Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 17:48

neues Rätsel

Hallo,

ich war heute wieder mal mit meinem Makro-Ojektiv unterwegs. Von welcher Pflanze stammt die Aufnahme?
»Michael« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1322.JPG (111,41 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. November 2018, 23:54)
grüsse
michael

2

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:15

Uih schön, endlich mal wieder ein Rätsel! Aber ich seh schon, das ist ein Fall, wo man sich vorsichtig annähern muss. Crassulaceae oder Aizoaceae... Ich probier´s erstmal mit Crassulaceae.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:41

Ich probier´s erstmal mit Crassulaceae.


es wird wärmer.
grüsse
michael

4

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:54

Okay, ich hab die Familie gemacht - und wer übernimmt jetzt die Gattung? Niemand? Gut, dann probier ich´s halt mal ahnungslos ins Blaue und sag auch gleich Crassula.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Donnerstag, 1. November 2018, 18:19

Niemand? Gut, dann probier ich´s halt mal ahnungslos ins Blaue und sag auch gleich Crassula.
Hat wohl niemand Lust auf ein Rätsel. Ja, es ist ein Crassula.
grüsse
michael

6

Donnerstag, 1. November 2018, 18:30

Das stimmt nicht, aber bei der Gattung kenne ich mich nun überhaupt nicht aus. Aber danke, das Bild ist trotzdem toll.
Viele Grüße Heinz

7

Donnerstag, 1. November 2018, 23:16

Und ich wollte nicht frech sein und lösen, da ich eine mögliche Lösung schon gestern Abend an anderer Stelle gelesen und für richtig befunden habe.

Ist aber eine sehr gelungene Aufnahme dieser Crassula, welche ich selbst nicht pflege.

Gruß
Frauke

8

Donnerstag, 1. November 2018, 23:20

Dann kannst du ja zusätzliche Tipps beisteuern - ich bin aber raus aus der Nummer. Könnte jetzt höchstens eine Bildervergleichssuche starten, aber das ist ja a) albern und hat b) nix mit Wissen oder Rätseln zu tun.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


9

Donnerstag, 1. November 2018, 23:32

Na, dann nur so viel: Die Gattung Crassula ist in ca. 20 Sektionen eingeteilt. Die Art, welche hier gesucht wird, steckt in einer Sektion, welche mit A anfängt.

LG
Frauke

10

Donnerstag, 1. November 2018, 23:55

Hmh, ist aber dennoch neben Sedum die größte Gattung der Dickblattgewächse. Gut, was haben wir denn da im Eggli mit "A"? Anacampseroideae, Acutifolia, Argyrophylla und Arta. Davon würde ich mal keine ausschließen wollen. Also fang ich mal mit Argyrophylla an. Die warzige Epidermis muss man doch irgendwo unterbekommen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


11

Samstag, 3. November 2018, 08:47

Hallo Matthias,

man merkt, das Du die Art nicht in Kultur hast. Anderenfalls würdest Du die Epidermis kennen, da bin ich mir sicher. Es handelt sich um Crassula deceptor. Nach Eggli ist C. arta ein Synonym dazu (was ich nicht nachvollziehen kann).
»Michael« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1314.JPG (101,26 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 08:32)
grüsse
michael

12

Samstag, 3. November 2018, 18:28

Ah, die Crassula deceptor - stimmt, wenn man die genauer kennt, dann ist sie eigentlich relativ unverwechselbar. Ich als Außenstehender wäre da wohl nie draufgekommen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Ähnliche Themen