Sie sind nicht angemeldet.

101

Montag, 9. April 2018, 22:47

Hat irgend jemand schon Knospen an E. horizonthalonius?
Da habe ich ehrlich gesagt noch nicht nachgeguckt … auch beim E. texensis habe ich noch nicht so genau hingeguckt.
Da werde ich gleich mal lünkern, sobald ich mal wieder bei Tageslicht im GWH bin.

102

Montag, 9. April 2018, 23:43

Sieht schön aus, Jens - danke fürs schöne Foto :thumbup:
Bei meinem ist da wohl noch nichts zu sehen, aber ich hoffe noch ;)

103

Mittwoch, 11. April 2018, 17:57

Jens, du hast recht!
An den E. horizonthalonius sind tatsächlich schon Knospen sichtbar, an den E. texensis habe ich aber noch nichts erkennen können (die sind aber etwas schwer "erreichbar") …

104

Freitag, 13. April 2018, 07:13

@Ingrid
Bekommen deine Horizonthen relativ viel Wasser? Den Tipp, die Horizonthen ordentlich zu gießen habe ich vor ein paar Tagen bekommen. Bisher habe ich eher vorsichtig gegossen. Vielleicht liegt es daran, dass meine Pflanzen noch nicht geblüht haben. Allerdings will ich meine Pflanzen auch nicht verlieren.

105

Freitag, 13. April 2018, 09:28

Hallo Jens,

ich glaube nicht, dass es daran liegt.
Meine Horizonthen haben noch nie eine Sonderbehandlung bekommen, auch nicht mehr Wasser. Dieses Jahr war ich sogar relativ spät dran mit Angießen (Ostern), trotzdem bekommen alle Kakteen beim ersten Angießen erst mal relativ wenig Wasser. Und das war in diesem Jahr erst die einzige Wassergabe. Wenn alles klappt, werde ich dieses oder nächstes WoE „richtig“ angießen.

Mit den Knospen sind sie aber dieses Jahr recht zeitig dran, damit habe ich erst im Juni gerechnet. Das kann also bei dir trotzdem noch was werden.

106

Donnerstag, 26. April 2018, 07:19

Zumindest der erste E. texensis hat mich nicht Lügen gestraft. Er blüht wieder Ende April, siehe Beitrag 100 vom 09.04..
Damit hat die Blütenbildung von gerade sichtbaren Knospen bis zur Blütenöffnung gut 2 Wochen gedauert.
Die Blüte war zwar gestern Abend nicht voll öffen, aber die gefransten Blütenblätter sind trotzdem gut zu sehen.
»Jens« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_Ec texensis.jpg

107

Donnerstag, 26. April 2018, 09:25

Und eine zweite Knospe ist ja auch noch am Start. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


108

Donnerstag, 26. April 2018, 11:32

Toll, begeistert mich immer wieder, diese Blüte!

109

Donnerstag, 26. April 2018, 19:05

Ich finde es toll wie "zerzaust" sie aussieht! ^^
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

110

Samstag, 28. April 2018, 18:15

Ganz tolle Blüte, Jens - danke fürs Zeigen :thumbsup:
Ich hoffe inzwischen auch.....am Grund von neuen Dornen sieht es relativ vielversprechend aus, da wölbt sich die Wolle etwas.......

111

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:58

@Ingrid
Was macht dein "hori"? Der müsste doch so langsam blühen.

112

Dienstag, 22. Mai 2018, 19:14

Ich habe ja nur einen blühfähigen horizonthalonius - aber ich darf tatsächlich nun auch eine Knospe vermelden. Natürlich später als bei den Gewächshauspflanzen.........aber immerhin zuverlässig ^^ Ich glaube, ich brauche zum Pinseln einen zweiten davon.
Sehr gerne würde ich mal mit eigenen Samen möglichst ganz frisch aussäen, ich glaube, das wäre prima für die Sämlinge.

113

Gestern, 22:53

@Ingrid
Was macht dein "hori"? Der müsste doch so langsam blühen.
Hmmm, räusper … sie blühen bei mir sogar im Duett – und geben sich dieses Jahr alle Mühe, sich bereits 6 x dabei nicht erwischen zu lassen :S


114

Heute, 08:40

Machen sie Samen, die beiden Schätzchen - Ingrid?
Mir schon klar, dass du nicht zum Pinseln kommst, nachdem du sie ja leider nie offen erwischst - aber evtl hat den Job ja eine Hummel übernommen?