Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

641

Donnerstag, 19. April 2018, 19:36

Toll wie die Pedios bei dir sich machen :thumbup:

642

Donnerstag, 19. April 2018, 20:45

Gewohnt attraktiv! Ist die Familie Winkler eigentlich auch wurzelecht?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


643

Donnerstag, 19. April 2018, 21:30

Ist die Familie Winkler eigentlich auch wurzelecht?
Sie ja, er nein. Oder anders herum ;)
Außerdem steht da noch viermal wurzelechter Nachwuchs....
Sind aber Adoptivkinder.

Was mich sehr freut ist, dass auch beide paradinei etwa gleichgroße Knospen haben. Selbst geerntete (oder ertauschte) Samen keimen immer am besten ^^


Die winklers stehen unter so nem Netz-Schirmchen für Kuchen. Mit Spitzenrand - kann ich nix für, kam mal so zu mir - von Aldi, glaub ich.
Tochterkind meinte vorhin: Mama, das sieht aus wie ein Himmelbett" 8o 8o

644

Freitag, 20. April 2018, 15:37

Noch kurz ein Update von Familie Winkler, bevor ich zur Arbeit eile :rolleyes:

Auch die zweite Pflanze blüht jetzt - und ich befürchte, bei der Hitze nicht allzu lang! Daher habe ich schon gepinselt.....und der Tochter aufgetragen, dass sie das nachher auch noch mal tun soll.



und hier das "Himmelbett" 8o



...und dann noch ein paar Impressionen, bevor die Pracht wieder vorbei ist!

645

Freitag, 20. April 2018, 15:48

Ja, wirklich eine Pracht! Urs

646

Freitag, 20. April 2018, 18:20

Dem kann ich mich nur anschließen, wunderbar, Sabine! ... auch das Himmelbett ;)

647

Freitag, 20. April 2018, 20:23

Bin begeistert :love:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

648

Freitag, 20. April 2018, 23:19

Herrliche Vorlagen hier von Sabine, da muss man doch quasi gezwungnermaßen mal versuchen nachzulegen. Gar nicht so einfach diese Bande ohne Topfränder zu erwischen. P. simpsonii und P. knowltonii bunt gemischt:


Und eine klassische Photo-Bomb gab´s auch:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


649

Samstag, 21. April 2018, 07:17

Na aber der Pedio-Profifotograf bist immer noch du!

Ich hatte da
Gar nicht so einfach diese Bande ohne Topfränder zu erwischen.
z.B. bei den Übersichtsaufnahmen schon mal gar keinen Ehrgeiz, bei dir deutlich schöner :love:
Und die Photo-Bomb ist einfach nur Zucker!
Hier sind noch erschreckend wenig Insekten an Kakteenblüten, dieses Jahr. Überhaupt an den Blüten - Schlehe und Kirsche blühen auch und es summt entsetzlich wenig ;(
Ich sehe viele Hummelköniginnen, aber die wohl mehr mit Stammgründung denn mit Futtersuche beschäftigt :rolleyes:


651

Dienstag, 24. April 2018, 19:12

Hier ist ein weiteres Pärchen, das seit gestern im Separée wohnt......dieses Mal im Kinderzimmer, da die Winklers das "Himmelbett" noch belegen.
Wenn auch alle Pedios einen zarten Duft haben, die paradinei riechen so intensiv, als hätte man da oben einen ganzen Lilienstrauß stehen - das ganze obere Stockwerk duftet ganz intensiv :love: Und das bei diesen winzigen Kakteen - die stehen in 6-er Töpfchen.......

Pediocactus paradinei FH 052.5 Kaibab Plateau, Az







Die knowltonii blühen jetzt auch, aber da habe ich das Separieren dieses Jahr leider verpasst....... :sleeping:

652

Dienstag, 24. April 2018, 19:34

Traumhaft - auch die Fotos! Aber ich suche auf den ersten drei Fotos verzweifelt die Topfränder. ;)

Knowltoniis sind ja auch nicht soooo selten in Kultur. Da reicht die Samenernte auch nur jedes zweite Jahr. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


653

Mittwoch, 25. April 2018, 16:51

Aber ich suche auf den ersten drei Fotos verzweifelt die Topfränder. ;)

, die ich aber auf dem ersten Bild eindeutig erkenne ;) .

Tut aber der Schönheit keinen Abbruch - klasse!

654

Mittwoch, 25. April 2018, 21:14

Stimmt - Singular: Topfrand links. Gibt Abzüge in der B-Note. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


655

Donnerstag, 26. April 2018, 11:28

Wunderschön! :love:
Gerade gibts es ja wieder so viele Beiträge von blühenden Kakteen. Ich wollte an dieser Stelle schreiben, dass ich all die tollen Blütenfotos bewundere aber es einfach nicht schaffe jeden Beitrag zu kommentieren. ... Danke für die vielen tollen Fotos der fleissigen Forenmitglieder, die hier regelmäßig ihre Pflanzen präsentieren!
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

656

Samstag, 28. April 2018, 18:09

Babs, alles gut. Mir geht es ähnlich - ich versuche, zu allem was zu schreiben. Aber an manchen Tagen schaffe ich es nicht ins Forum und dann kommentiere ich Tage später (so wie heute :rolleyes: ) und kann keine 17 Fotos kommentieren.
Ich glaube, wir kennen uns hier alle gut genug. Und ich bin sehr gespannt ab wann du mehr postest, weil dein Zwerg selbstständiger wird und die (jetzt noch Mini-)Kakteen zunehmend selbst das Blühen beginnen! :D

Hier blüht heute ein besonderer Schatz - mir netterweise "zugelaufen".
Wurzelecht und sogar noch mit horizonthalonius-Untermieter - mir graust schon ein wenig vor dem irgendwann unweigerlich nötigen Pikieren :rolleyes: (zumal ich den einen längerfristig eigentlich auch im Frühbeet überwintern möchte).


657

Samstag, 28. April 2018, 20:50

Oh, herrlich - sowas würde mir wurzelecht auch gefallen. Möge sie dir lange erhalten bleiben! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


658

Sonntag, 29. April 2018, 09:14

Der ist ja hübsch! :thumbsup:
Ja ich werde irgendwann sicher wieder aktiver..
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

659

Sonntag, 29. April 2018, 17:09

Möge sie dir lange erhalten bleiben! :thumbup:
Danke - diesen frommen Wunsch kann ich gut gebrauchen! Davon abgesehen werde ich mir natürlich alle Mühe geben.....
Da ist noch eine kleinere Toumeya mit im Topf, bisschen mickrig aber noch lebendig. Wenn ich sie retten kann, versuche ich natürlich zu vermehren. Dauert halt bloß alles etwas länger - zum Glück sind wir noch relativ jung ;)

660

Sonntag, 29. April 2018, 21:53

Meine gedrückten Daumen sind dir gewiss!

Um mal wieder zum eigentlichen Thread-Thema zurückzukommen: Pedios sind einfach nicht für fast 30 °C im Schatten gemacht! Wolkenloser Himmel und eine der Nachzügler-Blüten am Pediocactus simpsonii sah frisch nach der Anthese noch so aus:


Eine Stunde später sah sie aus, als hätte jemand mit einem Bunsenbrenner an ihr rumhantiert. Allen anderen Pedio-Blüten ereilte heute ein vergleichbares Schicksal.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969