Sie sind nicht angemeldet.

121

Mittwoch, 11. Juli 2018, 20:16

Aber einen Gendefekt sehe ich nicht. Gerade G. mihanovichii & Co. neigen dazu, im Winter bei zu geringen Temperaturen zu kümmern und die Wurzeln zu verlieren.


ich gehe von einem Gendefekt aus, denn die Pflanze war stets den gleichen Kulturbedingen ausgesetzt und hat im Winter eher zu warm, als zu kalt gestanden. Zudem hat sich der langsame Verlust des Chlorophyll über mehrere Jahre hingezogen.