Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 8. Mai 2009, 22:59

Lösung = Dorstenia barnimiana var. barnimiana

hab heute beim Fotoshooting mal wieder etwas entdeckt :D
Mal sehen ob ihr erkennt, was das mal werden will. Gleich vorab: Keine Stacheln = kein Kaktus :rolleyes:

index.php?page=Attachment&attachmentID=1132

Bildchen ist etwas klein, aber das Pflänzchen ist auch nicht sehr groß ;) Gattung würde mir für's erste reichen, mit der richtigen Art wäre es natürlich perfekt.
Frauke

3

Samstag, 9. Mai 2009, 10:51

Keine Idee?

Na gut, hier noch mal eine andere Ansicht

index.php?page=Attachment&attachmentID=1133

Frauke

Echinopsis2

unregistriert

4

Samstag, 9. Mai 2009, 11:07

@Frauke: Irgendwas in der Asclepfamilie?

Grüße,
Echinopsis

5

Samstag, 9. Mai 2009, 11:38

Nein, kein Ascleps, nicht mal entfernt verwand :(

Frauke

6

Samstag, 9. Mai 2009, 12:08

also mein erster gedanke schien mir sooo abwegig, dass ich mich damit nicht raustraute. aber jetzt beim 2. foto muss es raus:
EFEU
Gruß, Pit

7

Samstag, 9. Mai 2009, 13:17

EFEU


Kann aber, vorausgesetzt samsine hat sich an die Bedingungen gehalten nicht sein, denn bei Efeu handelt es sich nicht um Sukkulenten.

8

Samstag, 9. Mai 2009, 14:24

Hi, hi, der Efeu ist es nicht und ich hab mich an die Bedingungen gehalten (nicht sukkulentes ist bei mir eh wenig zu finden ;)
Aber es ist schon mal richtig erkannt, das da ein Blättchen rauswächst und noch etwas.

Also mal noch ein paar kleine Tipps:
- Gattung ist benannt nach einem Botaniker und Prof. med.
- diese Gattung ist mit rund 100 Arten (alte Zählung 170 Arten) die zweitgrößte in der Familie der ....gewächse
- es gibt viele Sukkulenten in dieser Gattung, aber auch einige einjährige oder krautige Pflanzen
- Pflanzen führen im Inneren einen milchigen Saft
- soooo selten ist sie auch nicht, hab derzeit fünf verschiedene davon
- einige Arten vermehren sich von selbst wie die Kaninchen
- Pflanzen dieser Gattung findet man im tropischen Gebiet der Erde, also Amerika, Afrika, arabische Inseln bis Sri Lanka
- andere Zimmerpflanzen, auch mit milchigem Saft, dieser Pflanzenfamilie sind sehr bekannt und stehen in fast jedem Büro
- die Frucht einer Pflanze aus dieser Pflanzenfamilie hat bestimmt schon jeder mal gegessen (in einem Märchen wuchsen jemandem Eselsohren davon)

So, nun müsstet ihr eigentlich die Pflanzenfamilie finden und dann ist es bis zur Gattung auch nicht mehr weit


Frauke

9

Samstag, 9. Mai 2009, 16:27

Jetzt hast Du fast ein bisschen viel verraten. Das Pflänzchen mit dem Caudex dürfte wohl zu den Passionsblumen (Maracuja) gehören. Bei der Gattung tippe ich auf Adenia. Bei der Art muss ich raten, vielleicht aculeata oder spinosa? Aber da kommen noch einige andere in Frage :S

Grüßle
Robby

10

Samstag, 9. Mai 2009, 18:12

Hm, Robby, da liegtst du leider voll daneben.

Einzig den Caudex kann ich gelten lassen und da zeig ich gleich mal noch ein Bildchen wo er mit drauf ist

index.php?page=Attachment&attachmentID=1136

Na, nun müsste es doch dämmern ;)

Frauke

11

Samstag, 9. Mai 2009, 19:12

:cursing: dabei hätte das mit der Maracujafrucht und den 100 Arten (laut Wiki 95) bei Adenia so gut gepasst....

Jetzt trau ich mich nicht mehr... :whistling: oder vielleicht doch was aus der Kürbisverwandschaft?

und eigentlich sollte ich mich bzgl. afrikanischer Sukkulenten eher zurückhalten, dort wachsen schließlich keine Kakteen. Lassen wir also mal die anderen ran, so groß kann die Auswahl nicht mehr sein.

Grüßle
Robby


Nachtrag: Da mir ungelöste Rätsel einfach keine Ruhe lassen, hab ich mal Deine hübsche Fotosammlung bei Fotki unter die Lupe genommen. Denke da kommt man der Sache etwas näher. Die Frucht wird wohl häufig auch in flüssiger Form konsumiert ;) und meine Adenia steckt zumindest ansatzweise im Artnamen :rolleyes: oder lieg ich schon wieder im abseits...

12

Samstag, 9. Mai 2009, 21:28

Da mir ungelöste Rätsel einfach keine Ruhe lassen, hab ich mal Deine hübsche Fotosammlung bei Fotki unter die Lupe genommen...

Das war ganz schlau ;)

Die Frucht wird wohl häufig auch in flüssiger Form konsumiert ;) ...

Die erwähnte Frucht ist in dieser Form besonders lecker :whistling:

. . . und meine Adenia steckt zumindest ansatzweise im Artnamen :rolleyes: oder lieg ich schon wieder im abseits...

Da kommst du dem Namen schon sehr nahe, das A weg und ein bisschen was anderes hin und das d austauschen

Na, was ist es nun?

Frauke

13

Samstag, 9. Mai 2009, 22:26

Dieses Rätsel ist ja richtig spannend, aber auch ganz schön verwirrend. 8|

14

Sonntag, 10. Mai 2009, 08:32

So, ein wenig Detektivarbeit am Sonntagmorgen hat noch nie geschadet:
- Es geht wohl um den guten Herrn Prof. Theodor Dorsten -> Gattung Dorstenia
- Moraceae (Maulbeergewächse), die laut Wikipedia alle einen Milchsaft führen
- in diese Familie gehört auch die Gattung Ficus -> Saft (die Jackfruit wird wohl nicht gemeint sein, brrr...)
- und der kleine Muck hat davon die Eselsohren

und wenn man dann Samsines Bildchen guckt kommt man auch noch auf die Art: Dorstenia barnimiana
Mann, echt viel gelernt heute morgen :thumbsup:

15

Sonntag, 10. Mai 2009, 10:09

es es vollbracht Glückwunsch an Stefan

Dorstenia barnimiana var. barnimiana ist die richtige Antwort.

Das gesamte Bild der Pflanze hatte ich ja schon gezeigt und bis alles fertig ausgebildet ist, dauert noch ein paar Tage. Leider ist der kleine Knubbel nicht so blüh- und vermehrungsfreudig.
Hier mal ein Bild mit vollem Blütenstand aus 2007

index.php?page=Attachment&attachmentID=1137

Ich freue mich, dass sie in diesem Jahr auch wieder einen Blütenstand treibt, letztes Jahr gab es nur ein Blatt. Wenn er richtig groß ist, dann gibt es noch mal ein Bild in der Blütenecke.

Frauke