Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Montag, 10. September 2018, 18:35

Nach längerer Trockenpause in diesem sonnenreichen Sommer danken einige Mammis dies mit üppiger Blütenpracht - ok, die Jungs von der Baja machen das ja sowieso immer in dieser Zeit... Ausläufer eines Taifuns bringen da momentan ziemlich viel an Regen.
Wer sich gerne über die weltweite Wettersituation informiert, dem empfehle ich folgende Seite - ist mal was anderes:
Wetterinfo
»Robby« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mammillaria guelzowiana.jpg
  • Mammillaria albicans f.slevinii L36.jpg
  • Mammillaria pondii maritima.jpg
  • Mammillaria schumannii.jpg

142

Montag, 10. September 2018, 21:18

Wunderschön! Besten Dank für den Fotoreigen! :thumbup: Bei mir ist die M. guelzowiana längst durch mit ihren 2018er-Blütenkränzen.

Zumindest die Kakteen dort freuen sich über den Regen...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


143

Freitag, 14. September 2018, 11:48

Mammillaria albicans finde ich besonders schön, Robby :love:

Hier blüht die Cochemia (Mammillaria maritima) das zweite Mal.

Und obwohl ich bei meinem Handy ebenfalls auf eine ordentliche Kamera achtete - die Bilder meiner Digicam sind doch noch besser 8o

Zum Glück irgendwie....... :whistling:

144

Freitag, 14. September 2018, 16:23

Hier bestechen ja schon die Blüten allein durch ihre Pracht. Herrlich!
Eine Digicam find ich halt im Bedarfsfall meist nicht so schnell in meiner Hosentasche. Irgendwie komisch, aber ist halt so.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


145

Sonntag, 16. September 2018, 21:03

Geht sogar noch ein bissl prächtiger - kleiner Blütengruß von der Börse in Stöcklesberg heute:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


146

Mittwoch, 19. September 2018, 09:11

Und, hast du das das Model käuflich erworben?
Mein Exemplar hier sah zwischenzeitlich auch so aus, nochmal 7 Blüten. Jetzt ist die Pracht dahin, aber ich hoffe, dass nächstes Jahr vielleicht sogar an einem der Sprosse schon geblüht wird. Trotzdem gefallen mir die Blüten aus der Nähe am Besten! Klar, die Leuchtkraft ist von der relativen Ferne bombastisch, aber diese faszinierenden Kolibriblüten sind von Nahem so wunderschön :love: (und am schönsten live, das kann kein Foto so rüberbringen wie es wirklich ist)

147

Mittwoch, 19. September 2018, 10:25

und am schönsten live, das kann kein Foto so rüberbringen wie es wirklich ist
Stimmt!

Natürlich hab ich das Exemplar nicht gekauft. Hab doch eine große Mammillaria poselgeri hier und das muss reichen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


148

Mittwoch, 19. September 2018, 19:49

Wie lang sollte ein Trieb ca. sein um zu blühen? Meine möchte noch nicht ...

149

Mittwoch, 19. September 2018, 20:35

Anton, ich habe keine Ahnung ob man da eine Längenangabe machen kann......
Mir fiel nur auf, dass kurz vor der Blüte die Bewollung zwischen den Warzen mehr wurde - so wie ja auch bei anderen Kakteen erst Wolle und dann Blüten kommen ^^
Bei mir dürfte der Hauptrieb zwischen 12 und 14 cm lang sein......
Übrigens habe ich nochmal neue rote Punkte entdeckt. Das wäre dann die dritte Blütenwelle, es würde mich aber sehr wundern, wenn das Wetter diese nochmal zuließe ;)


150

Mittwoch, 19. September 2018, 21:06

Wie lang sollte ein Trieb ca. sein um zu blühen? Meine möchte noch nicht
Meinst du die M. poselgeri oder die M. maritima? Letztere scheint ja offenbar deutlich kleiner schon blühfähig zu sein. So oder so - ich drück dann mal die Daumen für zeitnahe Blüten. :thumbup:

Sabine, und bei dir drück ich für die erfolgreiche dritte Blütenwelle. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


151

Donnerstag, 20. September 2018, 17:17

Meinte die poselgeri, hat bei mir einen Trieb von ca 10 cm Länge. Aber ich bin ja geduldig.

152

Donnerstag, 20. September 2018, 18:25

Meine ist deutlich größer - und hat die letzten beiden Jahre auch nicht geblüht... Kakteenbörsen
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


153

Samstag, 29. September 2018, 21:31

Was halten so Mammillarien von Nachtfrösten? Scheint sie nicht sonderlich zu interessieren. Beispielsweise Mammillaria perbella:


Und die Mammillaria prolifera, die ja schon seit Frühling ununterbrochen blüht, ist natürlich auch noch gut dabei:


Auch ihrem cristaten Trieb schein es prächtig zu gehen. Mittlerweile fällt er in dem Haufen richtig auf:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


154

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 20:58

Guck mal Mandy, ich glaub deine senilis blüht hier nächstes Jahr. Ich kann schon rote Punkte im Dornenwirrwarr sehen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


155

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 21:14

Die Spätsommer-Herbstblüher unter den Mammillarien sind noch nicht fertig, da fangen schon die Winterblüher an - Mammillaria huitzilopochtli var. nidiformis. Letztes Jahr hat sie bis in den Mai geblüht:


Huitzilopochtli, der Kolibri des Südens. Klasse Name!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


156

Donnerstag, 1. November 2018, 20:15

Huitzilopochtli, der Kolibri des Südens. Klasse Name!

Diese Mammi schaffe ich mir schon allein des tollen Namens wegen irgendwann an! :thumbup:

Meine winterblühenden Mammis haben ihre Blüten schon offen! Und ich bin ganz verzückt....
Die beiden M. solisoides habe ich schon länger, sie blühen zum ersten Mal - und ich pinsle natürlich fleißig.




Die M. hernandez flog mir spontan zu - ist auch ein wunderschönes Schätzchen :love:

157

Donnerstag, 1. November 2018, 20:27

Wie man sieht, sollte der eine oder andere Winterblüher in keiner Sammlung fehlen.
Nur dem Kolibri des Südens ist´s hier eindeutig zu kalt. Da geht gar nix vorwärts. Vielleicht sollte ich ihn mal in der Wohnung fliegen lassen?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


158

Mittwoch, 7. November 2018, 14:38

Winterblühende Mammis kann ich nicht zeigen, dafür fangen die Frühlingsblüher wieder an. Hier M. hahniana mit Früchten aus dem Frühjahr und neuen Herbstblüten:

159

Mittwoch, 7. November 2018, 19:08

In einem anderen Thema habe ich gerade die Winterblüher bewundert und hier kündigt sich bereits das Frühjahr an. :thumbup:

160

Mittwoch, 7. November 2018, 19:32

Oh sind die alle schön!

Die M. solisoides finde ich besonders toll <3 .. die muss ich auch haben :)

Bei mir blüht gerade die dioica noch einmal füllig.. ich liebe sie.. Foto reich ich irgendwann nach..
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!