Sie sind nicht angemeldet.

[Teilweise bestimmt] Pflanzenbestimmung:

1

Samstag, 16. Mai 2009, 10:33

Pflanzenbestimmung:

Guten Morgen,
zu meinem 60. Geburtstag bekam ich noch 14 Kakteen (Euphorbien) leider ohne Namen. Die kakteen sind vom Großhandel und auch in dementsprechenden Zustand, Substrat etc. Wenn ihr mir mit den Namen helfen könntet wäre ich echt froh.
»Robert L« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dsc00113.jpg
  • Dsc00114.jpg
  • Dsc00099.jpg
  • Dsc00100.jpg
  • Dsc00102.jpg
  • Dsc00104.jpg
  • Dsc00111.jpg
  • Dsc00112.jpg
  • Dsc00115.jpg
Gruß Robert.

2

Samstag, 16. Mai 2009, 10:42

Pflanzenbestimmung die 2.:

hier die zweite Ladung.
»Robert L« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dsc00119.jpg
  • Dsc00108.jpg
  • Dsc00109.jpg
  • Dsc00117.jpg
Gruß Robert.

3

Samstag, 16. Mai 2009, 13:33

Hallo Robert,

da gratuliere ich mal noch ganz tolle nachträglich zum Geburtstag.

Ein paar deiner Pflänzchen kann ich, wenigstens teilweise, zuordnen:

Dsc00113 - Euphorbia submammillaris - noch mit Fragezeichen
Dsc00114 - Euphorbia submammillaris fa. pfersdorfii
Dsc00102 - Austrocylindropuntia subulata
Dsc00104 - Mammillaria
Dsc00115 - Mammillaria marksiana
Dsc00119 - Mammillaria
Dsc00108 - Mammillaria elongata
Dsc00117 - Mammillaria

Frauke

4

Samstag, 16. Mai 2009, 17:27

Hallo Robert,

da gratuliere ich mal noch ganz tolle nachträglich zum Geburtstag.

Ein paar deiner Pflänzchen kann ich, wenigstens teilweise, zuordnen:

Dsc00113 - Euphorbia submammillaris - noch mit Fragezeichen
Dsc00114 - Euphorbia submammillaris fa. pfersdorfii
Dsc00102 - Austrocylindropuntia subulata
Dsc00104 - Mammillaria
Dsc00115 - Mammillaria marksiana
Dsc00119 - Mammillaria
Dsc00108 - Mammillaria elongata
Dsc00117 - Mammillaria

Frauke


Die Austrocylindropuntia subulata ist aber die monströse Form! :whistling:
Grüsse aus dem Frankenland
Dieter
:thumbup:

Echinopsis2

unregistriert

5

Samstag, 16. Mai 2009, 17:42

Die beiden bläulich bereiften Säulenkakteen sind Pilosocereus, vermutlich Pilosocereus azureus.
Und Bild 112 ist ein Eriocactus (Notocactus) vermutlich Eriocactus magnificus.

lG;
Echinopsis2

6

Samstag, 16. Mai 2009, 22:45

Die Austrocylindropuntia subulata ist aber die monströse Form! :whistling:


Tschuldigung, so tief steck ich bei diesen Stachelmonstern nicht in der Materie.
Und was ist nun richtig ?(
Austrocylindropuntia, Cylindropuntia oder nur Opuntia :?:

Frauke

7

Samstag, 16. Mai 2009, 23:04

8) Moin Robert,
DSC00113: Euphorbia enopla
DSC00114: Euphorbia mammillaris
DSC00099 und DSC00100: Trichocereus candicans
DSC00102: Opuntia subulata
DSC00104: Mammillaria muehlenpfordtii
DSC00112: Notocactus magnificus
DSC00115: Mammillaria marksiana
DSC00119: Mammillaria knippeliana
DSC00108: Mammillaria elongata fa.rufocrocea
DSC00117: Mammillaria backebergiana
bei den Säulen bin ich nicht so firm.
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

8

Sonntag, 17. Mai 2009, 00:37

Und was ist nun richtig ?(
Austrocylindropuntia, Cylindropuntia oder nur Opuntia :?:
Geschmackssache: Austrocylindropuntia oder Opuntia
Nur nicht Cylindropuntia. Austro (=südlich) cylindropuntia als südamerikanisches "Gegenstück" zu Cylindropuntia (Nordamerika). Von einigen Autoren unter Opuntia zusammengewürfelt. Laut Anderson immer noch A.

9

Sonntag, 17. Mai 2009, 00:55

8) Moin Robert,
DSC00113: Euphorbia enopla
DSC00114: Euphorbia mammillaris


Hm Tom, dem kann ich nicht ganz zustimmen ;)

DSC00113 - E. enopla hat 5 - 7 Rippen und hier sind es eindeutig mehr, aber der Robert kann ja noch mal nachzählen
DSC00114 - E. mammillaris hat eher höckerige, also noch mal durch eine Querfurche markierte Rippen, diese sind nicht so ausgeprägt

Ich bleibe erst mal bei meinen Bestimungen

Frauke

10

Sonntag, 17. Mai 2009, 10:46

8) Moin samsine,
ok, sollte ich mich irren, ist mir das auch recht. Meine enopla gleicht dieser allerdings doch enorm. Bei der (sub)mammillaris habe ich nachschlagen müssen, da ich diese nicht selbst besitze. Vielleicht haben wir unter den Euphorbia-spezies ja einen, der uns aufklären kann.......
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Sonntag, 17. Mai 2009, 11:41

Guten Tag,
erstmal vielen Dank für eure intensiven Bemühungen, das sind nämlich Pflanzen mit den ich bis jetzt nichts zu tun hatte.
Zu DSC00113 sind es 10 Rippen.
Zu DSC00114 habe ich noch ein Bild mit höherer Auflösung eingestellt,
Zu DSC00102 Austrocylindropuntia subulata bin ich mit eigenen Nachsuchen auch auf die monströse Form gestoßen.
Was ist der Unterschied zwischen DSC00117 und DSC00119.
»Robert L« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dsc00114.2.jpg
Gruß Robert.

12

Sonntag, 17. Mai 2009, 14:28

8) Moin Robert,
M.knippeliana bleibt kugelig und blüht cremefarben bis weiß, sprosst auch. M.backebergiana ist meist solitär und wird später länglich, blüht magenta.
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom