Sie sind nicht angemeldet.

181

Montag, 9. April 2018, 08:38

Wirklich unglaublich... :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


182

Montag, 9. April 2018, 12:54

Heute habe ich mal eines der am meisten "mumifiziert" aussehenden Kindel durchgeschnitten um festzustellen, ob da überhaupt noch Leben vorhanden ist.

Erstaunlicherweise ist das Gewebe im Inneren keineswegs ausgetrocknet und braun wie die Oberfläche, sondern leicht saftig und hell.

Ich bin sehr gespannt, wie es nun weitergeht...
»Markus Spaniol« hat folgendes Bild angehängt:
  • G._uruguayense_detail.JPG

183

Montag, 9. April 2018, 14:26

Die sollten die Kurve kriegen. Wird aber wahrscheinlich eine Weile dauern, bis sie halbwegs arttypisch aussehen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


184

Montag, 9. April 2018, 15:03

Sobald sich etwas ergibt, werde ich darüber berichten.

185

Montag, 9. April 2018, 15:06

Das hätte ich bei dir nicht anders erwartet... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


186

Dienstag, 10. April 2018, 06:49

Sehr interessant. Ich warte auch schon auf den nächsten Bericht.

187

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:39

Eines der in Beitrag Beitrag 177 vorgestellten mumifizierten G. uruguayense ist zum Leben erwacht. :thumbup:




Bei den anderen ist noch kein Neuaustrieb erkennbar, sie sehen aber "gut" aus....

188

Donnerstag, 31. Mai 2018, 22:32

Echte Kämpfernatur! Mit endlich etwas Chlorophyll an der Oberfläche sollte es nun langsam aufwärts gehen. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


189

Freitag, 1. Juni 2018, 15:11

Wer hätte das gedacht, einfach nur toll, so ein Überlebenswille!

190

Dienstag, 5. Juni 2018, 06:58

Alles wird gut, Glückwunsch.

191

Dienstag, 5. Juni 2018, 18:29

Das ist echt interessant, Markus! Und in ein paar Jahren sieht man der Pflanze ihr ungewöhnliches Zustandekommen gar nicht mehr an...... :thumbsup:

192

Sonntag, 10. Juni 2018, 13:21

Update der Gymnocalycium uruguayense Kuriosität

Die "Grünfläche" wird langsam größer und die ersten Dornen entwickeln sich.




Inzwischen ist auch an weiteren zwei mumifizierten Kindel Neuaustrieb erkennbar. :)



Ich finde so etwas absolut interessant und bin sehr gespannt wie sich die Kindel entwickeln werden.

193

Dienstag, 12. Juni 2018, 12:56

Ich finde so etwas absolut interessant und bin sehr gespannt wie sich die Kindel entwickeln werden

Ganz Deiner Meinung! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

194

Dienstag, 12. Juni 2018, 13:37

vielleicht solltest Du Dich in Ägypten melden, es könnte ja auch mit deren Mumien klappen :S :S

195

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:34

Ich finde so etwas absolut interessant und bin sehr gespannt wie sich die Kindel entwickeln werden.
Ich auch. :thumbup:
In der Natur ist ja Vieles möglich aber ich hätte ehrlich gesagt nicht erwartet, dass diese Kindel sich noch einmal normalisieren.
Allein aus Respekt vor der Gattung lege ich mir jetzt auch mal einen Gymno zu... :D


Toll, sowas zu sehen!