Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 301

Sonntag, 22. Januar 2017, 07:58

Wenn alles gleichzeitig braun und matschig wird (scheinbar auch von aussen), halte ich einen Kälteschaden auch für am wahrscheinlichsten.

Bei einem Virus würde die Pflanze von innen heraus matschig.

Gruß
Marco

1 302

Sonntag, 22. Januar 2017, 11:35

war aber gut eingepackt.
Das hilft leider nur bedingt. Da die Pflanze selbst keine Wäre erzeugt (wie unsereiner unter der Bettdecke) verlangsamt die Verpackung nur das auskühlen. Kurzzeitige Temperaturspitzen (negativ wie positiv) können zwar von der Pflanze ferngehalten werden, früher oder später gleicht sich aber die Temperatur im Paket der Umgebung an.

Aus diesem Grund warte ich jetzt schon drei Wochen auf eine Warmwetter-Periode damit ich endlich meine bestellten Schlumbergera- und Hatiora-Ableger guten Gewissens verschicken lassen kann.

1 303

Sonntag, 22. Januar 2017, 14:10

Hallo Simon,
Ich weiss natürlich nicht bei wieviel temp. die Pflanze erst gehalten wurde, aber diese muss m.i. bei ca. 14° min. gepflegt worden, wenn sie beim transport um die 0° hatte und dann wieder im zimmer bei 19-20° sind das für mich was zuviel temperatur schwankungen.Solche empfindliche pflanzen kannst du dich besser ab das Frühjahr anschaffen.Auch ich meine das sie zuviel kälte abbekommen hat.

1 304

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:45

Wie im vergangenen Jahr nutze ich die Winterpause für die Vorstellung von Fotos, die ich bei der Auswahl meiner Fotowettbewerbskandidaten aussortiert habe. Zwei oder drei davon zeigte ich bereits. Sie wurden jedoch überarbeitet...
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia unispina.jpg
  • Euphorbia viguieri var. ankarafantsiensis.jpg
  • Euphorbia herman-schwartzii 2.jpg
  • Euphorbia maromokotrensis 1.jpg
  • Euphorbia tulearensis.jpg
  • Euphorbia hofstaetteri.jpg
  • Euphorbia primulifolia.jpg
  • Jatropha gossypifolia.jpg
  • Euphorbia ramena 2.jpg

1 305

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:55

Sehr gelungene Fotos von Deinen tollen Pflanzen..! Danke fürs Zeigen.

Besonders begeistert mich Deine wunderhübsche E. tulearensis.... :love: und das frische Grün Deiner E. unispina
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

1 306

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:19

So manches ist bei mir auch im Winter los, im positiven wie im negativen Sinne. In jedem Winter verliere ich eine besonders sensible Pflanze durch einen Unfall. Möglicherweise, weil ich sie übervorsichtig, mit leicht zittrigen Händen anfasse, um sie ja nicht zu verletzen. :pinch: Vor zwei Jahren erschlug ich eine junge E. tulearensis mit dem Topf einer anderen Pflanze. Im letzten Jahr zerschellte mir der Topf inkl. junger E. subapoda am Boden. Die Wurzel der Pflanze war verletzt; sie verging. Und dieses Jahr war Wilhelm III. dran. Beim Umlagern verhakten sich seine Dornen in den Blättern einer anderen Pflanze, und er knickte seitlich ab. Der untere Stamm von E. gullauminiana ist sehr fragil und empfindlich. Danach musste ich diese Pflanze mit einer Stütze ausstatten. Wilhelm III. faulte nach knapp 4 Wochen an der Knickstelle. Eine Woche darauf musste ich ihn entsorgen... ;(

Was mich sehr freut, ist die unerwartete Blüte mancher Pflanzen. So blüht u.a. E. brachyphylla. Auf den folgenden Bildern, die ich heute machte, ist E. maromokotrensis zu sehen. In ihrem Topf gedeiht immer noch ein E. francoisii-Sämling.



Aus Platzgründen mussten meine "Säulen" zusammenrücken. Und, wie ich sehe, muss die Fensterscheibe geputzt werden. 8o



Gruß,
Norbert

1 307

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:19

mehr konnte ich bei der sehr harten Konkurrenz und meinem derzeitigen Können nicht erwarten
Hmh, alles klar...!
Bild 6 oder doch 8 oder doch die 9? Schwierig, schwierig...!

Wenn man das so sieht, dann muss man sich ja wirklich ärgern, wenn es nicht für den Euphorbia-Sonderpreis beim Fotowettbewerb gereicht hat.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 308

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:40

Bild 6 oder doch 8 oder doch die 9? Schwierig, schwierig...!

Sehr interessant! 8| Die von Dir genannten Bilder waren die letzten, die ich bei meiner Auswahl aus dem Rennen nahm.


Wenn man das so sieht, dann muss man sich ja wirklich ärgern, wenn es nicht für den Euphorbia-Sonderpreis beim Fotowettbewerb gereicht hat.


Für den nächsten Fotowettbewerb stifte ich einen Euphorbia-Sonderpreis. Das steht fest! ;)

1 309

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:46

Du hast doch auch dieses Jahr einen Euphorbia-Sonderpreis gestiftet - in Form einer Euphorbia und halt nicht für Euphorbia-Bilder.
Aber siehste mal, da scheint unser Ästhetikempfinden relativ konform zu gehen. 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 310

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:55

Und, wie ich sehe, muss die Fensterscheibe geputzt werden.
Liegt nur am Gegenlicht! ;)

Da dein zweiter Teil zeitgleich mit meinem Senf erfolgte, hab ich diesen jetzt erst entdeckt. Oh wie ärgerlich, dass gerade Willi III so einen Abgang hinlegen musste! Nein, kein Kulturfehler, sondern... Unglaublich! ;(
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 311

Donnerstag, 26. Januar 2017, 21:00

Du hast doch auch dieses Jahr einen Euphorbia-Sonderpreis gestiftet - in Form einer Euphorbia und halt nicht für Euphorbia-Bilder.

Daran sieht man, dass ich noch nicht genesen bin. Nun ist der Groschen sehr laut gefallen. :huh:

1 312

Donnerstag, 26. Januar 2017, 21:15

Gute Besserung! :thumbup: Und ich versuch mich derweil ans neue Avatar zu gewöhnen. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 313

Donnerstag, 26. Januar 2017, 23:23

Tolles neues Avatar!!
Sehr schade um Wilhelm den III., wird es eine Nr.4 geben?
Auch von mir gute Besserung!!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 314

Samstag, 28. Januar 2017, 21:34

Tolles neues Avatar!!
Sehr schade um Wilhelm den III., wird es eine Nr.4 geben?

Danke für das Kompliment! :)
Eine Nr. 4 wird es erst geben, wenn ich in eine neue Wohnung umgezogen bin, die mir mindestens ein Südfenster bietet. Die Pflanze braucht sehr viel Sonne...

Eine weiter Pflanze beginnt die Blühsaison, Euphorbia iharanae. Die Blüten sind völlig unspektakulär.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia iharanae 1.jpg
  • Euphorbia iharanae 2.jpg

1 315

Sonntag, 29. Januar 2017, 10:44

völlig unspektakulär

...aber eine erhabene Erscheinung!! Wann wird umgezogen?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 316

Sonntag, 29. Januar 2017, 20:38

Weil hier alle Euphorbien noch brav schlafen, hab ich mal den ollen Weihnachtsstern von Bekannten mitgebracht (auch wenn dieser nicht sukkulent ist):


Männliche Scheinblüte und Nektar hängt da jetzt keiner mehr dran. :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 317

Sonntag, 29. Januar 2017, 20:44

Prima in Szene gesetzt! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 318

Freitag, 3. Februar 2017, 19:48

Weil hier alle Euphorbien noch brav schlafen, hab ich mal den ollen Weihnachtsstern von Bekannten mitgebracht
Das Foto kommt mir sehr bekannt vor.... :whistling:
Mir gefällts! :thumbsup:

Bei mir sind neue Fotomotive im Werden begriffen, u.a. die Scheinblüten von Euphorbia alfredii. Die sich langsam öffnenden Knospen der Pflanze habe ich bereits fotografiert. Demnächst werde ich für diese Pflanze ein eigenes Thema erstellen. ;)

Gruß,
Norbert

1 319

Freitag, 3. Februar 2017, 22:41

Das Foto kommt mir sehr bekannt vor
Kann gar nicht sein! :D

Neue Threads und neue Fotos - klingt sehr vielversprechend! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 320

Samstag, 4. Februar 2017, 09:55

Neue Threads und neue Fotos - klingt sehr vielversprechend!

...Werbung ist das halbe Leben... 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher