Sie sind nicht angemeldet.

61

Sonntag, 18. November 2018, 21:53

Der letzte blühende Gymnocactus bis zum Frost ist bei mir immer der Gymnocactus viereckii v. major

(und bei dem mache ich mir auch keine Sorgen wegen der Blütenreste)
»ingrid« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gymcac-viereckii-v-Major_181118_6218_kl.jpg

62

Sonntag, 18. November 2018, 22:52

Herrlich fotografiert. Schwarze Dornen in Kombination mit weißer Wolle kommen aber auch immer gut.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


63

Mittwoch, 21. November 2018, 13:54

uiii das sieht toll aus!!! :love:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

64

Sonntag, 25. November 2018, 18:27

Find ich auch, den Hübschen hast Du schön eingefangen, Ingrid. :)

65

Sonntag, 25. November 2018, 19:12

Dankeschön ^^

Ich mag ihn auch sehr gerne …

67

Sonntag, 2. Dezember 2018, 17:31

Frühlingsblüher im Dezember - das kann ja nicht gut gehen! Aber doch hat es der Turbinicarpus laui geschafft. Zumindest irgendwie:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


68

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:01

Komisch, auch bei mir blühen gerade auch die, die im Frühjahr als die ersten geblüht haben: Gymnocactus knuthianus, ein Echinofossulocactus, verschiedene Mammillarien...

Vielleicht haben wir einfach den Winter verpasst ;)

69

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:43

Du meinst also der Winter ist wirklich schon vorbei? Warum hab ich dann nur kürzlich alles reingeschleppt?! Ich schau gleich mal, wann ich Zeit zum Ausräumen hab.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


70

Sonntag, 2. Dezember 2018, 22:51

Zumindest ist dieses Jahr einiges durcheinander geraten …
Bin gespannt, ob der Winter den "Reset"-Knopf bei den Kakteen drückt und sie nächstes Jahr ganz normal beginnen … zumindest beginnen, denn wer weiß, wie verrückt nächstes Jahr das Wetter spielt …?