Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 21. Juli 2017, 23:11

Das entspricht wohl in der Tat keinen Temperaturen, welche ich mir so im Sommer vorstelle - aber du glaubst doch nicht, dass ich auf dem Balkon höhere Temperaturen hab als du im GWH? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

22

Freitag, 21. Juli 2017, 23:17

Na, habt Ihr nicht die ganze Zeit über 30°C da unten? Ich sehs jeden Tag (neidvoll) auf der Wetterkarte :pinch: :) . Im GH ist es in den Spitzen vielleicht auch so warm, wie auf Deinem Balkon oder bestimmt auch mal drüber. Aber als ich die Woche z.B. Gymnos umgetopft habe, stellte ich fest, dass das Substrat noch immer feucht war, obwohl ich 2 Wochen nicht gegossen habe. Es ist also nicht mal warm genug, um die Töpfe richtig durchtrocknen zu lassen. Allerdings käme die Feuchtigkeit Fraileen ja eher zugute...

23

Freitag, 21. Juli 2017, 23:21

....also, zwei(2!!!) Tage Wärme hier oben,sonst nur Regen mit Wind und viel Schatten, da wird das dies Jahr auch kein Blütenjahr bei mir..... ;(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

24

Freitag, 21. Juli 2017, 23:35

Wenn ich es mir genauer anschau, wars heute eigentlich gar nicht so Fraileen-untauglich im GH. Die erste warme Nacht übrigens.
Heute (links) und im Vergleich dazu diese Woche:


... Und jetzt kommt Dein fränkisches Balkonwetter :)

25

Samstag, 22. Juli 2017, 00:25

Weia, konsequent unter 40 °C - kein Wunder, dass mir ständig kalt ist!

Beeindruckende Grafiken! Merke: Fränkische Balkonkakteen leben glücklicher als norddeutsche GWH-Kakteen. ;) Heißt aber auch einmal pro Woche gießen. Besonders die kleinen Töpfe.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

26

Dienstag, 25. Juli 2017, 19:07

Schicke Blüten :thumbsup:
Ich glaube, ich muss meine beiden castaneas mehr gießen......
Oder öfter mit ihnen reden....oder vielleicht für sie singen??
Auf jeden Fall blüht hier keine Frailea - alle produzieren immerzu nur Samen ohne diese lästige Blüte vorher :huh:

27

Dienstag, 25. Juli 2017, 21:29

Beeindruckende Grafiken!
Ja, ist Cays Steckenpferd und ich bin der Nutznießer :) . ... Gut Fraileen also mehr gießen. Habe übrigens heute nach 21 Tagen das erste Mal wieder alles durchgegossen. Wenns nicht so viel Arbeit wäre, hätte ich auch alles raus in den Dauerregen stellen können. Dieser Sommer ist wirklich ein Trauerspiel.

28

Dienstag, 25. Juli 2017, 22:11

vielleicht für sie singen

....Oper?? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

29

Dienstag, 25. Juli 2017, 23:07

Oper
Eher "Why does it always rain on me?"... Wobei sich eine Frailea darüber wohl wirklich eher freuen würde.
Wobei wir uns im Süden über diesen Sommer wirklich nicht beschweren können.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

30

Mittwoch, 26. Juli 2017, 01:18

Wobei wir uns im Süden über diesen Sommer wirklich nicht beschweren können.

...ist ja mein Reden! Vielleicht sollte ich tatsächlich mal einen Umzug vorschlagen......... :S
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

31

Mittwoch, 6. September 2017, 23:15

Hab ich doch dieser Tage tatsächlich mal eine offene Fraileablüte erwischt :)
Welche, hab ich noch nicht rausgefunden, denn das Oberteil vom Steckschild war wech.



LG
Frauke

Ähnliche Themen