Sie sind nicht angemeldet.

Jörg H.

unregistriert

1

Sonntag, 19. Mai 2013, 14:17

Opuntia phaecantha

.. seit langer Zeit mal wieder der Sonne ausgesetzt....
»Jörg H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03720.jpg

2

Donnerstag, 23. Mai 2013, 20:10

Auch wenn meine sich doch ein bisschen anders präsentiert ( könnte ja auch eine Var. sein), es tut sich was.

Hier die Ganze:



Und hier die Knospen!!!!



Na ja, so richtig glaub ich ja nicht dran mit den Knospen. Aber wenn nicht, wachsen die Ohren wenigstens vernünftig nach oben.

Liebe Grüße

Manni

3

Donnerstag, 23. Mai 2013, 20:54

Reichlich spät... Welche Opuntia auch immer aber bis jetzt ist bei so einer Knospe noch alles drin. Die Opuntia selbst entscheidet, ob es eine Blüte oder ein neues Ohr wird - und zwar erst demnächst. Du hast es also mit deiner Kultur auch noch selbst in der Hand! Beschwör sie, bring tote Katzen, gieß und düng wie verrückt oder setz sie auf Nulldiät - ich selbst habe das passende Rezept, trotz aller möglichen Versuche, noch nicht herausgefunden. Zickiger Glochidenkram!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4

Montag, 11. Mai 2015, 20:22

Ein "relativ großer Winzling", gekeimt im letzten Jahr.....
»Luxarion« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF3166.jpg

5

Montag, 11. Mai 2015, 20:44

Okay, ich merk schon: Für gute Fotos hast du ein Händchen...! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6

Montag, 11. Mai 2015, 22:36

Sieht so aus, als wäre das mit der "Aussaat" nicht unbedingt "Absicht" gewesen,im Fremdtopf..............
Nette Entwicklung! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Dienstag, 12. Mai 2015, 09:00

Sieht so aus, als wäre das mit der "Aussaat" nicht unbedingt "Absicht" gewesen,im Fremdtopf..............



Die Aussaat war schon Absicht, Thomas.
Ich hab die Opuntia allerdings vor einiger Zeit in einen anderen Topf verpflanzt....

8

Dienstag, 12. Mai 2015, 13:18

........ok, sah so aus, als ob da eine Frucht aus der "Nachbarschaft" ein Körnchen verloren hat.
Kommt ja bei uns so dann und wann schon mal vor!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Ähnliche Themen