Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

381

Samstag, 19. September 2015, 12:37

Naja, diese Farben waren innerhalb von zwei Minuten auch weg. Dann kam das Grau, das der Himmel ja schon zeigt und nun regnet es und ist kalt. Urs

382

Samstag, 19. September 2015, 12:48

Ich habe heute morgen schon überlegt, die Heizung im Bad anzudrehen........ ;(
Vorhin haben die Tochter und ich einen Vogelzug beobachtet und uns darüber unterhalten, dass die in den Süden fliegen! Ich hätte nicht übel Lust, ihnen zu folgen.....wie jedes Jahr eigentlich :rolleyes:
Aber ich drücke die Daumen, dass wenigstens ihr Nordlichter noch einen goldenen Oktober bekommt - wenn schon euer Sommer so bescheiden war!

383

Samstag, 19. September 2015, 14:21

So recht?
Sehr recht sogar! :thumbsup:

Muss gestehen, dass ich heute früh das eventuelle Feuerspiel am Himmel verschlafen hab und gestern beim Abendessen war ich zu faul zum Aufstehen und fotografieren. Reicht ja aber auch, wenn man gelegentlich mal so ein Foto einstreut. ;) Vor allem auch, wenn andere so brav und fleißig sind. :thumbup:
Wider erwarten war der Himmel heute Vormittag wolkenlos und aktuell sind auch "nur" rund 2/3 Wolken.


Vogelzug
VCE - Vogel-City-Express? Oder doch nur Intervoglio?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

384

Samstag, 19. September 2015, 17:30

Hervorragend, liebe Urs, gefällt mir sogar noch besser, als das vorherige Bild! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

385

Samstag, 19. September 2015, 20:11

VCE - Vogel-City-Express? Oder doch nur Intervoglio?

VCE - ganz bestimmt, die waren ganz schön flott unterwegs 8o

386

Samstag, 26. September 2015, 21:04

Statt Sonnenunter und -aufgänge mach ich diesen Herbst mal einen auf Regenbogensammeln:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

387

Samstag, 26. September 2015, 21:11

Regenbogen bei Nacht?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

388

Samstag, 26. September 2015, 21:12

Düstere Abenddämmerung. Nur zu den Baumwipfeln sind die Sonnenstrahlen da noch vorgedrungen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

389

Sonntag, 27. September 2015, 09:17

Einen Regenbogen im Dunklen habe ich bewusst auch noch nie gesehen...... :thumbup:

390

Montag, 28. September 2015, 00:02

Da ich einen ganz anderen Biorhythmus habe, bleiben mir solch tolle Sonnenaufgänge, wie von Urs gezeigt, leider verwehrt. Und wenn die Sonne doch mal später aufsteht, dann müsste ich mich auf freies Feld bewegen, um diese fotografisch fest zu halten.

Matzes Regenbogen sind aber auch nicht zu verachten.
Hatte im August einen beobachtet und da leider auch nicht das Ende erspähen können, denn nur da liegt ja der Schatz begraben. Aber der Anfang, wo der Hintergrund von den Farben überlagert wird, ist auch recht interessant.



Ende August, ich musste von einer Feierlichkeit mal kurz nach Hause und die Hühner ins Bett schicken, steckte ich auf dem Rückweg den Fotoapparat ein, denn es war ein gigantischer Vollmond.



Heute wieder. Na ja, eigentlich ist er erst morgen früh um 3.53 Uhr richtig voll, hab ich ihn noch mal angeknipst. Bei den ersten Versuchen (freihändig, da im verfügbaren Blickwinkel keine Auflage vorhanden), erwischte ich immer noch einen Baum, worauf die Kamera fokussierte, aber dann hab ich ihn doch noch erwischt.



Hm, verändert hat sich die Ansicht in einem Monat nicht.
Wer Lust hat, kann ja um 3.07 Uhr aufstehen und das Spektakel der kommenden Mondfinsternis verfolgen.

LG
Frauke

391

Montag, 28. September 2015, 00:14

Hm, verändert hat sich die Ansicht in einem Monat nicht.

...........wird auch immer die gleiche Ansicht bleiben, da sich der Mond nicht um sich selbst dreht, denken wir, er braucht für eine eigene Drehung genauso lange, wie einmal um die Erde, deshalb bleibt immer die gleiche Seite für uns sichtbar. 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

392

Montag, 28. September 2015, 00:16

War gerade noch mal gucken, da bewegt sich doch was. Die Kraterstellung unten ist nun gewandert, ich bin beruhigt und geh nun schlafen.



LG
Frauke

393

Montag, 28. September 2015, 00:22

Gib zu, Du bist nur weiter nach rechts gegangen............... :P ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

394

Montag, 28. September 2015, 09:01

Das sind tolle Bilder, Frauke! Wie hast du die gemacht -hattest du ein Stativ dabei?

Wir waren heute Nacht mal wach und haben uns an der Mondfinsternis versucht.....Allerdings hätte man das vorbereiten müssen, wir hatten kein Stativ da. Daher sind die Fotos leider alle nicht ganz scharf geworden.......Aber die Farben waren schon fantastisch - ich bin froh, dass ich mich in die Kälte rausgequält habe ;)


395

Montag, 28. September 2015, 15:55

So viele tolle Mondfotos - einfach zum Heulen!
Wobei die leuchtende Kugel mit dem fokusierten Baum doch ganz nett ist.
Irgendwelche Motive, welche sich gerade so anbieten, mal mitnehmen - immer gerne. Aber dem Mond meinen heiligen Schlaf opfern? Nicht mit mir! Das haben genug andere für mich erledigt, da konnte ich beruhigt weiter schlafen. ;) Besten Dank an alle freiwilligen Schlafopferer!

Übrigens hab ich grad mal exra nachgeguckt: Der korrekte Plural von Regenbogen ist Regenbögen. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

396

Montag, 28. September 2015, 17:41

Aber dem Mond meinen heiligen Schlaf opfern? Nicht mit mir!

....auch meine Meinung!
Die Mondfotos sind schon wirklich klasse, jedes auf seine Art! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

397

Montag, 28. September 2015, 18:25

Ooh, was für schöne Mondbilder, klasse. Ich habe auch mal geguckt heute nacht, aber hier war war nichts mit Blutmond - Wolken und Nebel, wie angesagt. Urs

398

Dienstag, 29. September 2015, 21:56

Gib zu, Du bist nur weiter nach rechts gegangen............... :P ;)


Stimmt Thomas, ich stand 20 Meter weiter rechts, daran wird es gelegen haben.

Oh, den Blutmond hätte ich auch gerne gesehen, aber da muss ich in einer Tiefschlafphase gewesen sein.
Sabine, ein Stativ hatte ich nicht genommen, denn da habe ich auch nur so ein kleines. Lediglich irgend wo anlehnen hat geholfen, so einigermaßen eine ruhige Hand zu behalten und Luft anhalten beim Auslösen.

Heute ist es leicht bewölkt und man merkt es auch an den Temperaturen. Gestern, spät am Abend, bei klarem Himmel waren es gerade mal 3°C. Ich muss wohl langsam ans Einräumen denken.

LG
Frauke

399

Dienstag, 29. September 2015, 22:03

Einräumen? Jetzt schon? Aber doch nur die empfindlichen Pflanzen, oder?
Wir hatten heute herrliches Sonnenwetter, aber die Nächte sind tatsächlich schon ziemlich frisch. Urs

400

Dienstag, 29. September 2015, 22:06

Einräumen?
Nö! Da fehlen mir die ersten Fröste! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher