Sie sind nicht angemeldet.

81

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 00:09

Die paar Stufen komm ich grad noch so ohne Sauerstoffflasche hoch

Haste aber wirklich schön hin bekommen und das nur für uns!! Prima!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

82

Freitag, 14. Juli 2017, 19:49

Man muss ja auch nicht unbedingt blühen um schön zu sein und Blicke auf sich zu ziehen - dachte ich mir vorhin zumindest beim Adromischus filicaulis spontan:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

83

Freitag, 14. Juli 2017, 20:15

Dem kann ich bedenkenlos beipflichten!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

84

Sonntag, 30. Juli 2017, 21:09

Heute mal das extrem seltene Adromischus tricolor:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

85

Sonntag, 30. Juli 2017, 23:03

....wenn das man nicht schon quadricolor ist...... :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

86

Montag, 31. Juli 2017, 08:31

So hübsch!!
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

87

Freitag, 13. Oktober 2017, 21:44

Was macht der hier am Adromischus cristatus? Einen Überwinterungsplatz suchen?


Mitnichten! Hunger hat er (oben im Bild...):


Rund eine Stunde später waren dann die da oben auch alle weg:


Wobei aber so ein Adromischus natürlich nicht nur mit Marienkäfern oder Blüten schön ist. Manchmal kann man sogar den leidigen Regen zu netten Dekorationszwecken nutzen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

88

Freitag, 13. Oktober 2017, 23:20

Vielen Dank für die tollen Fotos.
Also, Läuse hatte ich noch nicht an meinen Pflanzen und diese Oleanderblattlaus bei mir eh noch nie nicht gesehen. Aber der süße Nektar lockt wohl sehr.

Meine Pflanzen sind gut gewachsen, ich hatte kaum Ausfälle und der größte Teil der Pflanzen hat auch geblüht. Leider aber bin ich in diesem Jahr überhaupt nicht dazu gekommen, Pflanzen oder Blüten zu fotografieren. Ich versuche mal, nach dem Einräumen noch ein paar Pflanzenbilder zu machen.

LG
Frauke

89

Freitag, 13. Oktober 2017, 23:29

Klar, Fotos sind immer herzlich willkommen!

Diese Gelbe Oleander-Blattläuse nerven mich seit letztem Sommer. Aber auch nur an den Neutrieben der Hoya carnosa und an den Blütenstielen von Adromischus. Etwas anderes hat sie bisher noch nicht interessiert. Bisher bin ich da auch immer händisch dagegen vorgegangen, wobei ich heute ja wunderbare Unterstützung erhielt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

Ähnliche Themen