Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 361

Freitag, 20. April 2018, 22:22

Frühling fällt mal wieder aus - vom Winter direkt in den Sommer. Dumm nur, dass es nächste Woche gleich wieder deutlich kühler werden soll - also genießt die Sonne solange es geht! Unsere Pflanzen machen es ja schließlich auch und die Knospen, welche in den letzten Tagen alle erschienen sind, die nimmt ihnen niemand mehr. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 362

Samstag, 21. April 2018, 07:00

dass es nächste Woche gleich wieder deutlich kühler werden soll - also genießt die Sonne solange es geht!
Na ja, eigentlich soll es ja ab nächster Woche einfach nur wieder jahreszeitlich angemessener weitergehen.....
Vorgestern purzelten ja Hitzerekorde, die seit 70 Jahren bestanden!
Nehmen kann die Knospen unseren Kakteen keiner mehr - sie könnten höchstens vor Schreck "verhocken" bzw. stecken bleiben. Noch ein bissl Frühling wäre deshalb schon sehr schön!

1 363

Samstag, 21. April 2018, 21:18

Vorgestern purzelten ja Hitzerekorde, die seit 70 Jahren bestanden!
Hier hat Bamberg seinen Rekord mit 29 °C in dieser Dekade eingestellt und Nürnberg hat mit 28,1 °C einen neuen Rekord aufgestellt. Morgen nochmal, dann ist dieser schöne Spuk leider auch vorbei. Von mir aus hätte das jetzt bis Mitte November so weitergehen können. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 364

Sonntag, 27. Mai 2018, 16:23

Eigentlich hatte ich vorgesehen, heute Nachmittag einige Fotos zu machen, :) was aber aufgrund von Gewitter, starkem Regen und der dadurch resultierenden Dunkelheit kaum einen Sinn macht. :(

1 365

Sonntag, 27. Mai 2018, 21:29

Na Markus, Hauptsache, es gab kein Unwetter bei Euch.

Wir hier im Norden warten dringend auf Regen. Es hat kurz nach dem Osterschnee einmal kräftig eine Stunde geregnet, seitdem nix mehr. Wir haben nur noch etwa 70 liter Regenwasser zum giessen im GH. Dafür jeden Tag Sonne von früh bis spät, das kann eigentlich nicht Schleswig-Holstein sein :D . Gestern Abend hab ich das erste Mal seit Jahren den Garten mit dem Schlauch gewässert, weil alles immer weiter verdorrt.

1 366

Sonntag, 27. Mai 2018, 21:34

ich finde es interessant welchen Unterschied die paar Kilometer machen.. Wir hatten komischerweise auch wenig Regen in den letzten 2 Wochen aber so ganz ohne seit dem letzten Schnee ist richtig wenig für Kiel und Mai.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

1 367

Sonntag, 27. Mai 2018, 21:36

Stimmt Babs. Aber wenn was im Anmarsch war, ist es an uns vorbei gezogen, obwohl es im 5 km entfernten Nachbarort gegossen hat ohne Ende.

1 368

Sonntag, 27. Mai 2018, 22:33

Garten gießen kenn ich nur zu gut - zum Glück hatten wir dennoch zwischenzeitlich mal wieder kräftigen Regen und für die nächsten Tage besteht auch ein gewisses Gewitterrisiko. Also nicht wirklich extrem, aber herrlich zum Sonne genießen. Kann also sicher nicht meckern. :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 369

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:42

Warum haben Kakteen Dornen? Klar, damit ihnen nichts passiert, wenn sie rund eine Stunde lang mit Hagelkörnern beschossen werden:


Blüten haben keine Dornen, deshalb sahen die dann auch so aus:


Wohlgemerkt: Meine Kakteen stehen überdacht! Wie mein geliebter Kürbis im Garten jetzt aussieht, das wollt ihr gar nicht wissen! ;(
Dafür ist nun der ganze Blütenstaub von den Kakteen abgewaschen und man sieht bei einigen im Scheitel Blütenknospen, wo bis heute Mittag nur Wolle zu sehen war.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 370

Dienstag, 29. Mai 2018, 22:26

Ohje Matthias, Hagel ist ja immer der Alptraum. Hoffentlich hat es nicht zu viele Schäden bei Euch im Garten angerichtet. ... Bei uns immer noch Trockenheit ohne Ende. Wetterbericht ... "An der Küste hängt weiterhin die trockene Hitze"... War gestern und heute schon (im See) anbaden, Ostsee ist mir noch zu kalt. :)

1 371

Dienstag, 29. Mai 2018, 23:17

Danke für die Anteilnahme! Den Kakteen geht´s wirklich bestens, nur die Blüten haben gelitten. Sonst halt lauter durchlöcherte Blätter im Garten, also nichts wirklich Tragisches. Was in der Nachbarschaft so alles passiert ist, werd ich frühestens morgen erfahren. Bei uns muss man nur zum Metzger und schon ist man auf dem aktuellsten Stand im Dorf.

Sollen die Gewitter nicht auch irgendwann bei euch im hohen Norden ankommen? Ich wünsch euch ja wirklich die ersehnten Niederschläge, aber bitte nicht unbedingt in Form von Hagel.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 372

Mittwoch, 30. Mai 2018, 00:08

Sollen die Gewitter nicht auch irgendwann bei euch im hohen Norden ankommen?

Melde: Mitteldeutschland benötigt dringend auch ein paar Niederschläge. Selbst das Unkraut lässt die Köpfe hängen, die Erdbeeren schmecken nach nüscht und an mir läuft es einfach nur herunter.
Ist schon recht ungerecht verteilt, dieses Wetter. Einige saufen ab, die anderen verdursten. Gut aber, dass der ein oder andere Gewitterguß keinen größeren Schaden angerichtet hat.

LG
Frauke

1 373

Mittwoch, 30. Mai 2018, 08:39

Vorletzte Nacht gings bei uns ganz schön ab. Gewitter ab 1 Uhr etwa, starker Regen bis ca 8 Uhr... der Donner war noch bis etwa 11 Uhr Vormittag zu hören.
Also Flensburg hat seinen Regen bekommen. Mich wundert es sehr, dass Kiel trocken geblieben ist.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

1 374

Mittwoch, 30. Mai 2018, 08:59

So wünscht man sich das doch: Regen in der Nacht und tagsüber strahlender Sonnenschein. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 375

Mittwoch, 30. Mai 2018, 10:31

Tja, und hier ist nach wie vor kein Regen in Sicht. Der Himmel sieht immer nach Gewitter aus, aber nichts kommt. Es ist unerträglich schwül und heiß, das richtige Wetter für Kreislaufversagen, den ganzen Tag hört man die Rettungswagen...Und ich muß nachher zur Krankengymnastik mit Heißluft :whistling:!

1 376

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:19

Also Urs war eben noch hier im Forum gewesen, somit scheint ja zum Glück alles gut gegangen zu sein.

Heute früh hab ich dann doch feststellen müssen, dass es etwas mehr Hagelschaden gab als angenommen. Nichts wirklich dramatisches, aber so kam dann wenigstens auch die Carnegia gigantea zur Blüte:


Scheint die seltene subsp. opuntiaflora zu sein.
Hätte ich auch nie gedacht, dass ich so einen Saguaro mal blühend in der eigenen Sammlung erleben werde. Zu was so ein bissl Hagel doch alles gut sein kann.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 377

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:43

Ja, bei mir ist alles gut gegangen, aber es regnet nach wie vor nicht. Aktuelle Temperatur gefühlt so um die 30 Grad! Und eine unglaubliche Schwüle. Und ich muß morgen nach Hamburg, oh nee!

1 378

Freitag, 1. Juni 2018, 22:28

Wir hier bei Kiel dörren hier noch immer vor uns hin. Die Gewitter schaffen es bisher nur bis Hamburg. Heut war wieder Garten giessen angesagt, hat zum Glück mein Männlein erledigt... Ich hätte nicht gedacht, mal Regen zu vermissen, aber so langsam... Regenwasser ist nun alle, die Walderdbeeren sind minikleine Gummibälle geworden, andererseits: Moos im Rasen ist weg (allerdings auch der Rasen :rolleyes: ) und Unkraut wächst auch keins mehr :) .

1 379

Freitag, 1. Juni 2018, 22:35

Na also meine Walderdbeeren im Garten gieß ich auf jeden Fall regelmäßig. Hilft trotzdem nicht viel, wenn meist die Amseln schneller sind. ;)

Gestern Nachmittag gab´s hier wieder Unwetterpotential, aber das Meiste kam genau dort runter, wo nur Wald und Äcker sind. Streifschuss, Glück gehabt! Einen Kilometer weiter in die eine oder andere Richtung wäre nicht so lustig gewesen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 380

Freitag, 1. Juni 2018, 22:53

Ja Matze, man hat den Eindruck, dass das Wetter immer kleinräumiger stattfindet. Also wir bräuchten nur mal so einen schönen Landregen über 12h.