Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 23. Januar 2010, 16:50

Bildbeschriftung

Hallo,

mir fällt des öfteren auf, dass einige ihre Bilder wie z.B. in diesem Beitrag beschriften.

Mit welcher Technik/Software lässt sich denn so etwas komfortabel bewerkstelligen?

2

Samstag, 23. Januar 2010, 20:01

Hallo Markus,

meinst du so etwas in der Richtung? Ein Bild ist mit PhotoImpact, das andere mit IrfanView bearbeitet.

Gruß Frank
»Frank« hat folgende Bilder angehängt:
  • Echinoc..jpg
  • Echinoc._6.jpg

3

Samstag, 23. Januar 2010, 20:04

Hallo Frank,

ja, so etwas meine ich.

4

Samstag, 23. Januar 2010, 20:06

Noch als Nachtrag: Das Bild mit dem Copyright ist von IrfanView.

5

Samstag, 23. Januar 2010, 20:12

So eine Möglichkeit gibt es auch noch (mit PhotoImpact)
»Frank« hat folgendes Bild angehängt:
  • Eps.-Hybr..jpg

6

Samstag, 23. Januar 2010, 21:37

Hallo Markus,

da das Bild im Link von mir stammt, möchte ich dir auch noch antworten.
Zur Bearbeitung meiner Bilder nutze ich drei Programme. Das Bildbearbeitungsprogramm zur Kamera für einfaches Beschneiden der Fotos, IrfanView meist zum Verkleinern/Vergrößern und ein uraltes Paint Shop Pro (müsste 6 oder so sein) für kleine Korrekturen und zum Einfügen der Schrift.
Wie Frank schon schreibt, lässt sich das gut mit dem kostenlosen Programm IrfanView machen. Ich habe auf meinem PC noch eine Anleitung zum Bearbeiten von Bildern mit diesem Programm liegen, müsste es nur kurz noch etwas anpassen (wie Texte einfügen u.ä.) und könnte es dann hier einstellen, wenn denn Bedarf ist. Mit diesem Programm lassen sich Bilder auch sehr gut komprimieren (man kann z.B. angeben, dass das geänderte Bild eine bestimmte Größe haben soll, was sich hier gut macht, da ja nur Bilder bis 80 kb eingestellt werden können) wobei sie wenig an Qualität verlieren und damit ideal hier für das Forum sind.

Frauke

7

Sonntag, 24. Januar 2010, 00:45

Hallo Zusammen.
Ich selber arbeite mit Photoshop. Da hat man alle Mgl. eine Schrift einzufügen, das Bild mit Effekten zu belegen oder selbiges zu überarbeiten. Es ist manchmal aber auch viel fummellei und gebastel, da einem fast keine Grenzen gesetzt sind in der Fotobearbeitung.
Mit PhotoImpact kann man leichter und schneller aufs gleiche Ergebniss kommen, da es sehr viele Vorgaben zum Auswählen gibt. Es ist auch ein feines Programm.
Aber um zum Thema zurück zu kommen. Ganz einfache Schriften, die in einem Bild sein sollen, kann man gut und schnell mit Paint machen. Es ist bei jedem Windows unter Zubehör zu finden und super einfach zu bedienen. Nur verkleinern kann man damit nicht richtig. Da ist fürs Forum KissMyImage eine gute Wahl.
in diesem Sinne...... ;)
Gruß Timo

8

Sonntag, 24. Januar 2010, 11:19

8) Moin Markus,

da Du ja, wie ich auch ein Ubuntu-System fährst, schau doch mal in Gimp rein, damit mache ich meine Beschriftungen.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Sonntag, 24. Januar 2010, 13:05

Stimmt, ihr habt ja beide dieses exotische Betriebsprogramm. Können denn die genannten Bildbearbeitungsprogramme überhaupt verwendet werden?

10

Sonntag, 24. Januar 2010, 17:58

Besten Dank für die Tipps.

Da ich ebenso wie Tom als Betriebssystem Ubuntu verwende, werde ich es mal bei Gelegenheit mit Gimp, dem dortigen Standardprogramm zur Bildbearbeitung probieren.

Ob es von den anderen Bildbearbeitungsprogrammen auch spezielle Linux/Ubuntu Versionen gibt weiß ich nicht.

11

Freitag, 29. Januar 2010, 08:05

Servus Markus,

Gimp ist gerade für die Linux-Derivate recht gut zu handhaben.

Meine Bilder bearbeite ich auch damit und habe schon recht gute Ergebnisse erzielt.

Auch kannst Du unter Linux das Programm "Digikam" verwenden. Das hat auch einige Tools um Bilder zu bearbeiten.

Grüsse aus dem Frankenland
Dieter
:thumbup: