Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. Mai 2010, 21:24

Unwetter

Guten Abend allerseits,

damit ihr mal wieder über meine Handykamera lästern könnte, habe ich in den letzten beiden Tagen wieder ein paar Fotos geknipst. ;)

Anlass war ein fieses Unwetter mit Hagel vorgestern Abend. So gegen 20:30 Uhr fing es an zu Blitzen und Donnern vom Feinsten. Weiter ist aber lange nichts passiert bis dann gegen 21:45 Uhr ein ohrenbetäubender Lärm die Wohnung erschütterte: Hagel! Glücklicherweise keine großen Körnern, die Sachschaden verursachten aber der Lärm war dennoch beeindruckend. Ab 21:00 Uhr dann Sirenen im Dauereinsatz. Draußen war alles weiß und der Hagel wurde durch Dauerregen ersetzt.

Auf Bild 1 (ja, das ist wirklich schlecht) sieht man das Schadbild. Auf Bild 2 die Spuren am nächsten Tag (teilweise auch noch Nachmittags trotz nächtlichen Dauerregens und deutlich über 10°C). Bild 3 zeigt einen kleinen Bach, welcher an dieser Stelle sein Bett ca. um´s 3fache erweitert hat. Aber was ist auf Bild 4 passiert? Zum Thema Schleuse hier: Kamera und Ausrüstung - kurz vor eben dieser Schleuse. Wo kommt der ganze Sand im (Rhein-Main-Donau-)Kanal her? Die Aufklärung folgt im nächsten Beitrag...
»Shamrock« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hagel 035 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
  • Hagel 037 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
  • Hagel 036 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
  • Hagel 034 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

2

Donnerstag, 13. Mai 2010, 21:43

Katastrophentourismus

...in der Nähe wird nämlich eine größere Umgehungsstraße gebaut und um größere Baumaschinen zur Baustelle zu bringen hat man angefangen, eine provisorische Brücke zu bauen, welche den Baumaschinen standhalten soll(te). Sowas muss natürlich schnell und billig gemacht werden. Also muss halt dieser kleine Bach kurzerhand unter einem Rohr verschwinden (siehe Bild 1). Das dieses Rohr wohl viel zu klein war, weiß man mittlerweile. Hoffe ich zumindest-

Das Ergebnis: Siehe folgende Bilder. Darüber hinaus musste die Schifffahrt eingestellt werden, da zuviel Erde in den Kanal gespült wurde. Die Kosten hierfür? Trägt der Steuerzahler? Schadensersatz für die leidgeprüften Schiffsunternehmen (im Winter mussten sie bereits wochenlang wegen Eis pausieren was auch zur Folge hatte, dass dringend benötigtes Streusalz in Schiffen rumlang statt in den Städten anzukommen), Bauarbeiten, etc.?

Jedenfalls eine glorreiche Idee einen Bach wegen Bauarbeiten durch ein kleines Rohr schnell mal mit ´ner Brücke zu Überbauen.

Schönen Abend noch - Shamrock (Matthias)
»Shamrock« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hagel 026 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
  • Hagel 027 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
  • Hagel 028 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
  • Hagel 031 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
  • Hagel 032 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

3

Donnerstag, 13. Mai 2010, 22:55

8) Moin,

"hey, cooles Rohr!" sagt der Bach, "muß ich da durch oder kann ich auch drumherum?"

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4

Montag, 20. September 2010, 21:20

Schon nett, was einem manchmal in so einem beschaulichen Dorf wie hier geboten wird:
http://www.infranken.de/nc/nachrichten/l…wand-64334.html
http://www.infranken.de/nc/nachrichten/l…wand-64441.html

Aber das so´ne Beule gleich eine Million kosten soll?
»Shamrock« hat folgende Bilder angehängt:
  • Havarie 045_klein.jpg
  • Havarie 046_klein.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

5

Dienstag, 21. September 2010, 18:09

8) Moin Matze,

jupp, das ist schon heftig!
Wie war das gleich?
.....lass das mal mit dem Ausbeulen, den Kutter müssen wir bestimmt neu richten lassen und dann noch die neue Lackierung...............................!!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6

Dienstag, 23. November 2010, 15:38

Wetter

So, die Wettervorhersage stimmt - es regnet Schnee bei eisigkaltem Wind, brrr. Habe eben Schwerstarbeit vollbracht - Kakteen eingeräumt. Sie standen noch auf dem Balkon in einer Frühbeetkiste. Nun stehen sie neben meinem Bett, wo es natürlich viel wärmer ist. Aber helf er sich! Ich hoffe ja trotzdem auf reichen Blütensegen im nächsten Jahr! Urs

7

Dienstag, 23. November 2010, 15:46

Na Urs,

ist doch ein schönes Gefühl, wenn man das Einräumen hinter sich gebracht hat, oder? Ausräumen ist irgendwie motivierender. Ich hab das restliche Einräumen gestern hinter mich gebracht.
Jetzt also viel Spaß beim nächtlichen Kuscheln mit deinen Kakteen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

8

Dienstag, 23. November 2010, 18:50

8) Moin Urs,

tja, kuscheln..................
Ob das die Luftfeuchte nicht zu hoch wird??

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Dienstag, 23. November 2010, 20:15

Ob da die Luftfeuchte nicht zu hoch wird??

Beim ersten Fussarium-Verdacht muss irgendwer das Schlafzimmer räumen. Die Frage ist nur wer...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

10

Mittwoch, 24. November 2010, 00:07

8) Moin Matze,

das kann nur mehr der "Luftbefeuchter" sein!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Mittwoch, 24. November 2010, 10:48

Also zum Kuscheln habe ich noch wen anders! Urs

12

Dienstag, 30. November 2010, 22:14

Bei uns hat es gestern den ganzen Tag geschneit.
Es waren zwar nur ca. 10 cm, aber jedes mal nach dem Freiräumen meines 60 m Fußweges gefühlte 50 cm. Von Winterdienst keine Spur. Vor gut einer Woche haben die zwar die Box für das Streumittel in der Straße aufgestellt. aber da ist nix drinnen. Ich kann von Glück reden, das unser Bauer noch ein Grundstück im Dorfe hat und dort räumen muss. Da kommt er immer mit so einem Minitrecker mit Schiebeschild und auf dem Rückweg schiebt er den Fußweg. Unser Fußweg ist nur einseitig, 2 m breit und das an meiner Grundstücksgrenze :cursing:
Gestern Abend sah es so aus:

Meine alte, dicke Tina hat sich heute morgen mit ins Büro geschummelt und ist nicht mehr raus zu bekommen, denn die Fußbodenheizung ist zu angenehm. Wo sie gerade liegt, da muss ich immer aus meiner Schreibtischecke vor, große Schritte sind also angesagt.



Selbst die Mäuse im GWH frieren. Hab heute Mittag eine entdeckt, die es sich unter der E-Heizung bequem gemacht hat. Die lies sich gar nicht stören, selbst Stunden später war sie noch da.



Na ja, auf dem zweiten Bild sieht man schon, dass die kleinen Knopfaugen nicht mehr so klar sind. Völlig zugetrönt, die Kleine.
Vorhin, als ich noch mal hinten war, bewegte sie sich doch noch mal. Dachte, sie hatte Angst bekommen, aber sie wollte nur zum Futternapf.



Leider liegt da nichts Gutes für sie drinnen, aber ich muss denen doch zeigen, wer Chef im Häuschen ist. Zwischendurch knapperts noch an anderen Stellen, da bahnen sich Sperling und Meise ihre Wege von oben in mein Häuschen.

Frauke

13

Dienstag, 30. November 2010, 22:21

8) Moin Frauke,

bei uns fing es heute leicht an zu schneien.
Die Urs, weiter nördlich kann uns bestimmt schlimmeres erzählen.
Im Radio hieß es jedenfalls, dass eine Unwetterwarnung für Ihr Gebiet ausgerufen wurde, bis zu 50 cm Neuschnee am Nachmittag mit starken Böen bis WS7.

@ Urs, alles ok bei Euch?

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

14

Dienstag, 30. November 2010, 22:23

Überragend Frauke, überragend!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

15

Dienstag, 30. November 2010, 22:25

Bei uns ist alles bestens, wir hatten einen herrlichen Wintertag - sonnig,kalt und klar. Aber ich glaube nicht, daß ich nördlich von Dir liege, oder? Urs

Nachtrag: mein Mann hat eben mal die Karte studiert, unsere Wohnorte liegen auf der selben Höhe!

16

Dienstag, 30. November 2010, 22:32

8) Moin Urs,

sorry, hatte Dich in Lübeck stationiert!
Aber, man findet ja schnell heraus, das Reinbek bei Hamburg liegt, fast.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

17

Dienstag, 30. November 2010, 22:36

Tja, wenn man schlau ist! Urs

18

Dienstag, 30. November 2010, 22:42

8) Moin Urs,

allerdings, wir liegen auf gleicher Höhe!
Bist ja näher dran, als ich dachte(naja, wenn man die ganze Zeit von Lübeck ausgeht).
Rotwerd................................

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

19

Dienstag, 30. November 2010, 23:58

Bei uns ists auch schon ganz schön eisig, unser Dackel zieht seinen Anorak schon mit Freuden an.. :rolleyes: :D
Alles Liebe
Sabel

20

Dienstag, 24. Mai 2011, 00:23

.. und heute hatten wir 27 Grad, morgen sollens gar 29 werden - bis auf eine Lophophora-Gruppe habens bislang alle ohne Sonnenbrand überlebt..
Also diese Brutzelei jetzt schon frustriert ziemlich, da haben wir dann im echten Sommer wohl 50 Grad ? ;(
Alles Liebe
Sabel