Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 20. Februar 2010, 11:08

Die Galerien von Andreas Lochner

Gerade habe ich einen ausführlichen Blick in die Galerien auf der Homepage von Andreas Lochner geworfen und bin restlos begeistert. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (28. Oktober 2015, 17:08) aus folgendem Grund: Link, bzw. Homepage nicht mehr aktiv


2

Samstag, 20. Februar 2010, 12:39

Besten Dank alter Sukkulentenfreund für das dicke Lob.

Habe endlich mal den langen Winter genutzt um meine Fotos auf Vordermann zu bringen und bevor die zu Hause verstauben, mache ich lieber die anderen Pflanzenfreunde verrückt von der Schönheit unseres Hobbys und drumherum. Das hilft uns die restliche Zeit bis zum Frühling zu vertreiben.



Liebe Grüße

Andreas

3

Samstag, 20. Februar 2010, 21:24

Hallo Andreas,

die HP ist Dir toll gelungen. Wunderschöne Bilder.

LG Christa

4

Sonntag, 21. Februar 2010, 00:01

"Kaktus und Kübel" war schon immer eine gute Adresse, nicht nur die Bilder, sondern auch der "Kakteenlebenslauf" von
Andreas (sein Kakteentagebuch) sind ansehens- und lesenswert. Da steckt echte Leidenschaft und Liebe für unser
gemeinsames Hobby dahinter.
Leider ist schon wieder fast ein Jahr vorbei und wir haben es immer noch nicht geschafft, ihm beim Klee-Zupfen zu
helfen (und seine Sammlung von überflüssigen Kindeln zu befreien). :D



Gruß Frank

5

Sonntag, 21. Februar 2010, 07:59

Hallo Andreas,
die Seite und die Bildergalerie ist eine Wucht! :thumbsup: Top, ganz großes Kompliment :P
Da schmelz ich dahin und viele neue Haben.will. auf meine Liste,
oh wenn endlich meine denn auch mal wieder blühen, kanns gar nicht mehr abwarten!
Mit solchen Fotos bricht die Sucht voll durch, herrlich - bin begeistert!!! :thumbsup:
LG Elke

6

Sonntag, 21. Februar 2010, 11:04

Nochmals herzlichen Dank für die Komplimente, wenn es gefällt hat sich ja die Arbeit, die dahinter steckt mehr als gelohnt. Bei dieser Gelegenheit darf ich mich auch mal hier in der Öffentlichkeit nocheinmal bei Dirk Schießer (meinem (EDV-Gönner), Axel Neumann für die bereitgestellten Bilder und vor allem bei meiner Kakteenfreundin Gudrun Kroll herzlich bedanken, die in endlosen Stunden mir über Mail Hunderte von Bilder zugesandt hat. Gemeinsam geht doch alles besser. Es werden im Laufe der nächsten Wochen noch weitere Galerien kommen....

Für die sympatische Runde hier: Vielleicht sollte jemand mal ein Forentreffen organisieren, Hasselroth liegt so ziemlich in der Mitte Deutschlands und Platz hätte ich schon. Ihr seid herzlichst eingeladen. Den Termin müssten wir ggfs. dann abstimmen. Hauptblütezeit ist bei mir in der Regel Mitte Mai bis Mitte Juni. Sicherlich könnten wir dann auch über den ein oder anderen Ableger sprechen (gelle Frank??? 8) )

Einen schönen Sonntag noch

Andreas

7

Sonntag, 21. Februar 2010, 13:46

Leider ist schon wieder fast ein Jahr vorbei und wir haben es immer noch nicht geschafft, ihm beim Klee-Zupfen zu
helfen (und seine Sammlung von überflüssigen Kindeln zu befreien).


Stimmt - da war ja mal was...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


8

Sonntag, 21. Februar 2010, 15:40

8) Moin Matze,

genau, nu will er den Klee per "Ableger" loswerden!


ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Sonntag, 21. Februar 2010, 17:16

Es gibt jetzt zwei Antworten:

a) alles leere Versprechungen
b) der blanke Neid solch herrliche Begleitpflanzen wie ich zu haben.

Kleezupfen hat etwas entspannendes, meditatives, Ihr wisst gar nicht wirklich, was euch da entgeht.

10

Sonntag, 21. Februar 2010, 17:45

8) Moin,

ganz klar "off topic";

Siehste, sag ich doch!

ciao, Tom.

P.S.: Egal, Klee wegzupfen, gleich Abbies mitnehmen!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:00

Kleezupfen hat etwas entspannendes, meditatives, Ihr wisst gar nicht wirklich, was euch da entgeht.

Da bin ich aber froh, dass du dich beim Zupfen so richtig entspannst!!!! Komm' vorbei, bei uns gibt's noch 'ne Menge Rotklee!!!!!! :D





Für die sympatische Runde hier: Vielleicht sollte jemand mal ein Forentreffen organisieren, Hasselroth liegt so ziemlich in der Mitte Deutschlands und Platz hätte ich schon. Ihr seid herzlichst eingeladen. Den Termin müssten wir ggfs. dann abstimmen. Hauptblütezeit ist bei mir in der Regel Mitte Mai bis Mitte Juni.

Mein lieber Andreas, ich wäre sofort dabei!!!!!!!! :thumbsup:
Liebe Grüße, Sabine

12

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:12

8) Moin Andreas,

nicht nur, dass Du viel Platz hast, ich nehme sogar an, dass Du viel Platz brauchst!
Wozu sonst die Einladung zum Kleezupfen und Ablegerentsorgen?
Natürlich erleichtern wir Dich auch gerne von so lästigem Zeugs wie Tee, Kaffee, Bier, Wein, Kuchen, Gegrilltem.........................




ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

13

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:16

Hi Sabine,
ich bin froh, das Frauen zumindest lesen können. Scheinbar können die Jungs nur ablästern.

Ein Treffen könnte ich mir ernsthaft vorstellen, eingeladen seid Ihr herzlich, die Frage ist nur, wie Ihr armen Gäste dies organisiert bekommt. :D

Liebe Grüße
Andreas

14

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:20

8) Moin Leute,

ich denke, das wird schon machbar sein.
Bis dahin vergeht noch einiges an Zeit, in der wir alles betakeln können.
Oder?

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

15

Sonntag, 21. Februar 2010, 21:16

Hab ich etwa abgelästert oder was? Purer Sexismus, bah!

Ansonsten hat Tom schon Recht - wäre auch sehr interessiert... Aber muss das halt auch mit Frau und Kind organisiert kriegen (Erstere ist eh schon sauer bloß weil ich Anfang März für 5 Tage zum Fußballgucken nach Israel fliege. Versteh ich gar nicht!).

Bei dieser Einladung sollte man aber die Sache nicht gleich wieder aus den Augen verlieren. Ich werde heute Nacht vom Zupfen träumen und bin gespannt wie sich das Ganze weiterentwickelt. Wenn ich es schon bis nach Tel Aviv und Co. schaffe, sollte doch auch Hasselroth machbar sein. Hoffe ich zumindest.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


16

Sonntag, 21. Februar 2010, 22:40

Oh, Hasselroth wäre ja nur ein Katzensprung von mir. So oft ich mir die Kaktus-und Kübel-Seite schon (zugegeben: neidvoll) angesehen habe; persönlich gucken und anfassen hätte schon was.
@andreas: falls dir der Klee inzwischen ausgegangen sein sollte, ich könnte ein paar Pflänzchen mitbringen... natürlich nur, damit die anderen etwas zum Zupfen haben. :thumbup:

ciao
Stefan

17

Montag, 22. Februar 2010, 10:29

Ich leide zur Zeit zwar unter den Auswirkungen der fast schon vergessenen Schweinegrippe, aber was mein Hinweis auf Lästern mit Sexismus zu tun haben soll, bedarf der Erklärung. Die Herren hatten es nachlesbar fast ausschließlich mit meinem inzwischen gedämpften Glückskleeproblem zu tun, die einzige Person, die die Einladung zur Kenntnis genommen hat war Sabine. Daher für mich ganz klar (in Fussballersprache) 1:0 für die Damen.

Sicherlich hat es bis Mai Juni noch ein wenig Zeit, jedoch würde ich mich freuen, wenn wir mal alle zusammen kommen würden. Dann können wir ja bei einem Gläschen Bier die Problematik des Dornes beim gewöhnlichen Kaktus diskutieren und hoffentlich unsere Lachmuskeln sowie die Gemütlichkeitshormone strapazieren.

Also, ich warte auf euch und kann ggfs. sogar noch ein günstige Übernachtungsmöglichkeit anbieten, aber das sollten wir dann in einem Telefonat genau abklären. Reizvoll wäre sicherlich noch, am zweiten Tag in den Palmengarten von Frankfurt zu gehen.

Oink

18

Montag, 22. Februar 2010, 17:29

Hallo,

@ Matthias,
Ich werde heute Nacht vom Zupfen träumen
na, wenn das so ist, dann erzähl doch mal !!! ;)


@ Andreas,

Daher für mich ganz klar (in Fussballersprache) 1:0 für die Damen.
Wie im richtigen Leben!!!!!!!! :thumbsup:


@ Stefan,

Hasselroth wäre ja nur ein Katzensprung von mir.

Das gilt auch für mich!


Liebe Grüße, Sabine

19

Montag, 22. Februar 2010, 21:38

Wer 1:0 führt, der stets verliert - schwupps - EURO 5 ins Phrasenschwein. Andreas hat ja Recht! Danke für die Einladung!!!

Laut map24 sind es von mir bis Hasselroth exakt 199,99 km (kein Scherz! - wer mir nicht glaubt: 91353 Hausen nach Hasselroth). 2,14 Stunden.

Gut, nachdem ich mich bisher nur aus dem Fenster gelehnt habe sollte ich auch Taten folgen lassen und werfe mal 10.05. bis 30.05. in den Raum wobei ich aber den 27.05. etwas ausklammern möchte. Nach der Steilvorlage bin ich mal gespannt wer nachlegt...

@ Sabine: Ohne mich konkret erinnern zu können befürchte ich doch, dass ich eher von meinem Israel-Fußballtrip geträumt habe. An Zupfen kann ich mich nicht mehr entsinnen - aber Träume sind Schäume.

@ Andreas: Gute Besserung - Westerwelle und Co. haben halt die Schweinegrippe aus dem öffentlichen Interesse vertrieben. Aber wir Sukkulentenliebhaber sind ja eh nicht am Puls der Zeit (bzw. der schnelllebigen Medien). Aber was zur Hölle sind Lachmuskeln???
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher