Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

321

Freitag, 9. März 2018, 14:50

Danke für den Tipp! Meine hat inzwischen angefangen zu faulen. Ich hab sie dann schnell entfernt damit die Pflanze nichts abbekommt. Aber ich werde wenn mehrere blühen den Pinsel schwingen. Vielleicht gibts ja neue. :)

322

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:47

Gerade die Früchte von Epicactus, Aporocactus und co. sind sehr lecker. Die biete ich oft meinen Gästen zur Begrüßung an.
Natürlich sollten die Pflanzen kurz vorher nicht mit chemischen Mitteln, wie Pestizide oder Fungizide, behandelt worden sein.
Ich behandel sowieso immer nur meine Gäste mit Pestiziden, Fungiziden und Co.

Mammillaria sheldonii wenn die Erntehelfer streiken:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


323

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:27

Wieso streikt dein Sohnemann? Die werden hier hier ebenso zügig vernascht wie die prolifera-Beerchen.......
Liegen immer extra ein paar Pinzetten griffbereit. Aber eigentlich schmücken die fast ebenso schön, wie Blüten es tun.
Nur hier irgendwie nie...... :rolleyes:

324

Dienstag, 15. Mai 2018, 23:34

Das Überangebot der prolifera ist schuld!
Außerdem sehen ihm die sheldonii-Beeren viel zu sehr wie Mini-Chilis aus. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


325

Samstag, 14. Juli 2018, 21:09

So, das Feuerwerk für den kroatischen Sieg morgen ist schonmal aufgebaut:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969