Sie sind nicht angemeldet.

Echinopsis2

unregistriert

41

Mittwoch, 19. August 2009, 11:16

Und noch eins.
»Echinopsis2« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 130.jpg

42

Sonntag, 6. September 2009, 15:55

Neuste Errungenschaften

Hallo zusammen ,

hier mein neuster Schatz.Eine Kalanchoe.....?



LG Martina :thumbup:

43

Montag, 8. November 2010, 23:10

Hm, gab es bei euch in diesem Jahr keine neuen Kakteen ?(
Bei mir eigentlich reichlich ;) Zur Jahresneige bin ich noch mal dem Kaufrausch verfallen.

Drei Thelocephala (heute Eriosyce) von einem Mitglied aus nem anderen Forum. Da euch ja auch immer die Preise interessieren, für alle drei hab ich 14,- EUR berappt, aber irgendwie mag ich diese kleinen Chilenen und meine Sammlung ist in diese Richtung nun auf 10 Stück angewachsen.



Und dann hatte ich ja im Kalender auf die Saalemesse hingewiesen. Da mich der Herr Uhlig per Mail und noch mal per Brief eingeladen hatte, musste ich natürlich mal vorbeischauen.
Leichtsinniger Weise hat mir mein Mann ein Scheinchen in die Hand gedrückt und ist dann aus dem recht kleinen Stand mit zig Baustrahlern beleuchtet, verschwunden. Aber der Herr Uhlig ist ja ein ganz Netter und hat geduldig all die Fragen der vorbeikommenden Besucher beantwortet und mich dabei bedient. Das Angebot war recht gut, also von Allem was: Sukkulenten, normale Kakteen, winterharte und epiphytische Kakteen. Allerdings war an Blüten nicht viel zu sehen, nur ein paar Schlumbis.

Und das ist in meiner Einkaufstasche gelandet:

Opercularia decaryi, Euphorbia suzannae, vorn im Bild Rhipsalis fasciculata (Sämlingspflanze) und Lepismium cruciforme f. cavernosum. Dahinter stehen ein paar Epistecklinge, die sind zwar auch recht neu, aber alle erkaupelt.



Und noch ein paar Sulcos mussten mit



Alles zusammen 32,50 EUR abzüglich 5,- EUR Gutschein + noch mal einen extra 5,- EUR Gutschein, den ich dann bis März einlösen darf.

Frauke

EDIT: Sorry für die etwas dunklen Bilder. Ich weiß gar nicht, wann bei uns das letzte Mal die Sonne schien, es wird am Tage einfach nicht mehr hell genug um vernünftig Fotos zu machen.

44

Montag, 8. November 2010, 23:41

Ach schön! An denen hätt ich auch nicht vorbeigekonnt! :thumbsup: Leider verrechnet Uhlig beim Versand nach Österreich ein etwas geschmalzeneres Porto - dabei gäbs so viel Wunderschönes im Katalog .

Dein Mann muß ja viel Vertrauen zu Dir haben :D - meiner hätt das nicht - der bliebe dabei stehen, damit er nicht plötzlich zehn bis zwanzig neuen Familienmitgliedern hallo sagen muß..

Ich freu mich schon sehr auf Deine Blüten im nächsten Jahr, :D
Öh, ich glaub aber, ich hab mich auf dem Foto mit den Epis etwas verirrt:
Ist das L. cruciformae f. cavernosum die Pflanze vorne in der Mitte und das Rhipsalis rechts davon mit den Früchten? Oder ist das Rh. das ganz links im Bild?

(.. und die Epis sind von Paul Shirley, oder hat das wer seine eigenwillige Art der "Beschilderung" übernommen? ;) )
Alles Liebe
Sabel

45

Dienstag, 9. November 2010, 09:53

... und die Epis sind von Paul Shirley, oder hat das wer seine eigenwillige Art der "Beschilderung" übernommen? ;)


Die Epis sind von wem aus dem Epiforum. Aber das die Epi-Stecklinge beschrieben werden, ist eigentlich gängige Praxis. Da die Schnittlinge eh immer erst ne Weile irgendwo rumliegen, können die Etiketten leicht vertauscht werden und ein erneutes Zuordnen wäre ein Lotteriespiel und das Malheur kommt erst nach Jahren raus.

Hier noch mal ein Bild der Epihytischen, links Rhipsalis und rechts Lepismium mit Früchten



Frauke

46

Dienstag, 9. November 2010, 11:36



hallo frauke,

sowas hab ich aber auch noch nicht gesehen: pflanzen direkt beschriften, anstatt etikettieren? kenn ich nur bei autoteilen aufm schrottplatz 8o
Gruß, Pit

47

Dienstag, 9. November 2010, 12:15

8) Moin Frauke,

hey, tolle Pflanzen! Dein Mann allerdings, Hut ab! Vertrauen muß er haben!
Er steht wohl heimlich auch auf Deine Lieblinge.......

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

48

Dienstag, 9. November 2010, 12:32

Hallo Frauke

schöne Pflanzen hast Du da erworben ^^ , die Eriosyce könnten mir auch sehr gefallen.....

aber ich habe jetzt schon fast alles im Keller und er ist schon rappelvoll - letztes Jahr ging noch alles gut rein..... ;(
lg Uschi :rolleyes:

49

Dienstag, 9. November 2010, 20:22

Das Problem von ferox kommt mir irgendwie bekannt vor - und ein Großteil des Einräumens steht mir ja noch bevor. Aber vielleicht hab ich ja Glück und darf feststellen, dass ich noch Platz habe. Die Wahrscheinlichkeit ist aber mehr als gering.

Auch ansonsten muss ich ferox zustimmen: Am meisten haben meine Augen bei den Bildern der Chilenen geleuchtet...! Das bedeutet nicht, dass die anderen Sukkulenten weniger schön sind, aber.........

@ Pit und Frauke: Lieber so beschriften als die Namenschilder an den Steckis zu Tackern.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


50

Dienstag, 9. November 2010, 23:28

8) Dein Mann allerdings, Hut ab! Vertrauen muß er haben!
Er steht wohl heimlich auch auf Deine Lieblinge.......


Nee, auf meine Gewächse steht er nicht so. Ist auch besser, da wir uns den ganzen Tag arbeitsmäßig über den Weg laufen, möchte ich mein GWH für mich allein und da ist auch gar kein Platz für irgend welches Gemüse oder so. Er darf sich um seine Pflanzen im Garten kümmern.
Denke eher, es war das schlechte Gewissen, denn er hat sich auch ein paar Neue zugelegt und da hätte das Scheinchen nicht gereicht.
Passt zwar nicht unbedingt hier her, aber ich zeige mal die Neuen aus einem seiner Hobbys

Frauke

51

Mittwoch, 10. November 2010, 09:14

Schick sehen sie aus! Und meine Frau sollte sich auch endlich mal ein entsprechendes Hobby zulegen! Immer wenn ich mal einen Neuzugang heimbring, wird mir ein schlechtes Gewissen gemacht. Das ist nicht fair!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


52

Mittwoch, 10. November 2010, 11:51

8) Moin,

ja, so sind sie halt, unsere zweiten Hälften. Gut, wenn sie sich auch ein Hobby zugelegt haben, dann kann man dementsprechend argumentieren. Bei mir ist dies nicht so, mal davon abgesehen, dass Silvia ihre Familie(insbesondere unsere Kinder)als ihr Hobby bezeichnet. Tja, da gibt´s dann schon so manchen Diskussionsbedarf.......

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

53

Mittwoch, 10. November 2010, 13:28

Hi Ihr zwei Herren

wie wäre es mit so einem schicken Huhn ( nein, nicht gefroren...) als Geschenk für Eure besseren Hälften??? 8o :thumbsup:
lg Uschi :rolleyes:

54

Mittwoch, 10. November 2010, 20:53

Im Ansatz finde ich die Idee recht gut - aber bei der Umsetzung schwant mir Böses...!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


55

Mittwoch, 10. November 2010, 21:58

Im Ansatz finde ich die Idee recht gut - aber bei der Umsetzung schwant mir Böses...!
Und Du denkst nicht, daß so ein glückliches Henderl mit liebevollem Familienanschluß besser schmecken würde? :whistling:
Alles Liebe
Sabel

56

Donnerstag, 11. November 2010, 00:19

Im Zweifelsfall schmeckt mir das Henderl mit Chiliesauce immer noch am Besten. Über die familiäre Vorgeschichte des Vogels will ich da nicht unbedingt was wissen...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969