Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 1. Dezember 2009, 17:04

Blüten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (1. Dezember 2009, 18:53)


2

Dienstag, 1. Dezember 2009, 17:17

ein kleiner Fehler

Sorry mir ist da ein kleiner Fehler unterlaufen, muß mich erst noch etwas einfuchsen Hansi. X(

3

Dienstag, 1. Dezember 2009, 17:21

Hier ein Bild meines 30 jährigen N.leninghausii Grüße Hansi :rolleyes:
»hansi« hat folgendes Bild angehängt:
  • K640_DSC02412.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (1. Dezember 2009, 18:54)


4

Dienstag, 1. Dezember 2009, 18:58

Hallo hansi,

das ist ja ein Prachtexemplar.

PS: Wenn du mir sagst um welche Art es sich im Beitrag 1 handelt kann ich die Bezeichnung nachträglich einfügen.

Echinopsis2

unregistriert

5

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 09:07

Sehr schöne Bilder hansi!!
Wenn du noch mehr hast, nur her damit!

@Markus: Ich würde mal auf Hildewintera tippen???!! ?( Mal schaun was Hansi dazu sagt.

6

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 16:10

Nun gut, ich will ja nicht alles zeigen, denn der Fotowettbewerb ist ja bald.
Wie ihr wisst habe ich überwiegend Ecinocereen, Grüße Hansi.
Nr.1-ec.stramineus, diese Art ist sehr schwer zum Blühen zubekommen.
Nr,2 mam. haniana
Nr.3- ec. papillosus eine Perle unter den Echinocereen.
Nr.4-ec. polyacanthus, immer sehr reichblütig
Nr.5-ec. waldeisii sehr leicht in Kultur und jährlich ein Blütenwunder. Leider werden die "Wilcoxien" nicht gerne gehalten.
»hansi« hat folgende Bilder angehängt:
  • K640_DSC02405.JPG
  • K640_DSC02160.JPG
  • K640_DSC02173.JPG
  • K640_DSC02239.JPG
  • K640_DSC02257.JPG

7

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 08:31

Tolle Bilder
Da bin ich doch auf den Fotowettbewerb gespannt.

Das mit dem E. papillosus kann ich absolut bestätigen. Ist eine tolle Pflanze.

Gruss

cristata
Mein Pflanzenangebot und vieles mehr findest Du unter www.cristata.ch.

8

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 12:19

8) Moin Hansi,
tolle Bilder!! Ab in Deine Galerie damit!!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 14:19

Danke Thomas für diesen Hinweis, aber nochwas hast du schonmal in deine Galeri geschaut?? Woher hast du deine Echinocereen, oder deren Samen her, da stimmt aber auch nichts. Leider kann man von Jungpflanzen nicht gleich per Bild bestimmen, aber zumindest wenn sie blühen. Wenn es Fragen gibt ich helfe dir gern, Grüße Hansi.

10

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 14:50

8) Moin Hansi,

das kann schon sein, bis auf einige wenige von Günter Rang aus Hamburg(Echinocereenspezialist), sind die meisten, kleinen, noch junge Sämlinge der DKG-Samenlisten von 2004 und 2005. Das diese nicht von gesicherter Herkunft zeugen ist mir schon bekannt! Darum ist die Galerie ja auch ein Ansinnen in vielerlei Hinsicht. Nicht nur schöne Bilder der eigenen Sammlung zu zeigen(auch mit Stolz, ganz klar!), sondern auch, um den einen oder anderen zu bewegen, mal eine "Fehlbestimmung" zu melden und wenn das Wissen vorhanden ist, diese zu korrigieren.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 15:05

8) Moin Hansi,

hab mal eben in meine Sammlungsliste geschaut, gesichert sind 101, 116, 146 und 170 , die sind von Günter Rang(Hamburg), sowie 117, 120 und 176, die sind von den Oldach´s aus Oststeinbek.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

12

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 19:59

Ooooh, Hansi, toll! Wenn sie nur nicht so groß würden....., ich hätte dann ganz sicher auch welche. Gibt es denn auch kleinbleibende Arten? Urs

13

Freitag, 4. Dezember 2009, 09:57

Hallo Urs,
natürlich gibt es unter den Ec. auch kleinbleibende Arten. Mir persönlich bringt ein großer Kaktus etwas, natürlich ist das eine Platzfrage, aber so ein Exemplar was man vor 30 oder 40 Jahren selbst ausgesät hat und in einem tadellosen Zustand ist. Das erfüllt einen schon mit Stolz.Es ist ja auch die Blütenpracht reicher.
Aber zu den kleineren Echinocereen, Ec. Viridiflorus bleibt klein, natürlich sind die kleinen gelb-günen Blüten nicht jedermanns Sache. Die Gruppe um Ec. pulchellus bleibt klein, wunderbare Blüher.
Der Renner unter den Ec. sind die Pectinaten, natürlich wurzelecht nicht ganz einfach, und man muß schon Jahre warten bis sie blühen. Um alle hier zu nennen da muß ich, wen du Interesse hast eine Liste machen.

Grüße Hansi.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (4. Dezember 2009, 20:58)


14

Samstag, 12. Dezember 2009, 19:48

Um das Wochenende etwas aufzumuntern, hier noch Einige Bilder von diesem Jahr. Der überwiegende Antein sind natürlich wieder Ec. Es soll eine gewisse Vorfreude auf den kommenden Frühling sein.

Grüße Hansi.

Ach so ihr wollt ja auch die Namen wissen
Rebutia
Ec. dasyacanthus rote Bl.
Meine Pectinaten
Ec.kuenzleri
Ec.abbae
Ec. bonatzii
»hansi« hat folgende Bilder angehängt:
  • K640_DSC02207.JPG
  • K640_DSC02198.JPG
  • K640_DSC02210.JPG
  • K640_DSC02201.JPG
  • K640_DSC02212.JPG
  • K640_DSC02234.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (12. Dezember 2009, 20:10)


15

Samstag, 12. Dezember 2009, 20:16

8) Moin Hansi,

sehr, sehr schön!
Da frag ich doch gleich für´s nächste Jahr mal nach Samen/Kindel ??
Wenn Du was abgeben kannst, ein Obolus soll Dir gewiss sein!!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

16

Montag, 14. Dezember 2009, 09:11

Was immer noch, oder schon wieder, blüht! Urs
»Urs« hat folgende Bilder angehängt:
  • Huern. pendurata.jpg
  • Stap. similis.jpg
  • Parod zecherie.JPG