben.

8

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:48

Alles klar. Vielen Dank!
Gruß
Stefan

9

Sonntag, 29. April 2012, 12:40

Auch bei Gymnocalycium ragonesei HV888 zeigten sich gestern die ersten Blüten für dieses Jahr.
»Markus Spaniol« hat folgendes Bild angehängt:
  • G_ragonesei_HV888_[3].JPG

10

Sonntag, 29. April 2012, 15:39

8) ragonesiis sind einfach herrlich, erst verschwinden sie förmlich, dann steigen sie auf und blühen!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Samstag, 16. Juni 2012, 22:29

dann steigen sie auf

Wenn Kakteen aufsteigen, spielen die dann auch erste Liga?

Ist ja unglaublich hier zur Zeit im Forum. Da werden munter Gymno-Blüten ohne Ende gezeigt. Natürlich muss ich da dann auch mal eine Runde mitmischen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


12

Samstag, 16. Juni 2012, 22:59

Ja wirklich, die letzten Tage herrscht ein wahrer Gymnoansturm. Aber, ist das nicht herrlich, erst tut sich wochenlang, natürlich Wetter bedingt, gar nichts, und nun kämpfen die Gattungen um jede Blüte mehr! Toll!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

13

Samstag, 16. Juni 2012, 23:08

Da sagst du was Wahres! Ganz ehrlich: Da mag ich die Blüten schon etwas "verteilter" mehr. So weiß ich ja gar nicht mehr, wo ich überall hingucken soll.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


14

Samstag, 16. Juni 2012, 23:11

Ich warte nur verzweifelt, dass meine Freunde hier auch mal langsam in Fahrt kommen.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

15

Sonntag, 17. Juni 2012, 11:35

Ja wirklich, die letzten Tage herrscht ein wahrer Gymnoansturm...
Auch ich mag es wirklich lieber, wenn sich nach und nach die Blüten zeigen. Zur Zeit herrscht im Gymo-Viertel regelrechte Blüh-Hektik. Als ob die Pflanzen wüssten, daß es bald mit der lieben Sonne wieder vorbei ist.
»Ambroxol« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gymnocalycium_ragonesei_HV 888_01c_160612.JPG
Gruß
Stefan

16

Sonntag, 17. Juni 2012, 17:45

Meine scheinen die Sache dagegen eher ganz gemächlich anzugehen...

17

Montag, 18. Juni 2012, 20:25

Meine scheinen die Sache dagegen eher ganz gemächlich anzugehen...

Hast du die mit Pfälzer Landwein ruhiggestellt? Bei mir herrscht ähnliche Gymno-Hektik wie bei Stefan aber dazu in den nächsten Tagen gerne mehr. Als kleiner Appetitanreger bis dahin nochmal der G. ragonesei:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


18

Montag, 18. Juni 2012, 21:13

Flotter Dreier!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

19

Montag, 23. Juli 2012, 21:23

Flotter Dreier!

Von wegen, flotter Vierer!


Gleiche Pflanze wie beim 3er aber dennoch deutlich mehr Braunanteil und dickere Ralleystreifen. Kurz vor der vollständigen Anthese guckte auch noch eine Fliege nach dem Rechten:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


20

Montag, 23. Juli 2012, 22:11

tja, so sind die Nimmersatten, zwei reichen nicht, muß noch eine dazukommen..................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom