Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

501

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 20:57

Gestern früh in der Schule, gemeinsames Frühstück der Kinder und Eltern in der Klasse. Was seh ich da am Nachbartisch? Die Kinder nutzen Plastikspieße (Käse-Weintrauben-Happen - wie kreativ! Wenn schon, dann hätte ich Zahnstocher zum aufspießen genommen, um nicht noch mehr unnötigen Plastikmüll zu schaffen), um damit ein Stück Mandarine aufzuspießen. Mach ich jetzt den bösen Spielverderber, weil ich es als erster Erwachsener bemerkt hab, oder lass ich sie gewähren? Nach kurzer Überlegung fand ich´s auch recht witzig. Interveniert hat dann die Klassenleiterin. Nachdem ich dann aber einwand, dass sowas in Kunst locker mit einer 1 bewertet werden muss, durften die Kinder dann weitermachen.
So sah es aus, als das Mandarinenstückchen noch halbwegs als solches erkennbar war:
index.php?page=Attachment&attachmentID=69195

Und hier das fertige Endprodukt:
index.php?page=Attachment&attachmentID=69196

Ein wahres Kunstwerk!
index.php?page=Attachment&attachmentID=69197

So, und ihr dürft jetzt schätzen, raten, zählen, wieviele Spieße in dem einen Mandarinenstückchen steckten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


502

Montag, 5. November 2018, 19:53

Niemand wagt es einen Tipp abzugeben? ;(

Wortkunst auf höchstem Niveau:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


503

Dienstag, 6. November 2018, 17:12

Kitzmann-Bier? Ist das nicht das Gesöff von den J.B.O immer singt?

P.S. und Spieße sind es genau 52 Stück.

504

Dienstag, 6. November 2018, 19:55

Nachdem acht Kinder laut die Spieße gezählt haben und dabei auf 57 kamen, gehe ich mal schwer davon aus, dass 57 stimmt. Aber 52 ist ja zumindest halbwegs nah dran.
57 Plastikspieße in einem Mandarinenstückchen... Das macht 114 Einstichstellen in einem Mandarinenstückchen - also wenn das keine Kunst ist!

Klar, Kitzmann kommt ja auch wie J.B.O. aus Erlangen. Iss aber ne Plörre! Deswegen ging die Brauerei jüngst auch Pleite.
Soso, jetzt kennt man J.B.O. also auch in Berlin. Die Jungs hab ich in meiner Jugend vielfach auf irgendwelchen Volksfesten/Kirchweihen spielen sehen. Da hießen sie aber auch noch James Blast Orchester.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969