Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 11. September 2012, 16:46

Vermehrung von Echeveria runyonii cv. Topsy Turvy

Hallo zusammen,

wie kann man die Echeveria runyonii cv. Topsy Turvy am besten vermehren??? Und kann man das auch jetzt noch machen??

Gruß

Nicole
Liebe Grüße

Nicole

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (11. September 2012, 16:55)


2

Dienstag, 11. September 2012, 17:10

Das geht wie bei allen Crassulaceae ganz einfach über Blattstecklinge. Vorsichtig ein Blatt abtrennen, einen Tag trocknen lassen und in gaaanz leeeiiicht feuchte Kakteenerde stecken, eine Woche abwarten. Meist haben sich dann schon kleine Würzelchen gebildet.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Dienstag, 11. September 2012, 17:21

Wie genau (also wo und wie) trenne ich das Blatt denn ab??? Hat jemand evtl. Fotos davon mal gemacht???
Liebe Grüße

Nicole

4

Dienstag, 11. September 2012, 17:48

Also, Du siehst, Deine Echeveria hat ihre Blätter in Form einer Rosette angeordnet.
Diese hat mittig ein kleines Stämmchen, woran die einzelnen Blätter sitzen.
Am Stämmchen löst Du nun vorsichtig ein einzelnes Blatt. Kannst auch schneiden.
Diese Schnittstelle muß nun einen Tag abtrocknen und dann in die neue Kakteenerde leicht eingesteckt werden, nicht zu tief.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Dienstag, 11. September 2012, 19:01

Danke schon mal für die Antworten.

Wo sollte ich das abgelöste Blatt denn hinlegen?? In den Schatten oder kann es auch auf die Fensterbank???
Liebe Grüße

Nicole

6

Dienstag, 11. September 2012, 20:01

Fensterbank ist ok, nur nicht in die direkte Sonne.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom