Sie sind nicht angemeldet.

101

Montag, 21. Mai 2018, 22:46

Letztes Jahr noch ein Fünferpack und deutlich dunklere Blüte - aber er gefällt auch so:


Was sagt denn jetzt eigentlich so der große Konsens zum G. horridispinum? Unterart von G. monvillei oder wirklich eine eigene Art?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


102

Donnerstag, 24. Mai 2018, 21:45

Gar nix sagen die Gymno-Fachleute also dazu...

In meinem nächsten Leben möcht ich auch eine Hummel sein!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


103

Freitag, 25. Mai 2018, 08:24

Letztes Jahr noch ein Fünferpack und deutlich dunklere Blüte - aber er gefällt auch so:
index.php?page=Attachment&attachmentID=65968

Was sagt denn jetzt eigentlich so der große Konsens zum G. horridispinum? Unterart von G. monvillei oder wirklich eine eigene Art?


hallo
je nachdem, ob man Frank oder Till oder Charles oder Lodie oder Metzing glaubt, kann man G. horridispinum als eigene Art, als Unterart zu G. monvillei oder als Art mit Unterart achirasense betrachten;
da diese typischen Pflanzen in einem engen Gebiet nördlich Salsacate (nur) vorkommen halte ich mich an Franks Erstbeschreibung als G. horridspinum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gymnofan« (25. Mai 2018, 09:22)


104

Freitag, 25. Mai 2018, 09:00

Ich hab nicht gefragt, was die genannten Herren glauben (das kann ich selbst nachlesen), sondern eben nach eurer Meinung... Danke für die Rückmeldung!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


105

Freitag, 25. Mai 2018, 09:32

Ich hab nicht gefragt, was die genannten Herren glauben (das kann ich selbst nachlesen), sondern eben nach eurer Meinung... Danke für die Rückmeldung!
Da diese typischen Pflanzen in einem engen Gebiet nördlich Salsacate (nur) vorkommen, halte ich mich an Franks Erstbeschreibung als G. horridispinum.

106

Freitag, 25. Mai 2018, 10:17

Schon kapiert - und Danke! :thumbup:
Vielleicht gibt's ja auch noch eine zweite Meinung?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


107

Freitag, 25. Mai 2018, 18:31

Du weißt ja, ich bin taxonomisch nicht so wahnsinnig interessiert - Matthias....... :rolleyes:

Nichtsdestotrotz: Der Blütenstrauß deines horridispinum gefällt mir ausgesprochen gut :thumbsup:

Meine große alte Pflanze hat letztes Jahr nach dem Umtopfen ja ein Päuschen eingelegt, dafür hat sie jetzt 12 Knospen......
Darauf freue ich mich auch schon, auch wenn "meine" Blütenfarbe ja leider etwas blasser ist als bei dir

108

Freitag, 25. Mai 2018, 21:28

Zwölf?! Habe die Ehre! Hab grad extra gezählt und komm grad mal auf sieben...

Die Blütenfarbe fällt jedes Jahr etwas anders aus, insofern ist bei dir noch alles drin. Den Besuchern ist letztendlich die Farbe eh wurscht:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


109

Samstag, 26. Mai 2018, 21:22

Der heutige Besucher kam nur auf einen kurzen Sprung vorbei:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


110

Sonntag, 27. Mai 2018, 11:05

Was sagt denn jetzt eigentlich so der große Konsens zum G. horridispinum? Unterart von G. monvillei oder wirklich eine eigene Art?

Für mich definitiv keine Unterart zu G. monvillei 8)

111

Sonntag, 27. Mai 2018, 12:19

Danke, Robby - das ist eine Aussage, mit der ich was anfangen kann. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


112

Dienstag, 5. Juni 2018, 18:09

Mein großes, altes horridispinum blüht wieder...... :love:


Es hatte insgesamt glaub 15 Knospen! Einige sind schon verblüht, manche kommen noch. Aber ob nochmal so viele Blumen wie heute aufgehen?