Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Montag, 14. Dezember 2015, 21:45

Lobivia huascha zeigt mir im WQ mal eine überraschende Entwicklung.
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2779 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI2780 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

222

Montag, 14. Dezember 2015, 21:48

Huscha huascha - macht doch gut was her. Vor allem weiß auch das zweite Foto sehr zu gefallen! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


223

Montag, 14. Dezember 2015, 21:48

Schick, Tom :thumbsup:
Und - artrein, oder kreierst du zufällig eine neue Hybride? ;)

224

Montag, 14. Dezember 2015, 21:50

Nee, zu der Zeit gab es keine Fremdpollen. ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

225

Sonntag, 3. Januar 2016, 23:44

Hab sie eigentlich zum abtrocknen ins Erkerfenster rein geholt, aber Madam scheint die Kugel noch vergrößern zu wollen.......
»Thomas Kühlke« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI2902 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

226

Sonntag, 3. Januar 2016, 23:46

Sollen ja auch alle satt werden von der Marmelade. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


227

Montag, 4. Januar 2016, 10:06

Das soll wohl eine Kaktusgroßfamilie werden :thumbup:
Oder doch Marmelade? Was hast du damit vor, Tom?

228

Montag, 4. Januar 2016, 10:46

Was hast du damit vor, Tom?

Ich warte erst mal ab, was der Reifeprozess ergibt. Samen ernten wäre prima, möglichst noch passend zur Aussaat. ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

229

Montag, 4. Januar 2016, 14:51

Wenn sich die Kugel relativ leicht abbrechen lässt, sind die Samen reif. Bei der Größe ist doch beides möglich - Marmelade und Samengewinnung!

230

Montag, 4. Januar 2016, 15:22

relativ leicht abbrechen lässt

Hab ich schon angetestet, ist noch schön fest.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

231

Montag, 4. Januar 2016, 15:27

Hab ich schon angetestet, ist noch schön fest.
Klar, in Melonengröße fällt sie dann gewichtsbedingt von alleine ab - ob reif oder nicht.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


232

Montag, 4. Januar 2016, 17:31

in Melonengröße fällt sie dann gewichtsbedingt von alleine ab

.......Hauptsache saftig!! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

233

Montag, 4. Januar 2016, 21:11

Bei allem was ich dieses Jahr an Kakteenfrüchten so genascht habe, fand ich die Früchte des Echinocereus chloranthus geschmacklich am allerleckersten! Wie eine Art Mischung aus Melone, Litschi und grünem Apfel und wirklich sehr saftig. Leider zu klein.....und ich habe die Samen auch geerntet und ausgesät (keimen gut), da blieb nicht viel zum Probieren....
Lohnt sich aber durchaus ;) - ich bin gespannt, was du berichtest, Tom :thumbup:

234

Montag, 4. Januar 2016, 23:13

Ob ich die probiere,weiß ich nicht, wenn Samen dabei sind, säe ich sie auf jeden Fall aus! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

235

Freitag, 29. Januar 2016, 15:55

Das kommt davon, wenn man erst Ende Januar Samen erntet :rolleyes:


236

Freitag, 29. Januar 2016, 16:46

Ingrid, weißt Du, was mein Mann zu diesem Foto sagte? "Vielleicht sind ja Kakteen Lebendgebärende wie die meisten Säugetiere" ! Also ich finde das ja zum Piepen! :D Urs

237

Freitag, 29. Januar 2016, 17:38

Das kommt davon

...ich hätt` die Samen ja gleich genommen.......... ;)
Was es nicht alles gibt, gelle? Am besten gleich eintopfen! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

238

Freitag, 29. Januar 2016, 18:10

Urs, genau daher hat die Escobaria vivipara ihren Namen. Aber in dem Fall war's wohl eher Eriosyce vivipara... Geniales Foto! :thumbsup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


239

Freitag, 29. Januar 2016, 19:18

Geniale arbeitssparende Aussaatmethode :thumbup:

240

Freitag, 29. Januar 2016, 19:56

Also, was mich ja am meisten an der Geschichte verblüfft:
Wie ihr ja wisst, war es bei mir bis vor kurzem recht frostig im GWH, auch mit Heizung hatte ich immer so zwischen -0,5 und + 4 Grad im GWH. Und besonders hell ist es in so einer Samenkapsel auch nicht.

Also wieso macht beispielsweise Sabine so einen Aufwand mit Beleuchtung und Wärme ...? :D

@ Tom
ich habe noch genügend Samen geerntet und für dich natürlich schon welche auf die Seite ...

@ Urs
Ja, das wäre praktisch, wenn es so wär ... irgendwann springen sie aus der Frucht und rufen "Hier bin ich, pflanz' mich ein ...!"


Mhm, eingetopft hab ich sie trotzdem nicht, ich bin irgendwie noch nicht auf Kakteennachwuchs eingestellt ... Ich habe sie im Topf der Mutterpflanze zwischen das Substrat purzeln lassen und hinterher ein bisschen gesprüht. Mal gucken, ob sie überleben ... Rabenmutter, ich weiß ... 8o