Sie sind nicht angemeldet.

281

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:02

Ich habe einen traurigen schneckenbedingten Verlust zu vermelden...... ;(

die BKS 42 (mucidum) standen im Gemeinschaftstopf auf der Terrasse in der zweiten Etage eines der Gewächshaustische.
Während des Starkregens am Montag hat sich dorthin eine fiese Nacktschnecke verirrt und nun gibt es von den meisten genau dieser Sämlinge nur noch ein paar Dornen. Sind vielleicht noch drei oder vier übrig, die kleinsten :|
Das muss so sein, oder? Von anderen Sämlingen habe ich Massen, die zum Teil sehr viel schneller wachsen - aber gerade die empfindlicheren Hascherl werden dann auch noch aufgefressen. Seufz. Und auf der anderen Seite hat es Lithops erwischt. Doppelseufz.
Aber nun gut, das waren auch wirklich irrsinnige Wassermassen - ich hoffe nicht, dass wir jetzt schon zu den Subtropen zählen und uns an diese Regenzeit gewöhnen müssen :rolleyes:

Bernhard - solltest du Glück haben und nochmal BKS 42 ernten dürften - ich stelle mich schon mal an :whistling:

282

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:29

Oh nein! Wie gemein! Doofe Nacktschnecken ;(
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

283

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:08

Muß ich mal nachschauen, bis jetzt nur wenig Blütenansatz bei BKS 42, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

284

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:14

Hallo Sabine,
das mit den Schnecken tut mir sehr leid. Wirklich blöd.....Tröste Dich, der Rest sieht umso besser aus! Ich finde sowohl Deine Fotos als auch den Zustand der Nachkömmlinge richtig toll. ^^
Bin gespannt, wie es weitergeht!

Gruß
Jörg

285

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:02

Muß ich mal nachschauen, bis jetzt nur wenig Blütenansatz bei BKS 42, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Es reicht ja eine Blüte pro Kaktus - seufz...... :thumbup: :thumbup:
@Jörg: Danke fürs Kompliment, ich freue mich! ^^

Ähnliche Themen