Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 3. Juni 2009, 21:21

Echinocereus davisii - Samenanzahl

Anfang diesen Jahres habe ich einen kleinen Vortrag in unserer DKG-Ortgruppe gehalten und in diesem Vortrag Echinocereus davisii vorgestellt. Ich habe vorher alle möglichen Daten zu dieser Pflanze recherchiert. Nur eine Angabe die mich auch interessierte, konnte ich nicht finden.

Wie viele Samen werden durchschnittlich in einer Frucht von Echinocereus davisii gebildet? Dazu habe ich auch einige Forenmitglieder befragt und auch die Echinocereus-Spezialisten Martina und Andreas Ohr. Leider konnte mir die Frage keiner beantworten, auch die Ohr's konnten nur eine Schätzung abgeben. Da ich voriges Jahr drei kleine Pflanzen dieser Art gekauft habe und diese Ende März geblüht haben, war ich in der glücklichen Lage, diese Frage nun selbst zu beantworten. Bisher konnte ich 4 Früchte ernten und die Samenanzahl bestimmen. Ich kam zu folgenden Ergebnis:
1. Frucht: 15 Korn
2. Frucht: 29 Korn
3. Frucht: 44 Korn
4. Frucht: 98 Korn (+2 nicht voll ausgebildete Samen - womit in dieser Frucht 100 Samen möglich gewesen wären)

Das Ergebnis überraschte mich schon ein wenig. Ich hätte nicht gedacht, dass die Kornanzahl in den Früchten so auseinander liegt. Allerdings habe ich meine Pflanzen in der Zeit der Fruchtbildung auch nicht sehr viel gegossen. Erst war es zu kalt und dann zu heiß. Vielleicht ist die große Differenz zwischen der geringen Kornanzahl in Frucht 1 und der recht hohen in Frucht 4 damit zu erklären. Zur Zeit sind noch 2 Früchte an den Pflanzen. Diese sehen sehr groß aus und ich vermute, dass sie mehr als 50 Korn bringen. Bei knapp 50 Korn liegt zur Zeit der Durchschnitt.

Viele Grüße.
Jens

PS: Gerade habe ich entdeckt, dass die Frucht auf dem Foto auch anfängt aufzureißen und damit erntereif ist.
»Jens« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_EC davisii.jpg

2

Freitag, 5. Juni 2009, 22:20

Eigentlich ist es kaum überraschend, daß kleine Pflanzen wie Echinocereus davisii und chisosensis, die in unter solchen kargen Bedingungen leben müssen, sich auf die Bedingungen einstellen und die aufwendige Samenproduktion anpassen. Unter Umständen kann das ja einer Pflanze zum Verhängnis werden und ich bin von Herrn Scherer gewarnt worden, den Echinocereus chisosensis allzu schnell zum Blühen treiben.

Ich werde Herrn Scherer bei der nächsten Kakteenbörse in Berg auf das Thema ansprechen, nach Forchheim bist ja dieses Jahr nicht gekommen.

3

Donnerstag, 18. Juni 2009, 10:30

Hallo Edmund,

entschuldige bitte, dass ich erst jetzt auf deine Antwort reagiere. Ich habe sie zwar gelesen, dann aber vergessen darauf zu antworten.
Natürlich bin ich sehr an der Meinung von Herrn Scherer interessiert. Ich habe auch meine eigenen Untersuchungen fortgesetzt. Ich selbst habe jetzt 6 Früchte geerntet und die Samen ausgezählt. Von Martina & Andreas Ohr habe ich auch 5 Ergebnisse bekommen. In der angehängten Excel-Tabelle habe ich die Auszählungen mal kurz "statistisch" aufbereitet.

Sollte noch jemand sich die Arbeit machen wollen die Samen der geernteten Früchte auszuzählen, bin ich an die Ergebnisse sehr interessiert. Schön wäre es, wenn ich dann noch einige weitere Angaben erhalten könnte, die in der Excel-Tabelle mit aufgeführt sind.

Viele Grüße.
Jens

PS: leider habe ich nicht bedacht, dass ich keine größeren Excel-Dateien anhängen kann. Bitte schreibt mir, wenn jemand an der Untersuchung interessiert ist.

4

Samstag, 4. Juli 2009, 19:20

Hallo Jens,



jetzt mal eine ganz banale Frage, wie lange dauert die Entwicklung der Frucht, bis sie reif ist?

Ich hab zwei E. davisii SB 426 Brewster Co., die jeweils 5 Blüten hervorgebracht hatten. Beide Pflanzen haben auch zeitgleich aufgeblüht, sodaß ich sie gegenseitig bestäuben konnte. Aber von den 10 möglichen Früchten kam es bei nur 3 Blühten zu einem Anschwellen des Fruchtknotens. Letztes Jahr wurde sogar gar keine Frucht gebildet. Auch sehen meine Früchte wesentlich kleiner aus, als die auf Deinem Bild; max 10% der abgebildeten Größe. Dabei sind meine Früchte schon gut einen Monat alt. Irgendwie hab ich da ein schlechtes Gefühl. Sollte je was brauchbares herauskommen, teile ich Dir meine Ergebnisse mit.



Gruß Peter

5

Montag, 6. Juli 2009, 20:27

Hallo Peter,

meine EC davisii haben so Anfang bis Mitte April geblüht und Ende Mai konnte ich nach dem Aufplatzen der Fruchte die reifen Samen ernten. Also brauchten die Früchte bei mir ca. 1,5 Monate zum Reifen. Deine Früchte haben also noch etwas Zeit und werden sich schon noch vergrößern.
Ich freue mich schon auf deine Auszählung.

Viele Grüße.
Jens

6

Freitag, 31. Juli 2009, 19:01

Hallo Jens,

es ist inzwischen fast ein Monat vergangen seit meinem Beitrag, und wenn ich mir meine Früchte am davisii so anschaue, kann ich keine Veränderung feststellen. Sie sehen nachwievor relativ mickrig aus. Ich hab ja noch nie davisii-Samen in der Hand gehabt, aber 100 Korn kommen da bestimmt nicht zusammen, wenn er nicht wirklich staubfein ist. Ich teil Dir das Endergebnis mit... ;)



Gruß Peter

7

Dienstag, 4. August 2009, 14:12

Hallo Jens,



heute kann ich Dir zwei Ergebnisse mitteilen:

1. Frucht 23 Samen

2. Frucht 38 Samen



Eine dritte Frucht steht noch aus. Wie gesagt, seit meinem 1. Beitrag zu diesem Thema sind die Fruchknoten nicht weiter gewachsen. Meine Früchte hatten vielleicht ein Fünftel der Größe, der von Dir gezeigten Frucht. Was sich ja auch and der deutlich geringen Samenzahl zeigt.

Wenn auch die letzte Frucht ausgereift ist, stelle ich auch deren Ergebnis ein.



Gruß Peter

8

Montag, 17. August 2009, 02:37

So jetzt war die 3. Frucht auch noch reif.



Ganze 6 Korn waren dort zu finden. Damit sind alle Fruchtstände von davisii ausgereift und ausgezählt. Ich hoffe es kann Dir was helfen.



Gruß Peter