Sie sind nicht angemeldet.

681

Sonntag, 20. Januar 2019, 18:40

Ohne Schwan?
Siehst Du auf dem Bild einen Teich oder sowas?

682

Sonntag, 20. Januar 2019, 19:34

Nö, aber ein wunderschönes Farbspiel in Rot.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


683

Dienstag, 22. Januar 2019, 00:19

Also, eure Sonnenauf- und untergänge sind echt spektakulär :thumbsup:
Stark beeindruckt hat mich die Lichterprozession. Das sieht richtig toll aus.

Bei mir liegen die Sonnenaufgänge auf der anderen Seite vom Haus bzw. noch hinter dem Garten, da komme ich nicht so recht ran. Und vor allem ist das ja sooo früh, da schlafe ich noch.
Am Samstag hatte ich, im Sonnenuntergang, ein Stückchen Regenbogen (oder ähnliches) eingefangen. Niederschläge gab es keine, über und unter dem bunten Stück war auch nichts weiter auszumachen.



Sonntag Abend war knapp Vollmond und der auch richtig schön groß.



Montag Morgen, war ja dann die Mondfinsternis mit Blutmond angesagt. Hatte die Kamera mit ans Bett genommen und wollte mir eigentlich den Wecker stellen. Bin aber auch so gegen viertel Sieben wach geworden. Himmel war klar, aber ich noch vernebelt. Zusätzlich auf der Kamera einen Filter, so dass es Schatten auf dem Bild gibt. Bäume standen auch im Weg, so dass ich es vorzog, mich noch mal ins Bett zu legen.



Nach dem Schauspiel wurde es trüb, Hochnebel kam auf. Die Sonne im Blick durch die Waschküche.



Sie hatte bis nach dem Mittag zu kämpfen und kam dann noch mal ein wenig raus und machte den Himmel blau.

LG
Frauke

684

Dienstag, 22. Januar 2019, 00:35

ein Stückchen Regenbogen
Eiskristalle in der Luft?

Vielleicht nicht ganz so farbenprächtig aber auch allemal sehr sehenswerte Fotos! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969