Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 30. Mai 2017, 11:42

Nix da, die knallt wirklich so blutrot.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

22

Dienstag, 30. Mai 2017, 11:48

die knallt wirklich so

...hoffentlich keine Ruhestörung!! Für die Ougen ein Schmaus! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

23

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:44

Blutrotes Knallen hört man doch nicht. Aber die Narbe hat man vielleicht beim Öffnen knallen gehört?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

24

Mittwoch, 31. Mai 2017, 01:17

...sehen aus wie diese.............Pfeifenreiniger. :pinch:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

25

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:12

Wäre ich ein Kolibri, würde mich das hier magisch anziehen...... :D


26

Mittwoch, 12. Juli 2017, 21:11

Ich habe heute die "Zweifarbigkeit" der Matucana paucicostata Blüte gut auf einem Foto festhalten können. Hoffentlich kommt es nach der Verkleinerung noch gut herüber.
Übrigens wurde hier immer mal wieder auf die Kolibris hingewiesen, die bei den Matucana-Blüten als Bestäuber dienen sollen. In Berlin war zur JHV 2017 ein sehr guter Vortrag über die Gattung Matucana von Graham Charles. Er konnte auf seinen Reisen kein einziges Mal einen Kolibri an einer Matucana-Blüte beobachten. Und er hat die Gegend einige Male besucht. Vielleicht ist es ein Märchen, dass Matucanas Kolibri-Blüten besitzen?
»Jens« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_Matucana paucicostata 2017 01.jpg

27

Mittwoch, 12. Juli 2017, 21:21

Tolles Foto einer tollen, blühfreudigen Matucana!

Blütenfarbe und -aufbau weisen eindeutig auf Ornithophilie hin. Vielleicht hinkt nur die Evolution etwas dem Ist-Zustand hinterher?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

28

Dienstag, 18. Juli 2017, 22:11

war zur JHV 2017 ein sehr guter Vortrag über die Gattung Matucana von Graham Charles
Ja, Jens, wenn ich das gewusst hätte, hätten wir uns dort mal treffen können. Mir hat der Vortrag auch super gefallen.

29

Dienstag, 25. Juli 2017, 19:19

Ein tolles Foto, Jens :thumbup:
Ich habe auch eine M. paucicostata hier, aber leider ist die Blüte bei weitem nicht so wunderbar zweifarbig!

30

Dienstag, 25. Juli 2017, 21:14

Ja doch, so zweifarbig angehaucht kenn ich die (Sub)Matucana paucicostata-Blüten schon auch:


Wenn man jetzt aktuell zufällig eine aktuell blühende Matucana zur Hand hätte, dann hätte die auch den großen Vorteil, dass sie Kälte und Regen trotzend einfach weiterblühen würde.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

31

Dienstag, 25. Juli 2017, 22:02

Kälte und Regen trotzend

....eher nicht, so viel Wasser hatten wir aber die letzten Jahre nicht...... ;(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom