Sie sind nicht angemeldet.

41

Samstag, 28. Juli 2012, 00:14

Schlaumi?
Jawoll!! Ich hab auch nen Linken!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

42

Samstag, 28. Juli 2012, 00:17

Klar muckt der Filter, aber in diesem speziellen Notfall darfst auch (meinetwegen) mal unflätig sein - das ist nachfühlbar.. 8) obwohl Tom natürlich recht hat.. ^^
Alles Liebe
Sabel

43

Sonntag, 29. Juli 2012, 12:13

outch >.<
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

44

Sonntag, 29. Juli 2012, 19:46

Also, mit dem Ding habe ich einiges an Lehrgeld zahlen müssen. Aber die Opuntie lebt noch, wenn auch angeschlagen.
Und, hier noch mal zum sagen, meine Taktik: rechts mit Handschuh halten, mit links ohne Handschuh den Sand einfüllen, das geht mit Handschuh (noch) nicht.
Aber vielleicht wäre das der gute Zeitpunkt, mal nach dem professionellen Equipment nachzufragen. Welche Dinge sollte denn der Profi griffbereit haben. Ich hab nur dicke Lederhandschuhe. Für Glochiden-Liebhaber wird es bestimmt einen Ganzkörperanzug geben. Aber wo bestell ich den?

Gruß Manni

PS: Bezüglich der Kraftausdrücke werde ich mich natürlich zügeln :) Und vielen Dank für Aller Verständnis in diesem besonderen Fall!

45

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:31

Volles Verständnis, keine Sorge!
Versuch´s mal mit einer alten Zeitung und falte diese zu einem handlichen, ca. 5cm. breiten Streifen. Einspannen und halten! Das glochidenverseuchte Papier kann man danach auch wunderbar fachgerecht entsorgen --> Verbrennen! Der Ganzkörperanzug müsste danach auch entsorgt werden und teuer wäre diese Lösung auch noch. Aber falls du nach wie vor auf einem Ganzkörperanzug bestehen solltest, dann empfehle ich ein Fachgeschäft für Taucherzubehör.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


46

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:47

Taucherzubehör

"Glochidopren"
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

47

Mittwoch, 1. August 2012, 12:55

Wie wär's denn damit? :whistling:
Gruß
Stefan

48

Mittwoch, 1. August 2012, 13:50

Opuntien grillen?
Versuch macht kluch....................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

49

Mittwoch, 1. August 2012, 14:14

Opuntien grillen?

"Biologie der Kakteen" von Dr. Dieter Helm. Bei der Buchversion Band 3, Seite 100: Gegrillter Kaktus zur Sommer-Party:
Dazu braucht man eine große Opuntia, die man eh zurückschneiden will. Im Spätfrühling oder Frühsommer werden die frischen, diesjährigen Sprossglieder geerntet. Sorgfältig alle Glochiden, sowie eventuell vorhandene Dornen entfernen. Die geschälten Sprosse in einer Mischung aus Olivenöl, Sojasauce, Paprika (edelsüß) und Cayennepfeffer marinieren. Etwas abtropfen lassen und in Alufolie auf dem Grill garen. Der schwache Eigengeschmack der Opuntienscheiben ergibt zusammen mit der Sojasauce, dem Paprika und dem Cayennepfeffer eine ungewöhnliche aber interessante Mischung von Aromen. Cayennepfeffer nur sparsam verwenden! Ältere Glieder eignen sich nicht, weil die Leitbündel schon zu stark verholzt sind. Sie können nach sorgfältigem Entdornen an Landschildkröten (sofern vorhanden) verfüttert werden.

Da bleibt für mich eigentlich nur die Frage offen, wer denn am Standort die Glochiden für die gierigen Schildkröten entfernt. Wünsche noch viele schöne Grillabende!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


50

Mittwoch, 1. August 2012, 22:30

Egal, klingt lecker!
War eigentlich schon einmal Jemand beim Uli Haage, Kakteen essen?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

51

Donnerstag, 2. August 2012, 19:38

Cayennepfeffer nur sparsam verwenden!

Ich bin zwar raus aus dieser Chose, aber wer mehrere Söhne auf einmal zeugen will, sollte sich bei diesem Gewürz auf keinen Fall zurückhalten. Und dazu noch ein paar Glochiden, weichgekocht - das kann nur die Marschroute sein für die Erhaltung der Art.

Liebe Grüße

Manni