Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 14. November 2009, 23:18

@ Thomas Kühlke,

wie ich gesehen habe, bist du jetzt auch auf die neue Version Ubuntu 9.10 umgestiegen. Wie sind denn deine Erfahrungen im Vergleich zur Vorgängerversion?

22

Samstag, 14. November 2009, 23:34

8) Moin Markus,

so so, das kann man also sehen?
Na, ist grad mal ne Woche her, sieht aber besser aus und läuft stabiler. Hatte mit 9.04 in letzter Zeit reichlich "Aufhänger", sodaß ich immer in den Reset mußte. Allerdings lief 9.04 anfangs auch ohne Probleme, schaun wir mal, wie`s sich entwickelt. Aber, wie heißt es so schön, "umsonsten Gaul, schaut man nicht ins Maul!" Seit ich mit Linux, sprich Ubuntu arbeite, hat mich kein "virusähnliches Wesen" mehr erreicht. Niemand kann von außerhalb in meinen Computer eindringen, daß soll mal einer über Windows behaupten!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

23

Sonntag, 15. November 2009, 09:42

so so, das kann man also sehen?
Hallo Tom,

als Administrator wird mir automatisch die Browser-Kennung der gerade aktiven Mitglieder angezeigt, die anderen sehen dies jedoch nicht. ;)


Ich habe mit der Linux-Distribution Ubuntu bisher nur gute Erfahrungen gemacht wie:
  • Kostenloses, stabiles, schnelles und sicheres Betriebssystem auf dem bereits nahezu alle wichtigen Anwendungen als einzelne und ebenfalls kostenlose Pakete vorinstalliert sind
  • Regelmäßige Sicherheits- und Softwareupdates
  • Gute Unterstützung der Hardware (bei mir laufen Drucker, Scanner, Soundkarte, Netzwerkkarte etc. ohne dass zusätzliche Treiber installiert werden mussten)
  • Riesiges Archiv an zusätzlicher ebenfalls kostenloser Software, die bei Bedarf als Einzelpaket installiert werden kann.


Dadurch befindet sich auf meinem PC befindet inzwischen ausnahmslos kostenlose Software die zudem noch ausgezeichnet funktioniert. :thumbsup:

24

Sonntag, 15. November 2009, 11:17

8) Moin Markus,

genauso ist es. Ich muß sagen, wenn ich dies vorher schon gewußt hätte, wäre ich wohl schon lange auf Linux umgestiegen.
Was ich so großartig finde, auf der ganzen Welt arbeitet eine Kommunity an der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung von Linux-Distributionen und nutzbarer kostenloser Software. Alle halbe Jahr kommt eine neue Version.Das ist eigentlich unschlagbar!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

25

Sonntag, 2. Mai 2010, 17:21

Ubuntu 10.04 LTS [Lucid Lynx]

Heute habe ich mein System auf das brandneue Ubuntu 10.04 LTS [Lucid Lynx] umgestellt. :)

Die Installation und Konfiguration von Lucid Lynx verlief absolut problemlos.

Für mich ist (Linux) Ubuntu das ideale Betriebssystem, denn es ist stabil (keine Abstürze), sicher (benötigt keine Antivirensoftware), wird regelmäßig aktualisiert und schnell. Ein ganz wichtiger Aspekt ist zudem, dass Ubuntu einschließlich sämtlicher Software absolut kostenlos ist. :thumbsup:

26

Sonntag, 2. Mai 2010, 18:36

8) Moin Markus,

richtig!
Wird auch Zeit für mich, carmic ist vorbei, jetzt muß lucid her!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

27

Sonntag, 1. April 2012, 00:45

Ubuntu 12.04 LTS Beta [Precise Pangolin]

Wie bereits mehrfach erwähnt, benutze ich seit einigen Jahren die freie und kostenlose Linux-Distribution Ubuntu. Dabei ist Ubuntu mehr als nur ein Betriebssystem, denn die benötigte Software und Programme zur Unterstützung des Betriebssystems ist in der Distribution bereits enthalten, bzw. steht als zusätzliche Option zur Verfügung.

Am 26.04.2012 wird die Version 12.04 LTS [PrecisePangolin] veröffentlicht. LTS ist eine Version mit einer auf fünf Jahre ausgedehnten Unterstützung (Long Term Support).

Aus Interesse habe ich Ubuntu 12.04 LTS bereits seit der Betaphase installiert. Nachdem die Beta 1 noch einige minimale Fehler enthielt, läuft die Beta 2 bei mir absolut stabil. Die Hardware (Prozessor, Grafikkarte, Laserdrucker etc.) wurde auf Anhieb erkannt und eingerichtet. :thumbup:

28

Sonntag, 29. April 2012, 20:05

Ubuntu 12.04 LTS [Precise Pangolin]

Wie bereits angekündigt, hat Canonical am 26.04.2012 mit Ubuntu 12.04 LTS eine neue Version dieser Linux-Distribution veröffentlicht. Die LTS-Versionen (Long Term Support) werden fünf Jahre mit Sicherheitsaktualisierungen und wichtigen Updates unterstützt und eignen sich insbesondere für Anwender die Wert auf ein stabiles System legen und nicht ständig neue Versionen installieren möchten.

Wer dagegen stets die neueste Software möchte, sollte sich eher den regulären Halbjahres-Releases zuwenden, die nur 18 Monate mit Sicherheitsaktualisierungen versorgt werden.

Wie schon erwähnt hatte ich mich ja bereits seit der Betaphase eingehend mit der 12.04 LTS beschäftigt, so dass der gestern erfolgte Umstieg (Neuinstallation) auf Ubuntu 12.04 LTS, problemlos über die Bühne ging. Egal, ob Hard- oder Software, die neue Version funktionierte auf Anhieb perfekt und lässt auch ansonsten keine Wünsche offen. :thumbup:

Erwähnenswert ist noch, dass Linux-Distributionen wie u.a. Ubuntu, im Vergleich zu anderen Betriebssystemen wesentlich sicherer sind, was Viren etc. anbelangt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Ubuntu inkl. der benötigten Software absolut kostenlos ist, so dass mein PC seit 2009 ausschließlich mit kostenloser Software bestückt ist. :thumbup:

29

Sonntag, 29. April 2012, 21:18

8) Ich entnehme Deinem Statement, dass diese LTS einwandfrei läuft. Zeit für mich Lucid Lynx zu verabschieden.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

30

Montag, 30. April 2012, 16:47

Zeit für mich Lucid Lynx zu verabschieden.
Im Prinzip ist ja keine Eile geboten, da Lucid ja noch bis April 2013 unterstützt wird. Falls du auf die 12.04 umstellen willst, solltest du dich anhand der Live-CD zunächst mit dem inzwischen eingeführten Standarddesktop Unity vertraut machen.

31

Montag, 30. April 2012, 18:31

8) Ist der anders aufgebaut? Gut, dann werde ich erst einmal testen.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

32

Freitag, 14. September 2012, 16:56

500 GB Intenso externe FP wird nicht erkannt!

Hallo Markus,
hab mir eine externe FP zugelegt, die laut Hersteller Linux-kompatibel ist.
Lucid Lynx erkennt sie aber nicht.
Hast Du eine Idee?

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

33

Freitag, 14. September 2012, 17:40

Hallo Tom,

wird sie denn in der Laufwerksverwaltung, oder (falls installiert) mit G-Parted angezeigt?
Falls sie auch dort nicht angezeigt wird, musst du mal beim starten das BIOS aufrufen, dort müsste sie unabhängig vom Betriebssystem auf jeden Fall angezeigt werden.

34

Mittwoch, 19. September 2012, 20:34

Hallo Tom,

was ist denn nun mit der Festplatte?

35

Mittwoch, 19. September 2012, 21:33

Die ist wieder beim Händler. Auf keiner "Station" wurde sie erkannt, da hatte ich nicht lange Geduld zur Problembehebung. Entweder sie wird gleich erkannt, oder nicht, viel probieren liegt mir nicht.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

36

Mittwoch, 23. April 2014, 17:53

Ubuntu 14.04 LTS [Trusty Tahr] ist erschienen

Am 17 April 2014 ist Ubuntu 14.04 LTS [Trusty Tahr] erschienen. Obwohl die Vorgängerversion 12.04. LTS [Precise Pangolin] noch für ca. 3 Jahre unterstützt wird und bei mir fehlerfrei lief, habe ich mich dennoch für die 14.04 LTS entschieden. Die Installation verlief problemlos und bisher scheint alles perfekt zu funktionieren.

37

Mittwoch, 23. April 2014, 22:54

Habe mich noch nicht damit beschäftigt. Warte mal ab, wie Deine ersten Wochen so laufen!
Übernimmt 14.04. die Daten von 12.04. oder muß ich alle Daten fremd speichern und später wieder einpflegen,wie bei den anderen Upgrades zuvor?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

38

Mittwoch, 23. April 2014, 23:07

Übernimmt 14.04. die Daten von 12.04.
Eine Übernahme ist erst mit Erscheinen von Version 14.04.1, die am 24. Juli 2014 erscheinen soll möglich. Ich installiere jedoch grundsätzlich immer neu, sodass ich bereits jetzt die neue Version nutzen kann.

39

Mittwoch, 23. April 2014, 23:12

Ok,danke. Berichte doch einmal gerne auch davon,was nicht so läuft.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

40

Samstag, 14. Juni 2014, 19:06

Berichte doch einmal gerne auch davon,was nicht so läuft.
Bisher läuft alles perfekt. :)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher