Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 1. Oktober 2018, 23:25

KuaS Oktober 2018

Das erwartet uns in der Ausgabe Oktober 2018 unserer Zeitschrift „Kakteen und andere Sukkulenten“:


Titelbild: Tylecodon reticulatus (Foto: Michael Wolf)

Pilosocereus hermii – Verbreitung, Ökologie und Taxonomie“ von GERARDUS OLSTHOORN
Von dieser Art war bisher nur wenig bekannt – unter anderem nur ein Vorkommen in einem eng abgegrenzten Areal. Mit dem Bericht über einen zweiten Fundort und wertvollen Informationen bringt der Beitrag neue Erkenntnisse zu dem (nicht immer) blauen Säulenkaktus aus Brasilien.



Cuscuta veatchii – ein pflanzlicher Parasit auf Pachycormus discolor“ von THOMAS BRAND
Auf einer Reise über die Baja California, Mexiko, beobachtete der Autor Kleeseide – auch Teufelszwirn genannt – auf den stattlichen Elefantenfußbäumen. Wissenswertes rund um diese Wirt-Parasit-Beziehung und über pflanzliche Parasiten allgemein werden geboten.

„Mäusealarm im Gewächshaus“ von THOMAS BOLLIGER
Einbruch ins Gewächshaus! Fraß und Dreck sind die Spuren im unterhaltsamen Krimi um kleine Nager mit großem Appetit!

„Die Pflege von Kakteen und anderen Sukkulenten im Oktober“ von MICHAEL JANUSCHKOWETZ
Neben den allmonatlichen Pflegehinweisen für Fensterbrett über Gewächshaus bis Freiland gibt es diesmal zwei Schwerpunkte, beide recht ungeliebt: Heizung und Pflanzenschutz. Das eine kostenträchtig, das andere mit Verlusten und Unannehmlichkeiten verbunden. Doch es gehört eben zum Hobby …

„Wie sich doch die Jahre unterscheiden können!“ von BARBARA GÜRTLER & JOACHIM GÜRTLER
Besuche an den Wuchsorten von Caralluma burchardii auf Fuerteventura in verschiedenen Jahren zeigen, dass sich je nach Witterungsverlauf der Anblick deutlich unterschieden kann.

„Angetäuschter Frühlingsanfang in der Ostschweiz“ von HANS FELDER
Frühes Ausräumen der Pflanzen bei verheißungsvollem Wetter – und dann der späte Wintereinbruch! Seine Erfahrungen schildert der Autor, der während dieser Erfahrung so manches Zittern überstand.

„Blühende Kakteenbestände, die man nie vergisst“ von SYBILLE BRECKWOLDT & KLAUS BRECKWOLDT
Auf Reisen kann man viel erleben – beispielsweise blühende Kakteen in Mexiko. Wenn es richtig gut läuft, sind die Eindrücke für die Ewigkeit!

Ein Kurzbeitrag (Kaleidoskop) widmet sich Beobachtungen im Gewächshaus – über eine besondere Blüte an einem Astrophytum.

Darüber hinaus gibt es wie in jeder Ausgabe Kurzportraits von sechs „Empfehlenswerten Kakteen und andere Sukkulenten“. Auf den beiden Karteikarten werden Aloinopsis spathulata und Brachystelma huttonii beschrieben. Auf der Seite „Neue Literatur“ wird ein neues Konzept für die Gattung Ceropegia vorgestellt.

Die Nachrichten aus den drei Herausgeber-Gesellschaften mit Kleinanzeigen, Hinweisen auf Veranstaltungen und vielem mehr runden die KuaS ab. Nicht zu vergessen, der allmonatliche Rückblick auf die KuaS vor 50 Jahren.

2

Sonntag, 7. Oktober 2018, 15:09

Da ich bisher nicht die Zeit gefunden hatte um die aktuelle KuaS in Ruhe zu lesen, habe ich mir dies ganz bewusst für den heutigen Nachmittag aufgehoben. :)

Auf dem Balkon, bei strahlendem Sonnenschein, inmitten meiner Kakteen und einem Glas Wein, habe ich die KuaS nun eingehend studiert. :thumbup:

3

Sonntag, 7. Oktober 2018, 16:48

..........und entsprechend gratuliere ich Herrn Kist zur Integration in die Vorstandsarbeit!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4

Sonntag, 7. Oktober 2018, 19:59

Sonderlich integriert fühl ich mich aber gar noch nicht. Die erste Vorstandssitzung ist demnächst sogar hier in der Ecke - und ich bin wegen Kindergeburtstag verhindert... :D Wobei bei dem bisher sehr übersichtlichen Aufgabenbereich ich auch gerne auf die offizielle Erwähnung verzichtet hätte.

Auf dem Balkon in der Sonne klingt gut! :thumbup:
Cuscuta veatchii find ich extrem lesenswert. 8|
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Dienstag, 9. Oktober 2018, 16:49

Cuscuta veatchii find ich extrem lesenswert.

Diesen Artikel habe ich ebenfalls mit sehr großem Interesse gelesen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen