Sie sind nicht angemeldet.

61

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:14

Zwei verschiedene bicolor:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


62

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:44

Aach, sind sie nicht schön? Das sind unglaubliche Blüten!
Meine wollen in diesem Jahr nicht so recht, kein einziger hat eine Knospe, auch komisch!

63

Sonntag, 3. Juni 2018, 22:50

Die bicolor sind auch meine Lieblings-Thelos. :)
Normalerweise blühen sie bei mir ab Mitte/Ende Juni bis zum Herbst immer wieder mal. So früh liegt dieses Jahr daran, dass es winzige, überwinterte Knospen waren. Die blühen ja im Gegensatz zu vielen anderen Thelos nicht nur einmalig im Frühling, insofern kannst du doch noch schwer davon ausgehen, das da nochwas bei dir kommt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


64

Dienstag, 5. Juni 2018, 18:45

Wow Matthias, immer wieder ein wunderbarer Anblick....
Ich pflege tatsächlich nur einen etwas größeren bicolor. Und den bekam ich mal von dir, Matthias - als kleine Jungpflanze.
Mittlerweile dürfte er eine blühfähige Größe erreicht haben und ich beäuge ihn schon dauernd. Aber noch gibts keine Knospe ;)

Dann bekam ich von Ingrid noch ein paar Sämlinge, aber die brauchen noch. Zwei Jahren mindestens, schätze ich.
Zu lange, wenn ich dieses Foto sehe!! :thumbup:

65

Dienstag, 5. Juni 2018, 22:32

Och, die blühen doch schon recht früh und klein. Der Thelo beim zweiten Foto war jedenfalls komplett unter der Blüte verschwunden. Gut möglich, dass da demnächst noch was bei dir kommt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


66

Donnerstag, 7. Juni 2018, 21:11

Wenn die bicolor-Blüten so gut ankommen, dann heute gerne gleich die nächste. Die war wirklich riesig...:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


67

Donnerstag, 7. Juni 2018, 22:17

Welche Unterart macht denn so große Suppenteller? :love:
Schicke Blüte. Und dieser seidige Glanz. .......wäre ich eine Hummel, ich würde mich reingraben. Ganz sicher. 8o

68

Donnerstag, 7. Juni 2018, 23:38

Eher var. statt subsp. - der schwarzii. Bin mir aber nicht sicher, ob der immer solche Suppenteller macht. Der Begriff kam heute aber ganz gut hin. Eine Hummel hätte sich da drin verirren können!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


69

Freitag, 8. Juni 2018, 15:36

Und weil sie so schön sind, auch von mir eine bicolor Blüte
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Th.bicolor v.commodus.jpg

70

Freitag, 8. Juni 2018, 19:30

Die bicolor-Woche hier im Forum - ein Traum! 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


71

Dienstag, 19. Juni 2018, 18:05

Inzwischen haben sich weitere zwei Blüten bei meinem "Thelocactus bicolor subsp. schwarzii geöffnet.



Sorry, hier hat sich unsere Katze dazwischen geschlichen. Sie betrachtet den Balkon schließlich als ihr Revier.

Jetzt aber der Thelo....

72

Dienstag, 19. Juni 2018, 19:03

Definitiv zwei Schönheiten! :thumbup:

73

Mittwoch, 20. Juni 2018, 19:47

Definitiv zwei Schönheiten! :thumbup:
Jawoll ja, da kann ich nur beipflichten! :thumbsup:

75

Freitag, 29. Juni 2018, 12:25

... immer wieder schön anzusehen. Dennoch fristen die Thelos eher ein Schattendasein. Fast jeder hat ein paar Exemplare herum stehen, aber eine größere Sammlung von der Gattung habe ich noch nicht gesehen.

76

Freitag, 29. Juni 2018, 20:55

Dabei haben die Thelos wirklich mehr Aufmerksamkeit verdient. Schon allein wegen der Blüten und der Bedornung.
Zudem blüht beispielsweise so ein bicolor mit seinen riesen Blüten ja immer wieder über den gesamten Sommer. Da können nicht so sonderlich viele Kakteen mithalten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


77

Freitag, 6. Juli 2018, 22:09

Dieser Farbverlauf ist ja eigentlich schon tricolor:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


78

Montag, 9. Juli 2018, 20:06

Mein Lieblingsthelo ist dieses Jahr aber außerordentlich fleißig. Das ist mittlerweile bestimmt schon die zehnte Blüte, daran könnte man sich glatt gewöhnen!

Thelocactus buekii
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


79

Sonntag, 15. Juli 2018, 22:49

Normalerweise wehre ich mich ja strikt dagegen, beim äußerst variablen und weitverbreiteten Thelocactus hexaedrophorus irgendwelche Unterarten zu nennen - aber beim kleinen lloydii kann man schonmal eine Ausnahme machen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


80

Gestern, 19:48

Ja, von der hexaedrophorus habe ich auch einige recht unterschiedliche Pflanzen; sie sind aber doch immer wieder eindeutig als solche zu identifizieren. Der T. bueckii ist auch schön!

aber eine größere Sammlung von der Gattung habe ich noch nicht gesehen

Ich habe relativ viele Exemplare, aber das resultiert aus einer Samenmischung von vor 15 Jahren. Aus dieser Mischung kamen größtenteils Pflanzen aus dem T. rinconensis-Bereich. Die Größten davon stehen jetzt in 11 cm Töpfen und sind schon sehr ansehliche Exemplare. Das Blühen haben sie aber erst spät angefangen, erst in den letzten Jahren blüht die Mehrzahl, die meisten weisslich, andere violett.


Weiter sind bei der Mischung einige T. hexaedrophorus und T.bicolor dabei gewesen und habe ich im Lauf der Jahren einige anderen Arten dazu erstanden. So habe ich jetzt ca 60 Pflanzen - von einer Sammlung möchte ich aber gar nicht sprechen, da 80% keine vernünftiges Etikett besitzt und einige Arten nicht mal vertreten sind. Nichtsdestotrotz: die Thelos füllen jetzt 4 Schalen und werden von mir heiß geliebt, schon rein wegen der Bedornung :)