Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 1. September 2013, 17:23

Vermehrung von Zyperngras

Zyperngras lässt sich ganz leicht durch Kopfstecklinge vermehren. Man braucht den Steckling nur in ein Gefäß mit Wasser zu legen und nach 2 bis 3 Wochen zeigen sich bereits die ersten Wurzeln und Neuaustrieb.
»Markus Spaniol« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zyperngras.JPG

2

Mittwoch, 30. April 2014, 14:10

Und mit ein bisschen Geduld sieht es dann so aus :D
»Kielemann EF« hat folgendes Bild angehängt:
  • pixel_20130302_204849klein.JPG

3

Mittwoch, 30. April 2014, 17:41

Und mit ein bisschen Geduld sieht es dann so aus

Die Geduld war bei mir durchaus vorhanden, doch leider ist der Steckling nachdem ich ihn eingepflanzt hatte, innerhalb von ca. zwei Wochen eingegangen.

4

Donnerstag, 1. Mai 2014, 09:30

Ist es nicht auch so, dass es, im Gegensatz zu unseren Sukkies, eher feuchte Füße braucht? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Donnerstag, 1. Mai 2014, 15:45

Klar braucht das Gras eher feuchte Füße und die hat es nach dem einpflanzen auch bekommen. An Wassermangel kann es also nicht gelegen haben.

6

Freitag, 2. Mai 2014, 13:46

Das Exemplar auf dem Bild und alle gezogenen Ableger sind absolut robust und pflegeleicht. Wer will der bekommt Samen!

Gruß und ein schönes WE :)

7

Samstag, 3. Mai 2014, 00:49

Wer will der bekommt Samen!

;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom