Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 28. Juni 2018, 11:07

Antons Aussaat 2018

Ich war dieses Jahr sehr spät dran mit der Aussaat und als wir dann auch noch ungeplant in Urlaub gefahren sind, war die Frage: was mache ich damit? Ich wollte die Pflege niemendem aufbürden - man muss doch öfters mit Chinosol einsprühen und eventuell auftretenden Schimmel beobachten. Also, Ströpsel drum gespannt und ins Auto gepackt. So kommen die Sämlinge auch mal rum:


Übrigens, Details zu Arten gebe ich hier mal nicht. Nichts Spektakuläres, Rebutien, Lobivien und Chilenen.

Jetzt bin ich, und auch die gesunde Aussaat, wieder da und schaue ich mal was hier so geschrieben wurde :) .

2

Donnerstag, 28. Juni 2018, 11:32

Dann erst mal herzlichen Glückwunsch dazu. Ich hoffe doch, dass der Urlaub schön war.

Aus reiner Neugier, da ich gerade noch ziemlich viel über Sukkulenten lerne, wofür ist das Chinosol gedacht?

Ich bin sehr gespannt auf weitere Bilder.

LG Sandra

3

Donnerstag, 28. Juni 2018, 16:46

Danke schön, ich weiss nicht wie es den Sämlingen gefallen hat, aber ich fand es schön :) .

Das Chinosol ist um Schimmelbildung zu vermeiden/bekämpfen. Detailbilder machen noch nicht viel Sinn, in dem Stadium gleichen sich die Sämlinge fast alle...

4

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20:46

Aha, Chilenen sind also nichts Spektakuläres?!

Na wenn das keine gelungene Aussaat wird, nach dem gemeinsamen Urlaub... Genial! 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Dienstag, 3. Juli 2018, 22:19

Super, danke für die Aufklärung. Dann weiß ich ja, was auf die nächste Einkaufsliste kommt, bevor so etwas passiert.

Schade, ich hätte mich trotzdem über Sämlingsfotos gefreut ;)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen