Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 14. November 2010, 21:08

Ich blühe Mitte November aber mein Besitzer kennt mich nicht

Guten Abend,

mittlerweile Mitte November und es gibt immer noch Kakteenblüten auf dem Balkon. Sehr verwirrend! Aber bei folgendem Exemplar war die Freude groß. Vor ca. 1,5 Jahren als Steckling bekommen, mühelos bewurzelt und heute die erste Blütenöffnung. Zwar eher zaghaft aber dies ist zur aktuellen Jahreszeit durchaus entschuldbar. Was so ein einzelner warmer, sonniger Tag alles bewirken kann... Dennoch fehlt mir jeder Schimmer, wer hier blüht.

Wer weiß mehr? Hinweise jeglicher Art sind herzlich Willkommen!

Viele Grüße

Shamrock (aka Matthias)
»Shamrock« hat folgende Bilder angehängt:
  • Berge 095 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
  • Berge 094 [Desktop Auflösung]_klein.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shamrock« (19. November 2010, 20:29)


2

Montag, 15. November 2010, 18:58

Sieht für mich aus wie Gymnocactus (viereckii).

3

Montag, 15. November 2010, 20:11

Hi Edmund,

stimmt - jetzt wo du´s sagst... Die Blüte eindeutig. War grad eben nochmal draußen auf dem Balkon und hab den großen G. viereckii neben den kleinen gestellt, keine Einwände!
Da ich ihn als unbewurzeltes Kindel bekam, lag mir diese Vermutung fern. Schließlich wächst mein großer auch einzeln - von Kindeln keine Spur. Aber laut der mir vorliegenden Literatur "gewöhnlich in Gruppen".

Besten Dank und viele Grüße!

Matze
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969