Sie sind nicht angemeldet.

[Noch nicht bestimmt] Echinopsis

1

Mittwoch, 20. August 2014, 21:14

Echinopsis

Ihr Lieben,

ich habe noch eine Echinopsis, die sich letztes Jahr noch verweigert hat, was die Blüten anbelangt. Sie ähnelt meiner E. oxygona, hat aber mehr von den (letalen) Petalen (dieses Wortspiel, das eigentlich überhaupt nicht passt, aber schön klingt, konnte ich mir nicht verkneifen).



Und hier im Vergleich noch mal die oxygona



Vermutlich ist das ganz banal: ist auch ne o. mit mehr Blütenblättern. Oder doch ne andere?

Liebe Grüße

Manni

2

Donnerstag, 21. August 2014, 00:00

Vielleicht auch ne weiße Hybride!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Samstag, 23. August 2014, 00:26

Ooooch komm jetzt. Eine Hybride? Wie langweilig. Da warte ich monatelang auf eine Blüte und dann eine Hybride?
Na gut, egal. Die Blüte war schön und fertig.

Liebe Grüße

Manni

4

Samstag, 23. August 2014, 18:40

Hybriden sind langweilig?
Ich hab reichlich und finde sie überhaupt nicht langweilig!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Sonntag, 24. August 2014, 02:37

Na ja, auch wieder wahr. Ich schau mir die Blüte an und denke: Wow. Total schön!

Ich sag ja: man muss auch mit unbestimmten Pflanzen leben können. :D

Liebe Grüße

Manni

6

Sonntag, 24. August 2014, 11:10

Ich sag ja: man muss auch mit unbestimmten Pflanzen leben können.

Gib ihr doch einen Namen, wie wäre es mit EH "Schorsch" ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Montag, 25. August 2014, 22:17

Das ist jetzt mal ne gute Idee. Ich liebe ja diese doppel-iis: "Schorschii", wobei das wohl wieder gegen irgendwelche internationalen Normen verstößt. ;(

Liebe Grüße

Manni

8

Montag, 25. August 2014, 23:23

Die Endung i wird nur bei offiziellen Namengebungen für Erstbeschreibungen vergeben, wenn sich diese auf den Namen eines zu ehrenden Menschen bezieht, z.B. den des Entdeckers oder den eines berühmten Forschers oder eines verehrten Sammlers, etc..
Mammillaria laui ehrt den Feldforscher Alfred B. Lau.
Eine Hybride kannst Du aber gerne auch EH "Schorschi" nennen. Allerdings nur für Deinen Sammlungsgebrauch. Für "Veräußerungen" außerhalb der Sammlung, muß sie dann wieder eine unbekannte sein, da Du ja die Kreuzungseltern nicht kennst.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom