Sie sind nicht angemeldet.

21

Montag, 19. Dezember 2011, 14:02

@ Urs: Naja, ich könnte jetzt sagen "alte Menschen" aber dann könntest du das in den falschen Hals bekommen (und das ist das Letzte was ich will). Sie diesbezüglich groß aufklären würde auch nicht viel Sinn machen.
Auf der anderen Seite war das Geschenk aber auch etwas hausgemacht: Vor drei Jahren bekam ich von ihr eine Baumarkt-Mammillaria (pringlei), welche sich nach dem Umtopfen hervorragend gemacht hat. Blüht von Frühjahr bis Spätherbst und Raúl freut sich ganzjährig über Bärla. Durch den Erfolg hat sie wohl etwas zuviel Selbstbewusstsein getankt...

@ Tom: Einigen wir uns in dem Alter auf Ferocactus. Ober er ein würdigeres Alter, zur genaueren Bestimmung, erreichen wird sei dahin gestellt - aber an mir soll´s nicht scheitern. Schaurig ist auf jedenfall eine recht treffliche Umschreibung für solche Geschenke.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


22

Mittwoch, 29. Februar 2012, 16:31

So sah der besagte Ferocactus aus Beitrag 18 übrigens heute beim Umtopfen aus. Zumindest hat sich das Torf-Zeugs problemlos von den Wurzeln entfernen lassen - war aber auch kein Wunder, da so gut wie keine Faserwurzeln vorhanden waren! Wasser hat der Kaktus bei mir übrigens noch nicht bekommen, keinen einzigen Schluck - ich bin also nicht für den Faserwurzelverlust verantwortlich.
Ob wohl alle Baumarkt-Torf-Kakteen Wurzeln in solch desolaten Zustand haben?
»Shamrock« hat folgende Datei angehängt:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


23

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:27

8) Da kannst Du mal drauf wetten!
Wenn sie gerade geliefert werden, schauen die Wurzeln mit Glück noch ganz gut aus, aber wehe, wenn sie über Wochen dem "Fachpersonal" ausgeliefert sind.....................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

24

Mittwoch, 29. Februar 2012, 23:59

Gut, aber der Rest des Kleinen sieht doch noch knackig aus, und die Wurzeln kommen ja wieder.
Alles Liebe
Sabel

25

Donnerstag, 1. März 2012, 09:13

Natürlich wird der wieder. Die tollen Nadeln haben offensichtlich keine Infektion verursacht und das verwächst sich alles. Faserwurzeln werden ja sowieso extrem schnell gebildet, also der Fero kriegt locker die Kurve.
Aber bei jemanden Unerfahrenen, hätte der Kaktus im Torf die gleichen Chancen? Ich fand es jedenfalls recht erschreckend, die Wurzelsituation so vorzufinden. Klar, wenn er irgendwann im blühfähigen Alter ist, wird niemand mehr erahnen, dass der kleine mal als Nikolaus aus dem Baumarkt kam.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


26

Sonntag, 8. April 2012, 15:06

War zwar nicht beim Dehner aber weil ich noch ein paar Plastiktöpfe brauchte, im nächsten Baumarkt. Wirklich nicht schön was man da zu sehen bekommt. Aufgeklebte oder gestochene Fratzen sind mir zwar erspart geblieben, dafür sind die meisten Kakteen und Sukkulenten dort am versaufen. Am besten sah noch der Echinocactus grusonii und einige Mammilaria, die sogar echte Blüten bekommen aus. Leider haben die Pflanzen die momentan nicht dem Tod durch Ertrinken geweiht sind, so häßliche Kalkflecken, das die garantiert keiner mehr kauft. Wirklich schade, aber man kann ja nicht alles retten. Etwas hat dann doch noch den Weg in den Einkaufswagen geschafft, stand natürlich Lithops "Lebender Stein" drauf :D .

Frohe Ostern !
»Verena 1980« hat folgende Datei angehängt:
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

27

Sonntag, 8. April 2012, 15:14

8) Ein dreifaches Hoch der Retterin!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

28

Sonntag, 8. April 2012, 15:18

nur muss ich dich enttäuschen liebe Verena, denn es handelt sich bei deinem gekauften "lebenden Stein" um einen Pleiospilos :rolleyes: oder so ... definitiv kein Lithops....
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

29

Sonntag, 8. April 2012, 15:43

Ich weiß doch Franzi ;) . Richtige Benennung steht unter meinem Foto. Von denen lass ich mich nicht mehr so leicht veräppeln.
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

30

Sonntag, 8. April 2012, 15:44

Huch, hatte ich gar nicht bemerkt .... aber nun gut... :rolleyes:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

31

Sonntag, 8. April 2012, 17:09

Habe gestern aus dem Obi eine Haworthie gerettet ( ist im Bestimmungs Thread :P) Eine andere hätte ich eigentlich auch nehmen müssen, das war so eine gefiederte..... ärgere mich tot!
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

32

Sonntag, 8. April 2012, 17:21

ärgere mich tot!

:D Dienstag ist wieder geöffnet.................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

33

Sonntag, 8. April 2012, 17:25

JA ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

34

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:15

Mal wieder ein kleines Update zum besagen Baumarkt-Ferocactus aus Beitrag 18 bis 25.

Gut, aber der Rest des Kleinen sieht doch noch knackig aus, und die Wurzeln kommen ja wieder.

Ja, damals noch. Beim Ausräumen bekam er, trotz sorgfältiger Schattierung, einen kräftigen Sonnenbrand noch unter der Schattierung!!! Offensichtlich hatte der arme bisher nur Kunstlicht erlebt? Keine Ahnung! Sämtliche "normale" Pflanzen von mir sind schließlich nicht verbrannt.

Aber ich kutliviere ihn dennoch erstmal weiter. Solange da nichts weich ist, warte ich gerne noch etwas ab. Ob er jetzt im Sommer mit rumsteht oder nicht ist wurscht. Neutrieb ist bisher allerdings nicht zu erkennen. Hier mal zwei aktuelle Fotos:
index.php?page=Attachment&attachmentID=17392 index.php?page=Attachment&attachmentID=17393

Soviel also zum Thema Baumarktpflanzen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


35

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:25

Autsch. Wann der sich wohl häutet^^

Appropo Dehner Thread. heute bekamen wir ein paar Winterharte Opuntien und Cylindropuntien. Täte ja nur zu gerne zugreifen doch ich habe keinen Kulturgerechten Platz für sie :(
Dafür habe ich einen schönen kleinen Tisch gestalltet der den Blich auf sich zieht ;) Heute noch einen Infozettel geschrieben... Mal sehen ob es ankommt bzw ob Leute intresse zeigen und nachfragen. bei meinem Moorbeet und WH Orchideenaufbau hat es sich sehr in grenzen gehalten. Eher waren es die leute die ich beim ansehen angesprochen habe mit denen ich dann eine ausführliche Beratung hatte. Hoffe die letzen 4 Wochen in dem laden krieg ich noch ein paar so Kunden.
Kann mal morgen schauen ob mein Handy ein brauchbares Bild macht.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

36

Dienstag, 5. Juni 2012, 22:22

tja, meist überraschen einen Pflanzen, die man einfach sich selbst überläßt......

Dehnerfotos? Her damit.............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom