Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 16. August 2009, 11:04

Lösung = Kleinia saginata, bzw. Senecio mweroensis ssp. saginatus

Eigentlich dürfte klar sein um welche Gattung es sich handelt. Die Art ist aber ziemlich selten zu sehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=2256

2

Sonntag, 16. August 2009, 12:57

Hier noch ein etwas älteres Foto. Man beachte auch hier den "Hauch" auf dem Pflanzenkörper - eine dünne Wachsschicht - Stichwort Lotuseffekt, im ersten Foto wird der Blitz ziemlich deutlich von ihr reflektiert.

index.php?page=Attachment&attachmentID=2269

4

Sonntag, 16. August 2009, 19:26

Die Gattung stimmt schon mal, es ist aber nicht Kleinia pendula (der Name ist sprechend) bzw. nicht Senecio pendulus.

5

Sonntag, 16. August 2009, 21:21

hm ?(
ganz ähnlich und auch im arabischen Raum zuhause ist Senecio mweroensis ssp. saginatus

Frauke

6

Montag, 17. August 2009, 20:08

Richtig, es ist Kleinia saginata. Die Art unterscheidet sich aber deutlich von K. pendula, die ja schon auf dem Boden kriecht.

7

Sonntag, 30. August 2009, 12:16

...um den Unterschied zwischen Kleinia pendula und Kleinia saginata zu zeigen. Die Glieder brechen leicht ab.

index.php?page=Attachment&attachmentID=2644