Sie sind nicht angemeldet.

41

Samstag, 12. Mai 2018, 00:03

Na, das ist ja echt schade ;(
Ich würde aber die Hoffnung noch nicht aufgeben. Soweit ich lesen konnte, kommt sie gut mit kalten Wintern zurecht und kalt war der letzte Winter ja nun nicht wirklich.
Hast du denn an der Stelle schon gegossen? Die letzten Wochen, zumindest bei uns, waren echt furztrocken.

LG
Frauke

42

Samstag, 12. Mai 2018, 00:25

Na klar, an den ersten heißen Tagen im April hab ich auch das erste Wasser dort hingekippt.
An sich sollte es bestimmt nicht erfroren sein und frei ausgepflanzt im Garten sollte es im Winter auch nicht vertrocknen. Aber es rührt sich halt nichts - weder beim großen Gartenexemplar, noch bei den kleinen, bewurzelten Ablegern, welche trocken in Töpfen überwintert haben. Wenn nach dem Wetterverlauf bisher noch nichts kam, würd´s mich schwer wundern, wenn da demnächst irgendwann nochwas kommt. :|
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969