Sie sind nicht angemeldet.

141

Donnerstag, 6. September 2018, 23:02

Naja, ich warte ja nun auch ab.
Und die belaubte gieße ich natürlich auch reichlich bei dieser Hitze, das ist klar, aber sie wuchert trotzdem nicht. Wie auch immer, mal sehen, was passiert.

142

Freitag, 7. September 2018, 23:42

Renate, die Knospen sind schon gut gewachsen, das wird sicher noch was, zumal sie jetzt ja auch drinnen steht.

Und Uschi, um deine Pflanze musst du dir keinen Sorgen machen. Die sind wirklich manchmal eigenwillig. Natürlich ärgert es einen, wenn sie nicht richtig wachsen und schon gar nicht blühen wollen.
Pflanze und Wurzeln sehen jedenfalls gut aus und, ganz ehrlich, ich würde mich mit einem Teelöffelchen Wasser nicht zufrieden geben. Gieße die Pflanze einmal durch, lass überschüssiges Wasser ablaufen und gieße dann wieder, wenn das Substrat getrocknet ist. Kann sein, dass sie noch ein wenig grün zeigt, aber auch wenn nicht, würde ich die Pflanze weiter pflegen. Also, Gießen einstellen, wenn auch die andere Pflanze in die Ruhe geschickt wird (in der Regel, wenn die Blätter gelb werden).

Meine gibt sich in diesem Jahr, nach 6 Jahren Blüten-Abstinenz, wirklich ganz tolle Mühe und ich habe kaum Zeit, dies auch zu würdigen bzw. mal Fotos zu machen.
Keine Ahnung, wie lang der Trieb ist, ich sehe da nur noch ein Wirrwarr, bestehend aus drei Hoyas, der Matelea und einer Operculicarya. Dringend müsste das Fenster geputzt werden, vielleicht schaffe ich es am WE, das Ganze auseinander zu puzzeln.



LG
Frauke

143

Samstag, 8. September 2018, 09:57

Na gut, das tröstet ja, Frauke. Bezüglich gießen werde ich handeln. Aber natürlich hat sie im Verlauf des Jahres zwischendurch schon mehr als einen Teelöffel Wasser bekommen, vor allem, als es so heiß war. Und sie wurde auch gedüngt.
Deine hat 6Jahre nicht geblüht? Auch das läßt mich hoffen...

144

Samstag, 8. September 2018, 11:05

Bin ich mal froh, dass ich so ein dankbares, pflegeleichtes Exemplar erwischt hab - aber ich will sicherheitshalber mal lieber nichts beschreien. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


145

Samstag, 8. September 2018, 11:20

dass ich so ein dankbares, pflegeleichtes Exemplar erwischt hab
Also ich kann mir nicht helfen, aber daran glaube ich nicht, sondern eher an Haltungsbedingungen und grüne Daumen! Daß Du vier davon hast, ist ja bekannt. Irgendwas mache ich nicht richtig, aber vielleicht bin ich auch nicht gelassen genug...

146

Samstag, 8. September 2018, 11:50

Och, manchmal ist es wirklich nur Glück und Genpool.
Danke für den grünen Daumen, aber so pauschalisieren darf man das auch nicht. Bei mir wird beispielsweise nie ein Tephrocactus blühen, warum auch immer. Also muss man sich damit halt arrangieren. Nur wirst du hier im Forum nie die blütenverweigernden Tephros mitbekommen, sondern lediglich die Blüherfolge. Es ist nicht alles Gold was glänzt. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


147

Samstag, 8. September 2018, 14:15

Gratuliere das sind wirklich schöne Pflanzen.
Viele Grüsse Heinz

148

Samstag, 8. September 2018, 17:15

Danke, das sind sie wirklich - zumindest wenn alles glatt läuft.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


149

Sonntag, 9. September 2018, 11:03

manchmal ist es wirklich nur Glück und Genpool.
Also dann würde das im Umkehrschluß bedeuten, daß Du immer Glück hast und Pflanzen mit guten Genen bekommst und ich immer Pech habe und die mit den schlechten Genen bekomme....Nee,nee, nee, so ist das nicht!

150

Sonntag, 9. September 2018, 11:08

Wie geschrieben, eben auch nicht immer. Nur hängt man sowas halt weniger an die große Glocke!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


151

Mittwoch, 12. September 2018, 22:05

jedoch glaube ich nicht, dass sie es in diesem Jahr noch mit dem "Blühen" schafft
Wobei sie doch aber auch ohne Blüten sehr schön ist:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


152

Donnerstag, 13. September 2018, 12:48

Matelea cyclophylla

eine sehr schöne Aufnahme Matthias, danke sagt renate :)

153

Sonntag, 30. September 2018, 19:59

Haarige Angelegenheit - zumindest eine Blüte im Jahr sollte man schon zeigen. Nachdem die große Hitze vorbei war, überschlägt sich Frau Dickbauch jetzt sowieso mit Knospen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


154

Freitag, 19. Oktober 2018, 21:32

Matelea im Herbst - mehr Blüten als Blätter:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969