Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. Mai 2018, 10:39

Sommerquartier 2018

Gestern habe ich von Winterarrangement und Gewöhnung im Schatten zu Sommerkonstellation entsprechend der Lichtbedürfnisse umgeräumt.
»Benjamin Weidner« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1000832.JPG
  • P1000833.JPG
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

2

Dienstag, 1. Mai 2018, 10:54

Auch wenn die Temperaturen zurzeit verlockend 8o sind, warte ich lieber noch einige Wochen ab, da uns der Mai in der Regel die "Eisheiligen":thumbdown: beschert.

3

Dienstag, 1. Mai 2018, 11:44

Der größte Teil hier ist draußen. Jetzt gilt es so nach und nach etwas umzuräumen, den Rest rauszuholen, die Schattierungen entfernen bzw. die letzten noch wetterentsprechend zu schattieren, etc. - Kleinkram...

Benni, die Sonne kommt da dann richtig hin? Südseite?

Und was sind das für Kartoffeln auf dem zweiten Foto im Rübenwurzlertopf hinten an der Wand?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4

Dienstag, 1. Mai 2018, 14:48

Ja ich weiss. Wenn's doof läuft muss ich nochmals einräumen....


Matze, das ist eine Fockea edulis die eine meiner ältesten Succus ist. Braucht mal ein ordentliches Gestänge. Geblüht hat sie nie.

Ja ist Südwest Seite. Hinten an der Wand die, welche es schattiger wollen. Vorne die mit mehr Sonnenbedürfnis. Die Markise ist auch noch da. Wenn's richtig brennt ist die immer draussen. Wenn ich daheim bin, wird morgens und abends, oder wenn's wie heute Mischung aus Sonne und Wolken ist, eingefahren.
Wenn wer übrigens Stinker oder Haworthia abgeben will, ich habe noch Platz :thumbsup:
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

5

Dienstag, 1. Mai 2018, 16:42

Sieht gut aus, Benni! Und da ist echt noch Platz......
Haworthien könntest du gern haben, sind aber nur Standards hier. Weiß net, ob das nicht zu langweilig für dich wäre :whistling:
Der Großteil meiner Kakteen steht schon seit Ende März im Freien und schon seit etwa zwei Wochen nicht mehr schattiert. Allerdings sind Haworthien, Euphorbien, Arrojadoen und andere Weicheier noch im Haus. Und nachdem momentan die Nächte wieder auf 3 °C abkühlen, warte ich auch noch ein bisschen.
Was ich gestern sah: die ebenfalls noch auf der Westseite im Haus befindliche Prinzessin der Nacht (Selenicereus schon, nur nicht grandiflorus - weiß grad bloß den "Nachnamen " nimmer :rolleyes: ) drei Knospen hat! Daher bleibt sie auch im Warmen, in der Hoffnung dann auch mal die erste Blüte zu sehen.......:love:

6

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:52

Daher bleibt sie auch im Warmen, in der Hoffnung dann auch mal die erste Blüte zu sehen.......
Glückwunsch! Dann ab jetzt immer feste Wasser und Dünger ran, dann kann nix mehr schiefgehen.

Benni, da du ja eh nicht so die absoluten Sonnenanbeter hast, klingt das echt gut.
Haworthien hab ich einige, aber du magst ja eher die solitären Exemplare und hier gibt´s nur riesige Gruppen, welche aus ihren riesen Töpfen quellen. Robby weiß was ich mein...

Die Fockea wird schon noch irgendwann demnächst blühen. Vielleicht mag sie mehr Sonne?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


7

Dienstag, 1. Mai 2018, 21:15

Ja da passt ganz gut dass die wenigsten viel Sonne wollen. Wenn ich z. B. auch an die (komme grad auf den Namen nicht....) arachnoides ähnlichen, grasartigen Haworthia denke die ich im Schatten schier ertränken muss damit sie lebendig aussehen.....
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

8

Dienstag, 1. Mai 2018, 21:18

Sabine, was hättest denn? Matze sagte es schon, die Solitären gefallen mir zwar am besten aber auch anderen bin ich nicht abgeneigt solange Platz ist.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

9

Sonntag, 6. Mai 2018, 11:16

Gestern sind 90% meiner Pflanzen raus gezogen. Habe auch ein zweites Minigewächshäuschen für die Sämlinge und empfindlicheren mit praktischen Rollen für den Sturmnotfall. :)
Hier mal eine Ladung Kinderstube...

.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

10

Sonntag, 6. Mai 2018, 11:38

Dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Toi! Toi! Toi! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


11

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:44

So, nach einem Kurzurlaub habe auch ich jetzt den Großteil rausgestellt. Mittlerweile kommt 75% der Sammlung ins Freie, wodurch ich innen richtig schön Platz habe :) .

Habe meine Außenanlagen wieder vergrößert dieses Jahr. Neben den schon vor Jahren vorgestellten Unterstand für die weniger Sonnenhungrigen ...


... habe ich 2 weitere Selbstbau-Kakteenkasten gemacht. Diese sind etwas höher als die vom letzten Jahr (links hinten), so dass auch etwas höhere Pflanzen darin Platz finden. Insgesamt sind es jetzt 6 mit jeweils eine Kapazität von 5 Euroschalen.


Weiter habe ich draußen vor dem WQ außen auch noch einen Überstand gemacht mit aufrollbare Folie zum Abdecken, falls notwendig. Hier hat es volle Sonne und da stehen momentan hauptsächlich Echinocereen. 11 Euroschalen kriege ich hier noch unter.


Jetzt nur noch schauen, dass ich im Herbst das wieder reinbekomme ;(

12

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:48

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

13

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:50

Ja, sieht ja alles ganz toll aus.

14

Dienstag, 8. Mai 2018, 13:23

Hui das sieht gut aus! :) Da hast Du echt jedes Jahr ne Menge zu tun mit Räumen bei den vielen Pflanzen..... 8o
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

15

Dienstag, 8. Mai 2018, 16:36

Sieht wirklich nach viel Arbeit aus - aber dafür auch richtig toll! Die Pflanzen werden´s dir sicher danken!

Was machst du dann mit dem leeren GWH im Sommer?

Was man im Frühling ausgeräumt hat, passt auch im Herbst wieder rein. Sofern man nicht umtopft, Börsen besucht, Post von Kakteenfreunden annimmt, etc... :whistling:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


16

Dienstag, 8. Mai 2018, 16:54

Anton, das sieht wirklich richtig toll aus :love:
Du kannst das ja bald professionell anbieten - also ich würde dir einen solchen Kasten sofort abnehmen! Wenn ich nicht selbst basteln soll....... :whistling:
Bin echt begeistert und ich denke auch: Sie werden es dir mit Blüten danken :thumbsup:
Super - danke fürs Vorstellen!

17

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:31

Was man im Frühling ausgeräumt hat, passt auch im Herbst wieder rein

Ich weiß nicht, wie das bei dir ist, aber meine Pflanzen haben die Neigung zu wachsen ;) . Sicher die Aussaaten der letzten Jahren drängeln sich gegenseitig aus den Töpfen.

Was machst du dann mit dem leeren GWH im Sommer?

Ist ja kein Gewächshaus, eher eine Art Wintergarten. Leer sieht aber anders aus:


Aber zum gemütlichen Kaffeetrinken reicht der Platz jetzt locker.

Weiter weg im Garten steht noch ein 12 m2 Gewächshaus, aber da ist der Hauptbewohner eine Weinrebe. Trotzdem finden dort auch noch Kakteen Platz - die etwas Größeren plus ca 200 Echinopsishybriden, die ich mal als 'Echinopsishybriden Mischung, farbig' ausgesät habe. Würde ich auch nicht mehr machen, aber jetzt habe ich sie halt....


Und um den Komplettüberblick zu haben, gibt es noch die Epi-Anlage zwischen den Tannen:


Und das muß alles wieder ins WQ :D

18

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:41

meine Pflanzen haben die Neigung zu wachsen
Quatsch, das sind die Töpfe, die in der Sommersonne schrumpfen.

So sieht der Wintergarten wirklich gemütlich aus - und so verführerisch viel Platz! ;)
Sind bei der Echinopsis-Hybridenmischung wenigstens ein paar aufregend schöne Blüten dabei?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


19

Sonntag, 13. Mai 2018, 15:42

Gestern Nachmittag habe ich sämtliche Kakteen und anderen Sukkulenten auf den Balkon ausgeräumt und hoffe auf eine blütenreiche Saison. :)

Statistik Sommerquartier
2010: 22. Mai
2011: Ende April
2012: 28. April
2013: 01. Mai
2014: 23. April
2015: 10. Mai
2016: 16. Mai
2017: 12. Mai
2018: 13. Mai

20

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:05

@Markus: Ganz uneigennützig hoffen wir das alle mit dir :thumbsup:

Interessant, dass du jetzt erst ausgeräumt hast. War es bisher noch so kalt bei euch?

@Anton ich sehe schon, ich muss dich irgendwann mal wieder besuchen kommen 8o Sieht echt gepflegt aus, dieser Sitzplatz :thumbsup: Und deine Epi-Anlage ist auch viel professioneller als mein Wackelplatz hier beim Kirschbaum.......
Aber zum gemütlichen Kaffeetrinken reicht der Platz jetzt locker.

Ähnliche Themen