Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Dienstag, 1. September 2015, 00:06

Auf der anderen Seite, muß man wirklich alles haben? Ich sicher nicht.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

82

Dienstag, 1. September 2015, 13:54

Lithops-Schale

Auf der anderen Seite, muß man wirklich alles haben? Ich sicher nicht.
Thomas, ja den ganz genau gleichen Satz hat mir vor nicht allzu langer Zeit schon mal Matthias gesagt, aber wie es so ist mit den "menschlichen Schwächen" ist dies eine von mir und sie zeigt sich immer wieder, obwohl ich stark daran arbeite, sie zu bekämpfen, gelingt mir einfach nicht!
es grüßt renate

83

Dienstag, 1. September 2015, 18:38

Ja, Renate, geht mir doch auch immer so, nur betrifft dies eher Kakteen und nicht Lithops! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

84

Mittwoch, 9. September 2015, 12:36

Mir gehts wie Markus, meine Lithops wollten auch nach einiger Zeit nicht mehr. Deshalb hab ich heuer Ende Juni nur ein paar ausgesät, da ist nicht viel verloren, wenn die eingehen. Allerdings haben die mit der Keimung schon fast 2 Monate gebraucht. Mal sehen, ob da irgendwas durchkommt..
Alles Liebe
Sabel

85

Samstag, 9. Dezember 2017, 22:53

Update 09.12.2017

Nicht ohne Grund gab es lange Zeit kein weiteres Update zu meiner Lithops-Schale.....

Wie bereits im letzten Update vom 30.08.2015 berichtet, waren zu diesem Zeitpunkt die Pflanzen von drei Arten, ohne erkennbaren Grund abgestorben.

Leider sind nach und nach, bis Herbst 2017, auch sämtliche Pflanzen der übrigen Arten abgestorben, so dass auch dieser Versuch eine Lithops-Sammlung aufzubauen, in vollem Umfang gescheitert ist. :(

Erstaunlicherweise gelingt mir die Aussaat von Lithops sehr gut und auch die Sämlinge gedeihen prächtig. Wenn die Pflanzen aber allmählich in den adulten Zustand übergehen, fangen sie an abzusterben. ?(

Wie dem auch sei, war dies wohl mein letzter Versuch eine Lithops-Sammlung aufzubauen.

86

Sonntag, 10. Dezember 2017, 08:20

Ach, das ist ja traurig und schade. Es klingt jetzt blöd, aber ich bin froh, daß ich nicht die Einzige bin, die damit nicht klar kommt. Man zweifelt ja immer an sich....

87

Sonntag, 4. November 2018, 12:44

Schade, dass Du es aufgibst..
Ich habe zwar nicht viel Ahnung davon, aber könnte es mit der Menge der Bewässerung zu tun haben? Oder die Bedingungen der Kultivierung? Also Standorte im Winter und so? Müsste den Beitrag mal ganz lesen, hab nur ein wenig überflogen..

88

Sonntag, 4. November 2018, 13:01

aber könnte es mit der Menge der Bewässerung zu tun haben?
Oder die Bedingungen der Kultivierung? Also Standorte im Winter und so?
Es könnten durchaus sämtliche von dir genannten Punkte einen Einfluss haben. :S

In meinem Fall war es stets so, dass zwar die Aussaat der Lithops problemlos und sehr erfolgreich war, jedoch die weitere Kultur nach einiger Zeit zum Verlust sämtlicher Pflanzen geführt hat. :(

Daher habe ich mich nach mehreren Misserfolgen dazu entschlossen, eine weitere Kultivierung dieser Gattung zukünftig zu unterlassen.

Meine Misserfolge sollen dich jedoch keineswegs davon abhalten, diese Gattung weiterhin zu pflegen. :thumbup:

Ähnliche Themen