Sie sind nicht angemeldet.

121

Mittwoch, 27. Juni 2018, 19:50

Tja, Ratlosigkeit auf der ganzen Linie. Aber solange der Caudex so fest ist, wird sie etwas gegossen, mal sehen, was passiert.

122

Mittwoch, 27. Juni 2018, 21:19

Eben, die Hoffnung stirbt zuletzt.
Das sind die Momente, wo ich sofort wieder an unsere Sabina denken muss. Sie hatte bei solchen Sachen hier die größte Erfahrung. ;(
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


123

Donnerstag, 28. Juni 2018, 07:39

Das sind die Momente, wo ich sofort wieder an unsere Sabina denken muss.
Ich denke jeden Tag an sie, wenn ich den Caudex begutachte, ob nicht doch was kommt...

124

Donnerstag, 28. Juni 2018, 23:43

. . . Ratlosigkeit auf der ganzen Linie. . .


Uschi, schau noch mal etwas zurück im Thread, in Beitrag 49 habe ich geschrieben, dass die Pflanze manchmal sehr spät austreibt.

Meinen Pflanze hatte, nach euren Bildern mit ersten zarten Austrieben, auch noch nichts getan. Das muss so vor ca. 6 Wochen gewesen sein. Da stand die Pflanze (im Haus überwintert) im Nord-West-Fenster und wurde feucht gehalten. Kam dann ins Küchenfenster (Süd-West), ab ca. Mittag Sonne. Hat auch noch nichts gebracht, dann ging es in die Veranda (Süd-Ost), ab ca. 10 Uhr Sonne satt (zumindest in diesem Jahr) und schon bald zeigten sich zwei Triebe. Davon ist aber nur einer weiter gewachsen.
Hab mal ein aktuelles Bild:



Derzeit acht Knoten und fünf davon sind mit Knospen bestückt. Ich glaube, nach langer Abstinenz gibt es in diesem Jahr wieder Blüten an meiner Matelea :)



LG
Frauke

125

Freitag, 29. Juni 2018, 00:02

Mit Sicherheit!
Ist ja klar, dass bei einem Austrieb im September keine Zeit mehr für Blüten bleibt. Wie lange blieb sie in solchen Jahren dann Grün? Bis November?
Caudex in die Sonne und dann kommt vielleicht der Austrieb - das merk ich mir. Hier kam ja auch erst Grün, nachdem ich den Mini-Caudex raus in die Sonne gestellt hatte. Wo das kleine Bäuchlein wohl bei Urs stehen mag?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


126

Freitag, 29. Juni 2018, 07:37

Wo das kleine Bäuchlein wohl bei Urs stehen mag?

Im Wohnzimmer auf dem Fensterbrett, Südseite. Da kommt im Moment die Sonne nicht hin, weil sie zu hoch steht, aber es geht ja schon wieder abwärts mit der Jahreszeit. Aber das allein kann es nicht sein - die zweite Pflanze steht direkt daneben, hat also die gleichen Bedingungen, und die hatte ja schon im Januar die ersten grünen Spitzen. Aber wie auch immer, der Caudex ist fest und so habe ich noch Hoffnung.
Frauke, vielen Dank, daß Du mich auf Deinen Post hingewiesen hast. Ich hatte das seinerzeit natürlich gelesen, aber längst wieder vergessen :whistling: . September also vielleicht, na, das beruhigt mich ja. Mit Blüten rechne ich dann nicht, aber Deine Pflanze hat ja auch länger pausiert...

127

Montag, 9. Juli 2018, 20:52

Die letzte meiner 6 Matelea treibt jetzt endlich auch aus.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher