Sie sind nicht angemeldet.

221

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:43

Die A.konjac legen jetzt auch los (zumindest mal ein der beiden Knollen).


Die A.albus dürften bis zum Wochenende voll entfaltet sein.


Arisaema consanguineum
spickelt auch aus der Erde

222

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:15

Zwei Arisaemablüten darf ich zu meiner sehr großen Freude hier vermelden ^^


Wer wer ist, weiß ich nicht mehr.......aber schön sind sie beide.


223

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:40

Wer wer ist, weiß ich nicht mehr
Zwei ist Arisaema fargesii:


Hatten wir doch erst hier: Voodoolilie ;) - und andere Aronstabgewächse

Wobei aber auch die dezenten Farben der ersten Arisaema zu gefallen wissen.
Ich dachte, du magst nix zum Ausbuddeln? Hast du die über´n Winter im Garten gelassen?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


224

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:49

Nummer 1 sieht aus wie Arisaema candidissimum.
Die habe ich dieses Jahr auch zum ersten Mal in Kultur (sowhl Aussaat, als auch 2-3 kleine Knollen). Bei mir git es aber noch keine Blüten.
Könntest du mal ein Foto vom Blatt zeigen?

Gruß
Marco

225

Mittwoch, 20. Juni 2018, 22:12

Ich hab zwischenzeitlich die Kontrolle über Typhonium venosum verloren. Raubt meiner schönen Japan-Orchidee jegliches Licht (dabei hat die dieses Jahr geblüht wie noch nie) und auch die Kakteen in seiner Nachbarschaft fühlen sich langsam wie im dunklen Urwald. Lediglich die selbstausgesäten Sonnenblumen konnten rechtzeitig nach oben flüchten:


Wobei aber ein Blick unten in den Urwald ganz nett aussieht:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher