Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 29. Januar 2011, 14:10

Asclep-Blüten 2011

Nachdem mich schon am 19.Januar eine Blüte bei der Huernia mccoyi überraschte, habe ich heut eine weitere Blüte bei einer Huernia entdeckt. Leider weiß ich dessen Namen nicht. Ich denke also, es geht so langsam los. Allerdings muß ich auch sagen, dass meine Ascleps keine so strenge Winterruhe machen. DieTemparaturen liegen so zwischen 12 Grad nachts und 20 Grad am Tage. Ich sprühe auch im Winter ab und an. Dabei wachsen die Pflanzen nicht und können somit auch nicht vergeilen.
»namib« hat folgende Bilder angehängt:
  • Huernia mccoyi.jpg
  • Huernia.jpg
Schöne Grüsse, namib!

2

Samstag, 29. Januar 2011, 14:55

Na also wie find ich denn das! Toll,toll, toll! Urs

3

Samstag, 29. Januar 2011, 16:15

Ach wie schön, es geht los! Danke Namib!

Bei mir treibt derzeit nur die Caralluma europaea und drei Hoyas Knöspchen , der Rest schläft noch tief und fest, obwohl ich heuer auch die meisten in der Wohnung bei 16 bis 20 Grad habe und auch hin und wieder sprühe..
Alles Liebe
Sabel

4

Samstag, 29. Januar 2011, 17:10

8) Moin namib,

tolle Blütenbilder! Wirklich Klasse!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Mittwoch, 2. Februar 2011, 20:30

Ich finde die Blüten ebenfalls echt klasse!
:thumbsup:

LG
Tabea
Liebe Grüße
Tabea :P

6

Sonntag, 13. Februar 2011, 00:58

So jetzt sind meine auch endlich soweit:

Hoya lacunosa (die weißen Blüten)
Hoya heuschkeliana (rosa..) und
Knospen der Caralluma europaea
»sabel« hat folgende Bilder angehängt:
  • SDC17028a_120.jpg
  • SDC17030a_120.jpg
  • SDC17036a_120.jpg
  • SDC17040a_120.jpg
Alles Liebe
Sabel

7

Montag, 14. Februar 2011, 18:36

Meeeensch! Urs

8

Dienstag, 15. Februar 2011, 00:06

Ja natürlich, gebt's uns Kakteenfritzen so richtig. Das haben wir nun davon, wenn wir nur solche grünen Kugeln pflegen, die noch nicht blühen und obendrein auch noch ziemlich verschrumpelt sind. Aber wartet mal, wenn die liebe Sonne scheint und alles schön warm wird. :D

9

Dienstag, 15. Februar 2011, 09:09

Hallo Sabel,

sehr schön :thumbsup:
Meine Hoya lacunosa-Ableger habe ich leider nicht zum Wurzeln bringen können, sie haben lange ohne durchgehalten aber nun sind sie im Hoya-Himmel ;(
Bei den nächsten Steckis werde ich hoffentlich erfolgreicher sein ;)

Liebe Grüße vom TOM

10

Dienstag, 15. Februar 2011, 10:40

Lieber Frank, Du triffst mal wieder den Nagel auf seinen Kopf :D ! Urs

11

Dienstag, 15. März 2011, 21:44

Jetzt blüht die Caralluma europaea endlich, juhu
»sabel« hat folgendes Bild angehängt:
  • SDC17278_120.jpg
Alles Liebe
Sabel

12

Mittwoch, 16. März 2011, 09:03

Herrlich! Und dann erzählst du hier was von Gram? Für mich nicht nachvollziehbar! :?: Glückwunsch! :thumbsup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


13

Mittwoch, 16. März 2011, 10:34

Uiii! Toll! bei mir treiben die Ascleps auch, aber noch ganz zart...! Urs

14

Mittwoch, 16. März 2011, 12:01

8) Moin Sabina,

herrlich! Wann´s bei mir wohl mal etwas wird.........................?

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

15

Mittwoch, 16. März 2011, 22:18

also, bei den sukkulenten Ascleps wollte bisher nur die Huernia pendurata, aber da trockneten immer wieder die Knospen weg ;( aber es sind auch immer welche in Arbeit.
Allerdings zeigen die ersten Hoyas ihre Blüten :)
Vier Blütenstände hatte H. fuscomarginata mit schönen großen Dolden



und Hoya parviflora kam das erste mal zur Blüte, welche mit gerade mal 4 mm recht klein ist



weitere sind in Arbeit ;) hoffe die Sonne kommt wieder raus, denn die letzten beiden Tage waren ja doch eher trüb

Frauke

16

Mittwoch, 16. März 2011, 22:41

Oooch Frauke, der blanke Wahnsinn, Deine Blüten!!! :D Ich bin schon mit dem Compi unterwegs und zeig sie meinen Hoyas, damit die endlich ihre Pflichten der Pflegesklavin gegenüber erkennen ;)
Alles Liebe
Sabel

17

Sonntag, 20. März 2011, 23:12

der erste Stinker hat es nun auch geschafft :) (egal sind mir die Knospen hier wieder weggetrocknet, erfroren oder so)



Frauke

18

Sonntag, 27. März 2011, 15:19

Eine Knospe meines Huernia keniensis Stecklings ist aufgeblüht :)

Wenn die Dinger nur nicht so stinken würden. 8|
»Markus Spaniol« hat folgendes Bild angehängt:
  • Huernia keniensis.JPG

19

Sonntag, 27. März 2011, 16:48

Toll, Markus! Und diese Blüte stinkt?!? Also meine nicht. Hast Du zufälligerweise eine St.similis? Da mußt Du Deinen Besuchern erklären, daß es ein Wohnzimmer ist und kein öffentliches Pissoir! :whistling: Urs

20

Sonntag, 27. März 2011, 18:24

Hallo Urs,

die Blüte stinkt für meine Begriffe sehr stark, aber dennoch mag ich diese Pflanze. Kann es sein, dass die Blüten dieser Art unterschiedlich stark "duften", da ich den Eindruck habe, dass die Blüte vom letzten Jahr weitaus weniger intensiv "geduftet" hat?